Neuer Wohnraum mit Maschinen von HKL

Veröffentlicht von: HKL BAUMASCHINEN
Veröffentlicht am: 11.10.2016 16:40
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Radlader, Bagger und Stromerzeuger lassen 67 neue Mietwohnungen in Dresden entstehen.

Neuer Wohnraum in Dresden: Die FLÜWO Bauen und Wohnen eG aus Stuttgart lässt für insgesamt rund 15,5 Millionen Euro in der Heidenauer Straße in Dresden 67 neue Mietwohnungen inklusive angebundener Tiefgarage errichten. Generalunternehmer für das Bauprojekt ist die HEBERGER Hoch-, Tief- und Ingenieurbau GmbH (ein Unternehmen der HEBERGER Gruppe) aus Schifferstadt. Für die Tiefbauarbeiten auf dem gesamten Grundstück wurden Radlader, Raupenbagger und diverse Kleingeräte von Deutschlands Branchenführer HKL angefordert. Die Arbeiten begannen im Mai 2016. Die geplante Bauzeit liegt bei etwa 16 Monaten.

Das Team aus dem HKL Center Dresden ist während der gesamten Projektlaufzeit erster Ansprechpartner für die HEBERGER Hoch-, Tief- und Ingenieurbau GmbH, dem Generalunternehmen. Die angeforderten Maschinen übernehmen auf dem Baugelände verschiedene Arbeiten: Kompaktbagger mit 4,5 und 8 Tonnen Einsatzgewicht heben zahlreiche Rohrleitungsgräben mit einer Tiefe von bis zu 70 Zentimetern aus. In die schmalen Gräben werden später Rohre mit einem Durchmesser von etwa 10 Zentimetern verlegt und anschließend mithilfe der kompakten Raupenbagger von HKL wieder verfüllt. Das ausgehobene Material muss auf dem beengten Areal platzsparend gelagert werden, damit Baufahrzeuge und Zulieferer genügend Platz zum Arbeiten und Rangieren haben. Dafür sorgt ein allradgelenkter Radlader aus dem HKL MIETPARK. Die Maschine transportiert den gesamten Aushub ab und türmt diesen am seitlichen Rand der Baustellen zu so genannten Mieten auf. Diese lassen sich kontrolliert aufschütten und bilden stabile Haufwerke, deren Dichte und Gewicht leicht abschätzbar sind. Ein besonderer Service: Alle Verbrauchsmaterialien aus dem HKL BAUSHOP werden jede Woche persönlich von einem HKL Mitarbeiter auf die Baustelle gebracht. So sind alle benötigten Produkte ständig vorhanden.

Bianca Härtel, Betriebsleiterin HKL Center Dresden, sagt: "Bei diesem Projekt punkten wir erneut mit unserem Komplettprogramm. Von Arbeitshandschuhen bis zum 8-Tonnen-Bagger können wir alles binnen kürzester Zeit zur Verfügung stellen. Das macht uns zum idealen Partner. Die Baustelle liegt auf meinem Heimweg - da ist es klar, dass ich Geräte und Materialien persönlich vorbeibringe."

"67 Wohnungen in 16 Monaten ist definitiv ein straffer Zeitplan. Da braucht man einen zuverlässigen Partner, der schnell und flexibel reagieren kann. Mit HKL sind wir dabei auf der sicheren Seite", erklärt Uwe Marnet, Polier bei der HEBERGER Hoch-, Tief- und Ingenieurbau GmbH. "Wir kennen HKL bereits aus anderen Projekten, die wir gemeinsam realisiert haben. Auch in Dresden sind wir sehr zufrieden mit Maschinenqualität und Service."

Weiterführende Informationen
Die FLÜWO Bauen und Wohnen eG mit Sitz in Stuttgart besitzt bereits seit 1994 eine kleine Anzahl von Mietobjekten in Dresden und Coswig. In der Heidenauer Straße entstehen jetzt drei Mehrfamilienhäuser und fünf separate Stadtvillen mit insgesamt 67 Wohnungen. Diese variieren zwischen Zwei-, Drei- und Vier-Zimmer-Wohnungen zwischen 58 bis 112 Quadratmetern. Die in Baden-Württemberg ansässige Genossenschaft will mit dem Projekt ihr Engagement in Dresden ausbauen. Sie hat bereits ein weiteres Grundstück auf dem Sachsenplatz gekauft und plant auch dort neue Wohnungen.

Die HEBERGER Gruppe mit Hauptsitz in Schifferstadt zählt zu den technisch führenden Bauunternehmen im In- und Ausland. Die Kernkompetenz des familiär geführten Unternehmens liegt seit der Gründung im Jahre 1948 im Bausektor. Das umfangreiche Leistungsspektrum der HEBERGER Gruppe ermöglicht dem Kunden eine umfassende Betreuung, von der Bauidee über die Planung bis hin zur Schlusselübergabe.

Pressekontakt:

CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstrasse 37 20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Firmenportrait:

HKL BAUMASCHINEN (www.hkl-baumaschinen.de) ist mit 45.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Das Familienunternehmen erzielt einen Umsatz von über 300 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. 140 Niederlassungen, 1.200 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.