Heute schon Technologie von morgen nutzen

Veröffentlicht von: Optronis GmbH
Veröffentlicht am: 12.10.2016 10:32
Rubrik: Wissenschaft & Forschung


(Presseportal openBroadcast) - Neue CamPerform HighSpeed-Kamera-Serie von Optronis

Standardisierungen sind vor allem in hochinnovativen Bereichen wie der Bildverarbeitung nicht immer leicht durchzusetzen; was für den Kunden mehr Vergleichbarkeit und Sicherheit bringt, ist für die Technik oft eine enorme Herausforderung und für das Marketing manchmal ein scheinbarer Wettbewerbsnachteil. Optronis (http://www.optronis.de)bekennt hier sehr deutlich Flagge: Mit der CamPerform-Serie bietet der Hersteller innovativer High-Speed-Kameras die wohl am höchsten standardisierte Serie für die Machine Vision und 2D/3D AOI. Damit ermöglicht Optronis schon heute den Anwendern einen wirtschaftlichen Zugriff auf Technologien der Zukunft.

Mit der Kamera-Serie CamPerform (http://www.the-future-is-now.info)bedient Optronis einen hochtechnisierten Nischenbereich: MachineVision, 2D/3D AOI oder Kamera-Komponenten für die LaserTriangulation. Höchste Frameraten und Auflösungen, aber vor allem performante Datentransfers, stellen hohe Anforderungen an die Technologien und sind mit entsprechendem Aufwand verbunden. Mit der CamPerform-Serie bietet Optronis HighSpeed-Kameras, die modernste Technologien nutzen, aber dennoch bezahlbar bleiben. In der Entwicklung hat der Hersteller hierfür Standards genutzt, wie EMVA 1288, CoaXPress DIN 1.0/2.3, GenICamTM, bis hin zum DIN EN 60721-3-2 Schock- und Vibrationstest.

"Standards sind für den Kunden natürlich ein besonders wichtiger Hinweis auf Qualität und Vergleichbarkeit der Produkte. In einem High-Tech-Bereich wie dem unseren, einem besonders innovationsfreudigen Markt, ist es nicht immer leicht, Standards in die Entwicklung zu integrieren - und natürlich ist das auch mit entsprechendem Aufwand verbunden" so Dr. Bernd Reinke, Produktmanager bei der Optronis GmbH. Bei der strategischen Ausrichtung der Produkte hat sich Optronis bereits vor mehr als drei Jahren entschieden, Standardisierungen auch dafür zu nutzen, die Technologie auch preislich attraktiv zu gestalten. "Natürlich haben wir damit in circa drei Jahren Entwicklung viel investiert" ergänzt Bernd Reinke, "die Produkte aber sind für den Kunden damit in ihrer Art einzigartig."

Die Kameras von Optronis sind modular aufgebaut. Damit werden einzelne Komponenten mehrfach genutzt und die Kosten in der Fertigung gesenkt. Indem die Leistungsfähigkeit einzelner Komponenten nicht ins Maximum ausgeschöpft wird, wird entsprechend der Systempreis auf ein akzeptables Niveau gesenkt. "Für uns steht der pragmatische Einsatz im Vordergrund und damit natürlich auch der wirklich notwendige Funktionsumfang und das Kosten-/Nutzen-Verhältnis" so Bernd Reinke. "Der Vorteil ist, dass der Kunde mit Optronis-Kameras die Technik von Morgen schon heute, und zwar zu einem akzeptablen Preisniveau, erhält. Einerseits aufgrund eines hohen Standardisierungsniveaus. Andererseits aber erhält er gerade deshalb auch den Vorteil, dass er nicht die Technologie wechseln muss, wenn später mehr Leistung benötigt wird."

Die CamPerform-Serie wird auf der diesjährigen VISION, vom 08.-10. November 2016 in Stuttgart, Halle 1, Stand 1F14 ausgestellt. Weitere Informationen unter www.the-future-is-now.info. The future is now! (http://www.the-future-is-now.info)

Bildquelle: @Optronis GmbH

Pressekontakt:

KOKON - Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Gutenbergstr. 18 70175 Stuttgart
+49 711 69393390
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Firmenportrait:

Die Optronis GmbH mit Sitz in Kehl stellt Lösungen für die Erfassung ultraschneller Vorgänge zur Verfügung. Hierzu entwickelt, fertigt und vertreibt das Unternehmen besonders anwenderfreundliche Streak-Kameras und Hochgeschwindigkeits-Videokameras. Das Optronis Team bringt fundiertes Know-how und langjährige Erfahrung im Bereich ultraschneller optischer Messtechnik mit. Deshalb kann Optronis seinen Kunden neben hochwertigen, einfach anzuwendenden Standardprodukten auch Systemlösungen anbieten, die individuell auf die Anforderungen des Kunden zugeschnitten sind.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.