ReachAd besetzt Position des Director Business Development neu

Veröffentlicht von: ReachAd GmbH
Veröffentlicht am: 13.10.2016 16:16
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Michael Petry ist ab sofort Teil des Kernteams des unabhängigen Online-Vermarkters. Als neuer Director Business Development betreut er die systematische Weiterentwicklung des Unternehmens national sowie international.

München, 13. Oktober 2016__ ReachAd, unabhängiger Online-Vermarkter und Full-Service-Agentur für Display-Advertising, gibt einen personellen Neuzugang bekannt: Michael Petry stellt in der Position des Director Business Development ab sofort die Weichen Richtung Zukunft für den international aufgestellten Online-Vermarkter und die Digital-Agentur, deren Kernkompetenzen neben dem Display-Advertising im E-Mail-Marketing, Mobile-Marketing und Performance-Marketing angesiedelt sind.

Für ReachAd ist Michael Petry der richtige Partner, wenn es darum geht, zielgerichtete und somit Erfolg-verbuchende Maßnahmen zur inhaltlichen Weiterentwicklung, und das sowohl auf der Angebotsebene als auch auf der wirtschaftlichen Ebene des Unternehmens zu entwickeln, zu realisieren und nicht zuletzt langfristig zu etablieren. Michael Petry kommt aus der Digital-Branche. Er greift auf eine langjährige Erfahrung im Bereich des Auf- und Ausbaus von Neukundenbeziehungen sowie der Intensivierung bestehender Kundenbeziehungen im B2C- und B2B-Sektor zurück. Sowohl in seiner Tätigkeit als Teamleiter Key Account Interactive Sales der Teradata GmbH als auch in seiner Eigenschaft als Senior Account Executive im Bereich Produkt-Spezialist/Advertising bei der Salesforce GmbH gehörte das Abteilungsübergreifende Arbeiten, mit dem Ziel der stetigen Weiterentwicklung und kontinuierlichen Verbesserung der jeweiligen Unternehmensstrategien sowie die Erschließung neuer Kundensegmente zu seinem Verantwortungsbereich. Produktverantwortung, gekoppelt an aktive Marktbeobachtungen, ist nur ein Teil seiner Arbeit auf dem Weg zu andauernden Verbesserungen.

Michael Petry tritt genau zur richtigen Zeit auf den Plan von ReachAd. Vor allem im Agenturbereich hat das Unternehmen aktuell einiges vor. ReachAd rückt den Ausbau des nationalen sowie internationalen Agenturgeschäftszweiges in den Fokus der unmittelbaren Entwicklungen. "In der Branche passieren gerade unglaublich viele Dinge gleichzeitig", weiß Karl Ott, CEO von ReachAd. "Man spürt momentan eine regelrechte Aufbruchsstimmung und die ist auf eine angenehme Weise sehr herausfordernd. Es werden aktuell neue digitale Strategien entdeckt und implementiert. Darauf müssen und wollen auch wir uns einstellen." Mit der Benennung von Michael Petry zum neuen Director Business Development ist der erste Schritt in diese Richtung getan.

Ein erster Schwerpunkt von Michael Petry wird demnach auch das nationale und internationale Agenturgeschäft sein. Hierfür gilt es für den Branchenkenner viele Komponenten auszuloten. Er kann bei ReachAd auf ein global vernetztes Expertenteam mit internationalen Erfahrungen zurückgreifen.

Wer sich zudem für eine Karriere im Display-, Performance- oder E-Mail-Marketing interessiert, findet hier weitere Stellenangebote: http://www.reachad.de/unternehmen/karriere/.

Pressekontakt:

ELEMENT C GmbH
Kathrin Hamann
Aberlestraße 18 81371 München
089 - 720 137 18
k.hamann@elementc.de
http://www.elementc.de

Firmenportrait:

Über die ReachAd GmbH

ReachAd ist ein unabhängiger Online-Vermarkter und Full-Service-Agentur für Display-Advertising, E-Mail-Marketing, Mobile-Marketing und Performance-Marketing. Die zu den führenden europäischen Unternehmen im digitalen Marketing gehörende Agentur unterstützt Kunden effizient und erfolgreich bei der Entwicklung, Umsetzung und der Aussteuerung von globalen Kampagnen über alle digitalen Kommunikationskanäle. ReachAd verfügt über einen exklusiven Pool an reichweitenstarken Publishern in einem internationalen Netzwerk.
Weitere Informationen unter www.reachad.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.