Romantischer Winkel serviert „Harzer Sushi“!

Veröffentlicht von: SPA & Wellness Resort Romantsicher Winkel
Veröffentlicht am: 13.10.2016 16:20
Rubrik: Urlaub & Reise


Harzer Sushi
(Presseportal openBroadcast) - Das beliebte Wellness-Hotel Romantischer Winkel SPA & Wellness Resort in Bad Sachsa im Harz hat wieder eine innovative Idee umgesetzt. Seit neuestem serviert das Team des hoteleigenen Restaurant „Harzer Sushi“ im Rahmen eines speziellen Slow-Food-Menüs. Dabei handelt es sich um eine Komposition mit heimischer Bachforelle, Lachsforelle und Reh.

Der „Romantische Winkel“ legt großen Wert auf Regionalität, denn saisonal und erntefrisch schmeckt einfach am besten und stärkt zudem noch die Region. Daher hat sich die Küche des RoWi schon vor zwei Jahren der Non-Profit-Organisation „Slow Food Deutschland“ angeschlossen und kocht seitdem nach „Slow-Food“-Kriterien. Die Zutaten werden dabei den Grundsätzen der Organisation entsprechend nach regionalen, saisonalen und ökologischen Kriterien ausgewählt und sind zudem traditionell in handwerklicher Art hergestellt. „Der Beitritt zu Slow Food Deutschland war für uns absolut naheliegend, zumal wir bereits zuvor vermehrt regionale und saisonale Speisen, zwei Grundgedanken des Slow Food-Konzeptes, in unserem Restaurant verwendet haben. Frische, reife Produkte schmecken viel besser als beispielsweise Treibhausgurken oder Tomaten, die statt in der prallen Sonne auf weiten Transportwegen in Folie verpackt gereift sind“, so Hotelinhaber Josef Oelkers. Der neuste regionale Partner des „Romantischen Winkels“ ist die Braumanufaktur „Heimatliebe“ aus Duderstadt, Josef Oelkers Geburtsstadt, mit dem schmackhaften Bier „Duderstädter Dunkel“.

Nun lockt das Genießer-Restaurant mit einem besonders ausgefallenen Slow-Food-Menü. „Alle Produkte des Menüs beziehen wir aus der Umgebung. Zum Beispiel Wild vom Wildhandel Bauer in Wolkramshausen, Harzer Whiskey von der Hammerschmiede in Zorge und erntefrisches Gemüse aus der Region durch unseren Gemüsehändler Thorsten Köthe aus Bad Sachsa sowie vom Gemüsebauern Müller aus Tettenborn“, erläutert Hotelinhaberin Nora Oelkers. Den Auftakt des Fünf-Gang-Menüs bildet dabei das „Harzer Sushi“ mit drei feinen Kompositionen: ein Apfelrondell mit Forellencreme und Meerrettichdip, ein Lachsforellensushi mit Kartoffelpüree und Petersilie sowie ein gebeiztes Rehfilet mit Preiselbeere und Wildkräutern. Den zweiten Gang bildet eine „Wildconsommé“ mit Waldpilzen und Karotte. Dann folgt ein „Apfelsorbet“ mit Petersilie. Als Hauptgang serviert das Team um Küchenchef Andreas Knott ein „Duett vom Wildschwein“ mit Roter Bete, Kartoffel und Sellerie, als Dessert eine „Sweet Sensation“ mit Schokolade, Harzer Whisky und Beeren. „Das Menü kann jederzeit bei uns im Restaurant genossen werden. Auf Wunsch können die Gäste natürlich auch nur einzelne Gänge aus dem Menü bestellen“, so Küchenchef Andreas Knott.

Da Genuss im „Romantischen Winkel“ groß geschrieben wird, ist das Hotel zudem seit einigen Jahren Mitglied der Kooperation „Genusshotels Harz“ angeschlossen, deren Mitglieder das kulinarisch Beste der Region repräsentieren. Die Genusshotels veranstalten viermal im Jahr außergewöhnliche Genuss-Events. „Der nächste kulinarische Höhepunkt ist die Veranstaltung ‚Kulinarik im Winter’ am 2. Dezember ab 18.30 Uhr bei uns im ‚Romantischen Winkel’. Dabei bereitet unser Küchenchef Andreas Knott gemeinsam mit den Küchenchefs der anderen Genusshotels ein erlesenes Menü mit saisonalen und regionalen Produkten unter dem Motto ‚Wild auf Wild’ zu“, verrät Josef Oelkers. Für den genussvollen Abend gibt es noch wenige freie Plätze.

Pressekontakt:

Hotel Romantischer Winkel - SPA & Wellness Resort
Matthias Reuter
Direktionsassistent
Bismarckstraße 23
37441 Bad Sachsa

Telefon: 05523 – 3040
E-Mail: direktion@romantischer-winkel.de
Website: www.romantischer-winkel.de

Firmenportrait:

Das Hotel Romantischer Winkel ist ein Wellness Resort der 5 Sterne Kategorie. Es liegt im Südharz direkt an einem kleinen See und zentral im Kurort Bad Sachsa. Die Umgebung bietet vielfältige Freizeitmög-lichkeiten. Mountainbiking, Wandern und der Wintersport sind hierbei besonders beliebt.
Den Gast erwarten über 80 Zimmer, Suiten und Apartments mit geho-bener Ausstattung. Die Hotelzimmer sind in verschiedenen Gebäude-komplexen untergebracht, welche alle miteinander verbunden sind. Zu den einzelnen Gebäuden zählt auch eine historische Diplomatenvilla aus dem Jahr 1899. In der Mitte der Anlage befindet sich ein großer Palmengarten unter Glas. Von dort aus gelangt der Gast in das Herz-stück des Hotels: den Wellnessbereich. Verschiedene Saunen, Innen- und Außenschwimmbecken, Whirlpools, Ruheräume, Fitnessraum gehören zur umfangreichen Ausstattung. Restaurant, Hotelbar, Schönheits- und Gesundheitsfarm, Friseur, Boutique sowie ein eige-ner Kinder- und Jugendclub ergänzen das vielfältige Angebot.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.