Einzigartige Auswahl an kulinarischen Erlebnissen auf der Norwegian Joy, Chinas neuestem Kreuzfahrtschiff

Veröffentlicht von: global communication experts
Veröffentlicht am: 11.10.2016 14:14
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Das erste Kreuzfahrtschiff von Norwegian Cruise Line, das speziell für den chinesischen Markt konzipiert wurde, wird nach seiner Premiere im Juni 2017 eine Rekordzahl an Restaurants beherbergen, deren Angebot an Speisen sorgfältig dem Geschmack der künftigen Gäste angepasst ist

Wiesbaden/Frankfurt am Main, im Oktober 2016. Die internationale Kreuzfahrtreederei Norwegian Cruise Line hat diese Woche die große Bandbreite kulinarischer Angebote an Bord der Norwegian Joy präsentiert. Das neueste Schiff der Breakaway-Plus-Klasse wird am 28. Juni 2017 den Kreuzfahrtbetrieb von seinem Heimathafen Shanghai aus aufnehmen.
Das kulinarische Repertoire der 28 verschiedenen Restaurants und Bars an Bord wird von chinesischen Eintöpfen bis hin zu exquisiter französischer Haute Cuisine und von frischestem japanischen Sushi bis hin zu herzhaften amerikanischen Burgern reichen. Eine größere kulinarische Auswahl hat es auf See noch nie gegeben.
Im Rahmen von Norwegians Freestyle Dining ist für die Gäste der Norwegian Joy der Besuch einer Vielzahl von Restaurants im Preis inbegriffen. Außerdem können sie in zahlreichen Premium-Restaurants gegen eine zusätzliche Gebühr speisen.
Zu den im Preis inbegriffenen Angeboten zählt das Garden Café, das chinesisches und westliches Frühstück sowie ein Mittags- und Abendbuffet bietet, sowie der elegante Manhattan Room, wo traditionelle Küche serviert wird, darunter eine große Auswahl chinesischer Speisen und Klassiker im westlichen Stil wie Steaks, Fischgerichte und Meeresfrüchte.
Im Savor und im Taste können die Gäste ebenfalls unter einer Vielzahl an chinesischen Gerichten wählen - von traditioneller Küche bis zu moderner Fusionsküche mit koreanischen und japanischen Einflüssen.
Zu den Premium-Restaurants gehört das Food Republic, in dem die Gäste eine kulinarische Weltreise unternehmen können ohne auch nur einen Fuß an Land setzen zu müssen. Das Angebot an Speisen, deren Ursprung von Japan bis Peru reicht, umfasst sowohl eine umfangreiche Sushi-Karte als auch moderne Gerichte der Fusionsküche wie die beliebten Hamachi Taquitos.
Das Teppanyaki bietet authentische ostasiatische Küche, darunter eine japanische Hibachi-Vorführung direkt am Tisch der Gäste. Im Hot Pot oder Korean Barbecue besteht die Möglichkeit, sich seine Speisen aus einer großen Auswahl an frischem Fleisch und Gemüse selbst zusammenzustellen. Wem der Sinn nach frisch zubereiteten chinesischen Nudeln oder delikaten Dim Sum steht, ist in der Noodle Bar genau richtig.
Das Cagney's Steakhouse bietet Fleisch von höchster Qualität, von zartem Filet Mignon über üppiges Rib-Eye-Steak bis hin zu Klassikern wie etwa Lammkarrees. Das American Diner hingegen verspricht das Beste der amerikanischen Küche, darunter Hackbraten, Fleischpasteten, Burger und Brathuhn.
Der tiefblaue Pazifik, der die Norwegian Joy von Hafen zu Hafen trägt, wird bei den Gästen an Bord garantiert die Lust auf frischen Fisch wecken und sie darum zu einem Besuch des Neptune's animieren. Dieses Spezialitätenrestaurant besticht durch ein eindrucksvolles Büffet mit frischem Fisch und frischen Meeresfrüchten, die sowohl gekühlt als auch roh auf Eis präsentiert werden.
