Euromold 2016 setzt ein deutliches Zeichen: Moderne Produktentwicklung und neue Fertigungstechnologien im Fokus

Veröffentlicht von: Euromold
Veröffentlicht am: 14.10.2016 13:32
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Branchenübergreifende Lösungen - Hightech-Standort München - Synergieeffekte mit Luft- und Raumfahrtmesse AIRTEC - internationaler Kongress für Besucher beider Messen - 500 Unternehmen aus 35 Nationen - 25.000 Fachbesucher - zahlreiche B2B-Meetings

Frankfurt/München, 14. Oktober 2016: Die Euromold 2016 - Internationale Fachmesse für Werkzeug-, Modell- und Formenbau, Design, Additive Fertigung und Produktentwicklung - findet vom 25. bis 27. Oktober 2016 auf dem Messegelände München gemeinsam mit der Luft- und Raumfahrtmesse AIRTEC statt. Ein Besuch auf der Euromold ist ein absolutes Muss für diejenigen, die sich mit der Entwicklung und Anwendung von neuen Produkten befassen.

Einer der Hauptgründe, die Euromold zu besuchen, sind die angebotenen Lösungen, die nicht vor Branchengrenzen Halt machen. Die vorgestellten Produkte aus unterschiedlichen Bereichen zeigen an vielen Stellen, dass sie perfekt zusammenspielen können und neue und höchst innovative Möglichkeiten eröffnen. Das wird noch dadurch verstärkt, dass auf der Euromold häufig ganz unterschiedliche Aussteller direkt nebeneinander stehen und so vom Austausch und der Inspiration durch andere Unternehmen profitieren.

Auch der neue Messestandort München unterstützt den fortschrittlichen Charakter der Messe, da München DER Hightech-Standort Deutschlands ist. Keine andere Region bietet und fördert zukünftige Entwicklungen und Technologie-Unternehmen in einem derart hohen Maße, wie es die Bayerische Landeshauptstadt tut.

Für Besucher der Euromold spielt außerdem eine große Rolle, dass dieses Jahr zusätzliche Synergieeffekte durch die gleichzeitig stattfindende Luft- und Raumfahrtmesse AIRTEC entstehen werden. Auf der AIRTEC und auf der Euromold präsentieren sich Aussteller aus aller Welt und locken eine Vielzahl von internationalen Fachbesuchern an, die sich zum Beispiel insbesondere auch für das Thema additive Fertigung/3D-Druck interessieren und auf der Suche nach interessanten neuen Geschäftsmöglichkeiten und Kooperationen sind. Auf der Euromold und AIRTEC 2016 stellen 500 Unternehmen aus 35 Nationen aus. 25.000 Fachbesucher aus 45 Nationen werden zu beiden Fachmessen gemeinsam erwartet.

Die Euromold 2016 profitiert auch von den auf der AIRTEC 2016 organisierten B2B-Meetings, denn Einkäufer und Technologen aus der Luftfahrt planen ihre Meetings auf der AIRTEC im Vorfeld und können so auch ihre Zeit für den Besuch der Ausstellungsstände auf der Euromold einplanen. Somit kommt die Nähe zur AIRTEC der Euromold zugute, die schon seit langem die internationalste Veranstaltung in ihrem Bereich ist und somit ermöglicht, dass sich hier Fachleute aus aller Welt zum direkten und persönlichen Austausch treffen. Neue Geschäftskontakte in Wachstumsmärkte sind somit in dieser geballten Form nur auf der Euromold zu finden.

Euromold Aussteller und Fachbesucher können sich auch zum internationalen Kongress für Luft- und Raumfahrt auf der AIRTEC 2016 anmelden. Ein großes Highlight ist der internationale Konferenztag für additive Fertigung/3D-Druck. Führende Repräsentanten internationaler Top-Unternehmen werden hier die neuesten Entwicklungen und Einsatzmöglichkeiten der Technologie vorstellen.

