InFocus erweitert seine IN120x-Serie mit zwei licht- und kontraststarken Modellen für Meeting- und Klassenräume

Veröffentlicht von: InFocus
Veröffentlicht am: 14.10.2016 10:16
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Starkes Licht und satter Sound

München, 14. Oktober 2016 - InFocus, einer der Marktführer für visuelle Kommunikation, präsentiert zwei neue, netzwerkfähige Projektoren seiner IN120x-Serie. IN124x und IN126x eignen sich besonders für den Einsatz im Konferenz- und Klassenzimmer und überzeugen mit einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis. Die Modelle vereinen erstklassige Bildqualität mit hoher Helligkeit und starken Kontrasten. Darüber hinaus verfügen beide Geräte über einen integrierten 10 Watt Lautsprecher sowie zahlreiche Anschlussmöglichkeiten.

Egal, ob bei der Präsentation im Meetingraum oder einem Vortrag im Klassenzimmer: Die beiden Projektoren sichern sich die Aufmerksamkeit ihres Publikums mühelos. Sie punkten mit brillanter Bildqualität und leistungsstarkem Sound. Mit einer Helligkeit von bis zu 4.000 ANSI-Lumen, einem Sechs-Segmente-Farbrad, BrilliantColor DLP-Imaging und einer Kontrastdarstellung von bis zu 15.000:1 (IN126x) setzen die beiden Modelle hochauflösende Bilder optimal in Szene - selbst bei schwierigen Bedingungen mit eingeschalteter Raumbeleuchtung oder offenen Jalousien. Darüber hinaus sind die Geräte mit integrierten 10W-Lautsprechern ausgerüstet, die für die allermeisten Konferenz- und Schulungsräume und Klassenzimmer als einzige Audio-Quelle ausreichend sind.

Eco-Blanking für ungeteilte Aufmerksamkeit

Dank einer extrem langen Lampenlebensdauer von bis zu 3.500 Stunden im Eco-Modus senken die Modelle nicht nur die Betriebskosten, sondern sparen auch Energie. Mittels der fernsteuerbaren Dimm-Funktion, dem Eco-Blanking, lässt sich die Aufmerksamkeit des Publikums im Meetingraum oder der Schüler im Klassenzimmer jederzeit zu 100 Prozent auf den Vortragenden lenken. Ist die Funktion aktiviert, kann die Lampenlebensdauer sogar auf bis zu 5.000 Stunden ansteigen.

3D-Unterstützung und viele Anschlussmöglichkeiten

Die beiden Geräte sind 3D-ready und können über eine HDMI-Schnittstelle eine ganze Bandbreite unterschiedlicher (3D)-Signalquellen wie etwa PCs, Blu-rays oder DVDs problemlos verarbeiten. Darüber hinaus verfügen die Projektoren über gleich zwei Video-Eingänge (Composite Video & S-Video) sowie über eine serielle (RS232) und eine Netzwerk (RJ45)-Schnittstelle. Damit lassen sich die beiden Modelle jederzeit auch mit Raumsteuerungssystemen wie Crestron, AMX und SPcontrols verbinden.

Die wichtigsten Produktdetails im Überblick:

-Lichtstärke: 4.000 Lumen
-Auflösung: 1280x800 (IN126x) / 1024x768 (IN124x)
-Lampenlebensdauer: 2.000 Stunden (Normalmodus), 3.500 Stunden (Eco Modus), 5.000 Stunden (Eco Blanking)
-Eingänge: HDMI 1.4, VGA (2x), Composite Video, S-Video, 3,5 mm Stereo-Eingang (2x), USB Typ B (für Folienweiterschaltung, Firmware oder Interaktivität), RS232 und RJ45
-Ausgänge: VGA-Monitorausgang, 3,5 mm Stereo-Audioausgang
-Kontrastverhältnis: 14.000:1(IN124x) / 15.000 (IN126x)
-Abmessungen (LxBxH): 292 x 221 x 98 mm
-Gewicht: 2,3 kg
-Mitgeliefertes Zubehör: Netzkabel, VGA-Kabel, Bedienungsanleitung, Fernbedienung
-Garantie: Zwei Jahre Garantie auf den Projektor, 6 Monate auf die Lampe

Verfügbarkeit & Preise
Die Projektoren sind ab sofort im Handel für 557 Euro (IN124x) und 629 Euro (IN126x) verfügbar (UVP zzgl. MwSt.).

Bildquelle: InFocus

Pressekontakt:

PR von Harsdorf GmbH
Elke von Harsdorf
Rindermarkt 7 80331 München
089 18 90 87 333
evh@pr-vonharsdorf.de
http://www.pr-vonharsdorf.de

Firmenportrait:

InFocus ist einer der Marktführer für visuelle Kommunikation mit Hauptsitz in Portland, Oregon/USA und Niederlassungen in ganz Europa und Asien. Seit der Firmengründung 1986 setzen seine innovativen Lösungen im Bereich Unified Communication und Collaboration immer wieder neue Standards. Die besonders anwendungsfreundlichen und effizienten InFocus Projektoren, Großformat-Displays und Video-Konferenzlösungen erschließen diese Technologien insbesondere auch privaten und mittelständischen Anwendern. Mit einem wachsenden Netz von Vertriebspartnern und Distributoren und dem Konzept "Collaboration that works" expandiert InFocus gezielt im europäischen Raum. Weitere Informationen unter: www.infocus.de (http://infocus.de/mondopad20)

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.