Das La Cucina wird sich auf moderne italienische Pastagerichte und handgemachte Gnocchi sowie Fleisch- und Fischgerichte und Meeresfrüchte spezialisieren, während im Le Bistro exquisite französische Küche auf hoher See serviert wird.
Wer eine Vorliebe für Süßes hat, wird The Bake Shop ans Herz gelegt. Gäste finden dort eine delikate Auswahl selbst hergestellter Köstlichkeiten wie Cupcakes, Macarons, Pralinen und japanische Mochi, um nur einige zu nennen.
Auch im Bereich Getränke wird es auf der Norwegian Joy ein reichhaltiges Angebot geben, beispielsweise The Grand Tea Room: Hier bilden edle lose Teesorten aus China zusammen mit delikaten Snacks und Fingerfood im High-Tea-Stil den Rahmen für einen entspannten Nachmittag.
La Cave, was übersetzt „Der Keller“ bedeutet, ist auf der Norwegian Joy der Ort für hochklassige Weine und Spirituosen. Die Gäste können dort an der Bar edle Weine und Whiskys probieren und haben die Möglichkeit, eine oder mehrere Flaschen für zu Hause zu erwerben. Im Anschluss an einen entspannten Barbesuch besuchen Gäste die exklusive Zigarren-Lounge Humidor, um sich dort in stilvoller Atmosphäre eine der berühmten kubanischen Cohibas anzuzünden.
Fachkundig zubereitete Cocktails – von Martinis bis hin zu Manhattans – werden in der Mixx Bar serviert, Aperitifs vor dem Abendessen in der Prime Meridian, erfrischende Cocktails in Poolnähe in der Spice H20 sowie Kaffee- und Teespezialitäten in der Atrium Bar.
Über die Norwegian Joy
Die gerade auf der Meyer Werft in Papenburg im Bau befindliche Norwegian Joy ist das erste Schiff von Norwegian Cruise Line , das speziell für den chinesischen Markt konzipiert wurde. Der Name Norwegian Joy hebt die Möglichkeiten und Erfahrungen hervor, die das Schiff den Gästen bietet, das Versprechen, sich wie im „Paradies auf dem Meer" zu fühlen. Das neue Schiff der Breakaway Plus Klasse wird 3.900 Gästen Platz bieten und im Sommer 2017 in China in Dienst gestellt werden.
Die Norwegian Joy soll den Gästen ein unvergleichliches Kreuzfahrt-Erlebnis bescheren und ist mit dem Augenmerk auf die speziellen Bedürfnisse chinesischer Urlauber entworfen. Es wird eine Vielzahl von VIP-Kabinen und -Suiten geben, darunter The Haven by Norwegian®, den exklusiven Schiff-im-Schiff Luxuskomplex von NCL, zu dem auch ein völlig neues Aussichtsdeck mit 180-Grad-Blick zählt, sowie die Concierge-Kategorie, die Gästen ein VIP-Behandlung und größere Balkon-Kabinen bietet. Zudem wird es Kabinen speziell für Familien geben, eine Vielzahl von Kabinen, die miteinander verbunden werden können und sich daher besonders für größere Familien eignen, sowie eine große Auswahl an Mini-Suiten, Balkon-, Außen- und Innenkabinen, von denen viele über einen virtuellen Balkon verfügen.
Auf der Norwegian Joy werden faszinierende, innovative Bordaktivitäten geboten, darunter eine einzigartige Kartbahn mit zwei Ebenen, eine Laser-Tag-Arena, aufregende Rennwagensimulatoren, interaktive Videowände im Galaxy Pavilion, Autoskooter und zwei mehrstöckige Wasserrutschen. Außerdem wird die Norwegian Joy über eine parkähnliche Erholungszone verfügen und über das größte Einkaufzentrum der Flotte, wo von außergewöhnlichen Duty-Free-Shops bis hin zu Geschäften mit weltbekannten Luxusmarken alles zu finden sein wird.

