Mit attraktiven Accessoires Umsätze bei Planheizkörpern fördern

Veröffentlicht von: RETTIG Germany GmbH
Veröffentlicht am: 14.10.2016 15:32
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

Herbstaktion von Purmo zur Verkaufsförderung / Design-Handtuchhaken Knob als Zugabe beim Kauf von zwei Planheizkörpern / Aktion vom 1. Oktober bis 15. Dezember / Aufhänger im Verkaufsgespräch für Vorteile moderner Heizkörper / Endkunden behalten ihren Heizungsbauer langfristig in guter Erinnerung

Mit dem Design-Handtuchhaken Knob hat sich Purmo ein sinnvolles Accessoire einfallen lassen, mit dem Handwerker ihre Kunden erfreuen können, wenn sie sich für Planheizkörper aus Goslar entscheiden: Im Rahmen der Herbstaktion 2016 erhalten Kunden beim Kauf von zwei Planheizkörpern je einen Handtuchhaken kostenlos dazu. Dieser setzt einen farblichen Akzent zum zeitlosen und schlichten Design der Planheizkörper und unterstreicht damit die zentrale Bedeutung moderner Heizkörper für eine ansprechende Gestaltung der Wohnräume. Erhältlich ist der Haken in Orange, Schwarz, Umbra, Aquablau und Apfelgrün.

Mit Accessoires wie dem Knob lässt sich im Verkaufsgespräch der Fokus auf das Thema Heizkörpertausch verstärken, denn moderne Planheizkörper zeichnen sich nicht nur durch ihr reduziertes und ästhetisches Design aus, mit dem sie sich in jede Wohnsituation nahtlos einfügen. Vielmehr bieten sie durch die konstruktiven Verbesserungen der letzten Jahre auch in Bezug auf den energieeffizienten Betrieb Vorteile: Die Heizleistungen sind heute bei gleichen Abmessungen der Heizkörper größer, so dass die Vorlauftemperaturen bei gleichem Wärmebedarf reduziert werden können. Wer also seinen alten Kessel im Rahmen einer Sanierung gegen eine Wärmepumpe austauschen möchte, der kann die Anlage dank neuer Heizkörper auch mit niedrigen Vorlauftemperaturen betreiben, die für hohe Jahresarbeitszahlen ausschlaggebend sind. Die gleiche Argumentation gilt natürlich auch für moderne Brennwerttechnik, weil niedrigere Temperaturen in den Heizkreisen die Kondensatausbeute deutlich erhöhen. Zudem spart der geringere Wasserinhalt moderner Heizkörper im Vergleich zu früher Energie ein, denn die Regelbarkeit verbessert sich dadurch erheblich: Die Temperatur im Raum schwingt kaum noch über, wenn die Solltemperatur erreicht ist, und auch innere Wärmequellen wie Sonnenstrahlung und Elektrogeräte lassen sich besser nutzen.

Wie kommt der Endkunde nun an seine Design-Handtuchhaken? Beim Kauf von je zwei Heizkörpern der Serien Ramo Ventil Compact, Ramo Compact, Plan Ventil Compact, Plan Ventil Compact M und Plan Compact erhält der Endkunde einen Knob kostenlos von Purmo dazu. Dafür muss er eine Kopie der Handwerkerrechnung und die ausgefüllte Aktionskarte an die Rettig Germany schicken. Innerhalb von zwei Wochen erhält der Endkunde die entsprechende Anzahl der Heizkörperhaken in seinen Wunschfarben per Post - maximal jedoch fünf Stück pro Bauvorhaben.

Die Aktion begann am 1. Oktober und endet am 15. Dezember 2016, wobei das Rechnungsdatum in dieser Zeitspanne liegen muss. Aktionsflyer mit Antwortkarten erhalten Handwerker bei ihrem Purmo Großhandel oder sie können diese über www.purmo.de/knobs-aktion bestellen. Dort sind auch die detaillierten Aktionsbedingungen nachzulesen.

Pressekontakt:

id pool GmbH public relations
Hagen Wagner
Krefelder Straße 32 70376 Stuttgart
0711/9546470
PR@id-pool.de
http://www.id-pool.de

Firmenportrait:

Die Marke Purmo gehört seit über 30 Jahren zur finnischen Rettig ICC Group, dem weltgrößten Heizkörperhersteller. Die Produktpalette von Purmo reicht von Kompaktheizkörpern über Bad- und Dekorativheizkörper bis hin zu Flächenheizungen und Lüftungssystemen. Der Purmo-Kompaktheizkörper ist der meistverkaufte Heizkörper der Welt. In Deutschland und Österreich werden die Purmo-Heizkörper von der Rettig Germany GmbH mit Stammsitz in Goslar vertrieben. Zur Rettig Germany GmbH gehören Produktionsstandorte in Goslar, Meiningen und Lilienthal.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.