Seitenkanalverdichter - Trocknungsvorgänge in Industrieanlagen

Veröffentlicht von: SKVTechnik
Veröffentlicht am: 11.10.2016 14:56
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - wie werden Trocknungsprozesse in der Industrie von Seitenkanalverdichtern unterstützt?

Professionelle Seitenkanalverdichter setzen Anwender aus der Industrie oft als Trocknungswerkzeug ein. Ein feuchtes oder nasses Werkstück wird aus dem Produktionsprozess oder aus dem Reinigungsprozess genommen und muss nun vor dem nächsten Arbeitsschritt getrocknet werden. Wie Anwender diese Aufgabenstellung am einfachsten mit Hilfe eines Seitenkanalverdichters erfüllen können, berichtet hier SKVTechnik (http://skvtechnik.de) (http://skvtechnik.de).

Auf dem beigefügten Bild können Leser die prinzipielle Anordnung der Komponenten erkennen. Ein Seitenkanalverdichter verdichtet aus der Umgebung angesaugte Luft und leitet diese in ein Rohrsystem. Die verdichtete Luft wird mit professionellen und für den Dauereinsatz geeigneten Seitenkanalverdichtern der SKVTechnik (http://www.seitenkanalverdichter-technik.de) (http://seitenkanalverdichter-technik.de), über weite Distanzen hinweg zu der nächsten Komponente, den sogenannten Airblades oder Luftklingen geleitet. Die Luftklingen leiten den Luftstrahl zielgenau und in der Breite und Länge einstellbar, auf das Werkstück. Hier liegt auch der eigentliche Trick der Vorrichtung. Die mit hoher Geschwindigkeit an der Ausströmstelle der Luftklinge austretende Luft wird mit einer Lippe, welche an der Luftklinge installiert ist, feinjustiert auf das Werkstück geleitet, welches langsam durch den Luftstrahl hindurch geführt wird. Könnte man den Luftstrahl sichtbar machen, dann würde er wie ein Messer am Austrittsschlitz der Luftklinge hängen.

In der beschriebenen Lösung arbeiten also zwei Komponenten. Einerseits der Seitenkanalverdichter, welcher die Luft mit dem notwendigen Druck erzeugt. Andererseits arbeitet die Luftklinge so, dass der Hochdruck-Luftstrom genau auf das Werkstück geleitet wird. Der Luftstrom führt natürlich dazu, dass anhaftendes Wasser oder andere gelösten Bestandteile, zum Beispiel Schmutz, vom Werkstück abgeblasen werden.

Einsatzmöglichkeiten für eine solche Anlagenanordnung wären Salatwaschmaschinen, Reinigungsgeräte von Getränkekisten, Trocknen von Spritzteilen, Trocknen von Werkstücken, die aus einem Elektrolytbad kommen, Autos nach der Wäsche in der Waschstraße, Flaschen zur Wiederverwendung vorbereiten und so weiter.

Wenn Anlagenbauer die Luft nach der Verdichtung durch den Seitenkanalverdichter noch erwärmen, dann kann das Feld der verwendbaren Situationen in der Industrie noch weiter gesteigert werden. Die Anlage muss dazu nur um ein Heizelement erweitert werden, welches zwischen Seitenkanalverdichter und Luftklinge in der Nähe der Luftklinge installiert wird. Dadurch kann zum Beispiel ein wesentlich höherer Wirkungsgrad bei der Trocknung erreicht werden.

SKVTechnik handelt seit 2012 professionell mit Seitenkanalverdichter verschiedenster Hersteller. Der Vorteil für Kunden liegt darin, dass am Markt keine aufwendige Suche nach dem bestimmten Verdichter notwendig ist, sondern gezielt nach bestimmten Parametern bei den Seitenkanalverdichtern gesucht werden kann. Das spart Zeit und Geld. Die hohen Einkaufspreise werden bei SKVTechnik durch hohe Stückzahlen kompensiert. So sparen Kunden beim Einkauf auch einzelner Verdichter.

Ein weiteres Geschäftsfeld ist seit 2014 die Reparatur von defekten Seitenkanalverdichtern in kürzester Zeit. Kosten für Kunden für Neuanschaffungen oder Ersatz kann um Jahre vermieden werden.

Reparatur:

Wenn Kunden einen Seitenkanalverdichter bei SKVTechnik zur Reparatur anmelden wollen, dann kann das einfach mit einer kurzen EMail und gegebenenfalls mit ein paar Bildern geschehen. In der Folge erhalten Kunden innerhalb von wenigen Minuten einen Reparaturauftrag mit Lieferschein. Danach senden Kunden die defekten Maschinen an die Reparaturwerkstatt und erhalten nach der Befundung einen Kostenvoranschlag zur Reparatur. Die Maschinen werden in der Folge repariert oder gewartet und danach sofort wieder an Kunden zurückgesendet. Die Rechnungslegung erfolgt nach Abschluss und Rücksendung.



Pressekontakt:

SKVTechnik
Klaus Doldinger
Straßberger Str. 31
08527 Plauen
Tel. 0172 7799600

Unternehmensprofil: SKVTechnik

SKVTechnik aus Plauen liefert in betriebsfertige Seitenkanalverdichter oder Seitenkanalgebläse, Seitenkanalpumpen und Lüfter. SKVTechnik liefert ausschließlich Verdichter bzw. Lüfter, die von Markenherstellern produziert wurden, in Deutschland kostenfrei und versichert (bei Bestellung im Online Shop). In die EU-Länder liefern wir gegen geringe Aufschläge versichert. Überzeugen Sie sich! Profitieren von den guten Einkaufskonditionen. Besonders beim Kauf mehrerer Geräte im Bundle sparen Sie durch hohe Rabatte. Kunden sparen beim Einkauf! Ein großes Wirkungsfeld von SKVTechnik ist neben dem Verkauf von Seitenkanalverdichtern auch der Vertrieb von Ventilatoren. Seit 2015 handelt SKVTechnik mit Ventilatoren unterschiedlicher Hersteller. Ventilatoren unterscheiden Sie von Seitenkanalverdichtern durch ihre Technologie. Die Ventilatoren fördern wesentlich mehr Luft pro Zeiteinheit als Seitenkanalverdichter. Daher eignen Ventilatoren sich für andere Anwerndungsgebiete. Kunden nehmen auf der Suche nach Lösungen mit Ventilatoren am Besten direkt Kontakt mit dem Vertrieb von SKVTechnik auf. Hier können Sie auf Erfahrungen in den Anwendungen bauen.

Pressekontakt:

SKVTechnik
Klaus Doldinger
Straßberger Str. 31 08527 Plauen
01727799600
werbung@skvtechnik.de
http://seitenkanalverdichter-technik.de

Firmenportrait:

SKVTechnik ist Spezialist für Drucklufttechnik im Bereich Seitenkanalverdichter und Ventilatoren. Markengeräte von europäischen Herstellern werden am europäischen Markt verkauft. Das zu Spitzenpreisen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.