Über Norwegian Cruise Line
Norwegian Cruise Line ist eine international operierende Kreuzfahrtreederei mit Hauptsitz in Miami, Florida und drei Niederlassungen für die europäischen Märkte in Southampton, Malta und Wiesbaden. Seit nunmehr 49 Jahren hat sich Norwegian Cruise Line als Innovationsführer in der Kreuzfahrtindustrie etabliert. Die Reederei führte im Jahr 2000 Freestyle Cruising ein – eine zukunftsweisende Innovation auf dem Kreuzfahrtmarkt, die Passagieren ein Maximum an Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht. Im Dezember 2015 präsentierte Norwegian Cruise Line ihr neues Premium All Inclusive-Konzept für den deutschsprachigen Markt auf 12 der 14 Schiffe der NCL-Flotte, ausgenommen der Norwegian Sky und der Pride of America.
Im September 2016 erhielt Norwegian Cruise Line erstmals in der Kategorie „North America’s Leading Cruise Line“ den begehrten World Travel Award. Außerdem wurde die internationale Reederei zum neunten Mal in Folge als „Europe’s Leading Cruise Line” sowie zum vierten Mal in Folge als „Caribbean’s Leading Cruise Line“ ausgezeichnet. Zudem gewann NCL im September 2013 den Deutschen Kreuzfahrtpreis 2014 in der Kategorie „Bestes Unterhaltungsprogramm“ sowie im Dezember 2015 das vierte Jahr in Folge den World Travel Award als „World’s Leading Large Ship Cruise Line“.
Im Oktober 2015 feierte das größte Schiff der Reederei, die Norwegian Escape, Premiere. Darüber hinaus hat Norwegian Cruise Line die Meyer Werft mit dem Bau von drei weiteren Schiffen der Breakaway Plus-Klasse beauftragt, die im Frühjahr 2017 und 2018 sowie im Herbst 2019 ausgeliefert werden. Aktuell kreuzen vier der modernen Schiffe der Reederei in europäischen Gewässern und im Sommer 2017 kommt ein fünftes hinzu.
____________________________________
Der Katalog für die Saison 2016-18 kann über das Internet bestellt werden. Eine Übersicht aller Kreuzfahrten sowie digitale Versionen der Kataloge finden Interessierte außerdem online auf ncl.de l ncl.at l ncl.ch.
In unserem Pressebereich unter www.ncl.de/news finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen, Hintergrundinformationen sowie umfangreiches Bildmaterial zum kostenfreien Download.
Weitere Informationen und Buchungen in Reisebüros oder bei: NCL (Bahamas) Ltd., Niederlassung Wiesbaden, Zentrale für Kontinentaleuropa, Kreuzberger Ring 68, D-65205 Wiesbaden.
Kontaktdaten für Deutschland, Schweiz und Österreich: Tel.: +49 (0)611 3607 0; Fax: +49 (0)611 3607 099; E-Mail: reservierung@ncl.com; Internet: ncl.de I ncl.at I ncl.ch
Norwegian Cruise Line im Social Web: Folgen Sie uns auf www.facebook.com/NorwegianCruiseLineDeutschland und twitter.com/ncl_de. So bekommen Sie alle News rund um unser Unternehmen.

Pressekontakt:

Pressekontakt Norwegian Cruise Line
Andrea Elsner, E-Mail: presse@ncl.com
oder Global Communication Experts GmbH,
Jana Bröll & Barbara Grüssinger & Tanja Battenfeld,
Hanauer Landstraße 184,
60314 Frankfurt am Main,
Tel.: + 49 (69) 1753 71 -034/-044/-024,
E-Mail: presse.ncl@gce-agency.com,
Internet: www.ncl.de, www.gce-agency.com

Firmenportrait:

Über global communication experts:

Die Frankfurter Kommunikations- und Marketing-Agentur Global Communication Experts GmbH (GCE) hat sich auf Kunden in der Tourismus –und Lifestyle-Industrie spezialisiert und bietet PR-Dienstleistungen, Werbung, Corporate Publishing sowie generell Marketing & Sales Services an.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.