Hochkarätige Besetzung für die Jochen Schweizer Arena

Veröffentlicht von: Jochen Schweizer Unternehmensgruppe
Veröffentlicht am: 11.10.2016 15:16
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Vize-Surfeuropameisterin Mareen Scholz wird "citywave Managerin"

München, 11. Oktober 2016. Die amtierende Vizeeuropameisterin und ehemalige Europameisterin im "Stationary Wave Riding", Mareen Scholz, startet ab sofort für die Jochen Schweizer Arena durch. Als citywave Managerin betreut sie die stehende Welle in der Jochen Schweizer Arena. In diesem Kontext verantwortet sie Personal- und Organisationsthemen, die Einhaltung des Sicherheitskonzeptes und die Schulung der Wave Instructors. Darüber hinaus kümmert sie sich als Gastgeberin um das Wohl der Gäste. Die 26-jährige Nordrhein-Westfälin ist passionierte Eisbach- und Meersurferin. Vergangenen Sonntag sicherte sie sich am Münchner Flughafen den Titel der Vizeeuropameisterin. Die Europameisterschaft wurde auf der citywave bereits zum sechsten Mal während des Sommerevents "Surf&Style" im MAC Forum des Münchner Flughafens durchgeführt.

Die Jochen Schweizer Arena wird im Februar 2017 im Süden von München eröffnen. Neben einem Flugtunnel, einem Outdoorbereich, einer Crossover-Gastronomie und einem Eventbereich wird die Welle eines der interaktiven Elemente in der Arena sein. Dank der einzigartigen Technologie, die der natürlichen Eisbachwelle in München nachempfunden ist, kann man auf der Jochen Schweizer citywave 365 Tage im Jahr surfen. Bis zu 140 cm Wellenhöhe sorgen für reales Finnensurf-Feeling und bieten optimale Bedingungen für Tricks jeglicher Art. Die stufenlose Regulierung des Wasserdrucks und eine variable Haltestange ermöglichen spielend leicht schnelle und sichere Erfolgserlebnisse beim Wellenreiten für Groß und Klein. Ab acht Jahren können sich auch die Jüngsten schon in die Fluten stürzen. 26 Grad Wassertemperatur und eine Beach-Box mit Snacks und Getränken für Surfer sorgen für stilechten Beachflair im Herzen von Bayern.

Die Erlebniswelt ist Teil der Vision der Jochen Schweizer Unternehmensgruppe für die Zukunft der aktiven Freizeitgestaltung im urbanen Umfeld. Die einzigartige Multierlebnisdestination entsteht auf einer Fläche von 15.000 m² in Taufkirchen bei München. Zu den Erlebnissen Bodyflying, Surfen und Klettern bietet sie auch eine eigene Crossover Konzeptgastronomie aus bevorzugt regionalen Zutaten mit eigenem Außenbereich sowie Räumlichkeiten für Seminare, Meetings, Events und Coachings.

Pressekontakt:

Jochen Schweizer Holding GmbH
Marco Dautel
Rosenheimer Str. 145 e-f 81671 München
089/ 60 60 89 - 678
presse@jochen-schweizer.de
http://presse.jochen-schweizer.de/

Firmenportrait:

Menschen mit Erlebnissen zu begeistern, ist das Ziel der Jochen Schweizer Unternehmensgruppe. Sie bietet Privat- sowie Firmenkunden eine nachhaltige Alternative zu gegenständlichen Geschenken und setzt Marken- und Produkte mit einzigartigen Events in Szene. Mit ihren über 2.300 einzigartigen Erlebnissen an mehr als 10.000 Erlebnisorten weltweit begeistert sie hunderttausende Menschen jedes Jahr. Das Dach der Gruppe bildet die Jochen Schweizer Holding GmbH in der 20 Einzelunternehmen integriert sind. Dazu gehören auch der Erlebnis-Reise-Anbieter Hip Trips sowie Spontacts, die führende Freizeit-Community in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Gruppe beschäftigt aktuell mehr als 550 Mitarbeiter. Weitere Informationen zur Gruppe können auf www.jochen-schweizer.de gefunden werden.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.