Ab sofort ist die Text-Mining-Lösung von RightsDirect auch für Startups und KMUs verfügbar

Veröffentlicht von: shortways communications
Veröffentlicht am: 11.10.2016 14:48
Rubrik: Wissenschaft & Forschung


(Presseportal openBroadcast) -

Amsterdam, Niederlande/Danvers, Mass., 11.10.2016 - Zusammen mit dem Copyright Clearance Center, Inc. (CCC), einer weltweit agierenden Organisation für Lizenzierungs- und Content-Lösungen, die bei der Wahrung von Urheberrechten unterstützt, bietet RightsDirect seine Text-Mining-Lösung RightFind? XML for Mining nun auch Startups sowie kleinen und mittleren Unternehmen an. RightsDirect ist die Tochterorganisation des CCC und unter anderem für den europäischen Markt zuständig.

Mit RightFind XML for Mining können Verlage Life-Science-Unternehmen den Zugang zu Volltextartikeln in einem XML-Format ermöglichen, so dass diese sie in ihre bevorzugte Text-Mining-Software - wie etwa Linguamatics I2E - integrieren können.

Mittlerweile sind über 40 Verlage bei XML for Mining auf der RightFind-Plattform vertreten, unter anderem Springer Nature, Wiley, Oxford University Press, BMJ, the Royal Society of Chemistry, Taylor & Francis, SAGE, Cambridge University Press, American Diabetes Association, American Society for Nutrition und Future Medicine.

Mithilfe von RightFind XML for Mining können Wissenschaftler aus dem kommerziellen Life-Science-Bereich Volltext-XML-Artikel recherchieren und gesammelt herunterladen, die sie für ihre Arbeit benötigen. Und das aus Tausenden von peer-reviewed-Zeitschriften aus dem Bereich WTM. Gleichzeitig sehen sie auf einen Blick, welche Publikationen sie abonniert haben und welche nicht. Letztere können sie bei Bedarf direkt erwerben und haben am Ende eine vollständige Artikelsammlung zur Verfügung. Sämtlicher Content in RightFind XML for Mining ist für die Nutzung im Rahmen von kommerziellem Data Mining vorab urheberrechtlich autorisiert.

"Viele assoziieren die Arbeit mittels Text-Mining mit großen, internationalen Unternehmen. Allerdings haben wir auch viele Anfragen zu RightFind XML for Mining von kleineren Unternehmen erhalten - darunter auch Startup-Biotechnologie- und Pharma-Unternehmen", erläutert Lauren Tulloch, Senior Director, Corporate-Produkte und Dienstleistungen, bei CCC."

Pressekontakt:

shortways communications
Vera Sander
Belfortstr. 3 81667 München
0898906670
vsander@shortways.de
http://www.shortways.de

Firmenportrait:

Über das Copyright Clearance Center
Das Copyright Clearance Center (CCC) und seine internationalen Tochterorganisationen RightsDirect und Ixxus sind in den Bereichen Content-Workflow, Dokumentlieferdienste, Text- und Data-Mining sowie Rechte-Lizenzierungstechnologien weltweit führend. CCC-Lösungen bieten tausenden von Verlagen, Unternehmen und wissenschaftlichen Institutionen jederzeit und überall Zugriff auf Content, Nutzungsrechte sowie Informationsmanagement. CCC bietet Dienstleistungen für über 35.000 Unternehmen und mehr als 12.000 Autoren und Verlage auf der ganzen Welt und verwaltet mehr als 950 Millionen Rechte für Fachzeitschriften, Bücher, Blogs, Filme und mehr. Seit 2008 wird CCC vom EContent Magazin zu einem der Top-100-Unternehmen gezählt, die für die Branche im Bereich digitaler Content eine wichtige Rolle spielen. Die Organisation ist in den USA, Großbritannien, den Niederlanden, Spanien, Rumänien und Japan vertreten.

Über RightsDirect
RightsDirect ist die internationale Tochterorganisation des CCC und hat ihren Unternehmenssitz in Amsterdam sowie eine Repräsentanz in Tokio. CCC arbeitet eng mit den weltweit führenden Verlagen und Verwertungsgesellschaften zusammen und bietet Content- und Lizenzlösungen, die auf die Bedürfnisse nationaler und internationaler Unternehmen zugeschnitten sind. Zusammen mit CCC erbringt RightsDirect Dienstleistungen für über 35.000 Unternehmen und über 12.000 Autoren und Verlage auf der ganzen Welt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.