Die Vielfältigkeit der anwesenden Messe-Besucher und Aussteller ist dabei so groß wie auf keiner vergleichbaren Veranstaltung. Hier finden Designer, Produktentwickler, Konstrukteure, Produktmanager, Produktions- und Programm Manager, Einkäufer, Technologen und alle, die neue Produkte auf den Markt bringen wollen, innovative Lösungen rund um das Thema "Von der Idee bis zur Serie".

Entlang der gesamten Prozesskette Produktentwicklung präsentieren sich die Aussteller aus den Bereichen Industriedesign, Engineering, Werkstoffe, CAD/CAM, CAE, Werkzeug-, Formen- und Modellbau, Produktion, moderne Fertigungsverfahren sowie Additive Manufacturing/3D-Druck bis hin zu Industrie 4.0. Durch die Vielfalt, die sich in dieser Form auf keiner anderen Messe weltweit wieder finden lässt, werden sich ergänzende Bereiche deutlich, die voneinander profitieren können.

Eine besondere Stellung nimmt dabei der 3D-Druck/Additive Manufacturing ein. In der Produktentwicklung wird er sowohl beim Modell- und Prototypenbau genutzt, als Fertigungsverfahren zur Einzel- und Serienfertigung eingesetzt oder kann auch im Zusammenspiel mit dem klassischen Werkzeug- und Formenbau Bestandteil der Massenfertigung sein. Aussteller sowie Fachbesucher aus dem Werkzeug-, Modell- und Formenbau finden somit auf der Euromold 2016 gemeinsam mit der AIRTEC 2016 vielfältige internationale neue Geschäftskontakte und neue Geschäftsmöglichkeiten.

Bei dem Neustart der Euromold 2016 in München zeigt sich die 20jährige Erfahrung der Messeveranstalter, die der Euromold 2016 durch die geschickte Zusammenlegung der beiden Veranstaltungen, ein neues Antlitz verleihen. Somit ist sie ab diesem Jahr wieder auf dem Weg zur weltweit führenden Fachmesse für Industriedesign, moderne Produktentwicklung und Fertigungsverfahren, Werkzeug-, Modell- und Formenbau, additive Fertigung/3D-Druck bis hin zu Industrie 4.0. Damit kann die Euromold gleichzeitig auf langjährige Erfahrungswerte zurückgreifen sowie neue Industriezweige und Zielkunden weltweit erschließen. Fachbesucher aus allen relevanten Industriebereichen sind zur Euromold 2016 nach München herzlich eingeladen.

Die Euromold 2016 findet vom 25. - 27. Oktober auf dem Messegelände München statt. Weitere Informationen unter www.euromold.com.

Bildquelle: AIRTEC GmbH & Co. KG

Pressekontakt:

financial relations GmbH
Jörn Gleisner
Louisenstraße 97 61348 Bad Homburg
06172271590
j.gleisner@financial-relations.de
www.financial-relations.de

Firmenportrait:

Über Euromold
Die Euromold ist die Weltmesse für Werkzeug-, Modell- und Formenbau, Design, Additive Fertigung und Produktentwicklung. Anhand der Prozesskette "Vom Design über den Prototyp bis zur Serie" präsentiert sie Produkte und Dienstleistungen, Technologien und Innovationen, Trends und Tendenzen für die Märkte der Zukunft. Die Euromold-Prozesskette fördert die Bildung von Netzwerken, Kooperationen und Geschäften. Sie bietet ein einzigartiges Messekonzept, das die Lücke schließt zwischen Industriedesignern, Produktentwicklern, Verarbeitern, Zulieferern und Anwendern. Die Euromold zeigt Wege für eine schnellere, kostengünstigere und effizientere Entwicklung und Herstellung neuer Produkte auf. Diese Tatsache nimmt in der modernen Wirtschaft eine immer zentralere Rolle ein.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.