Unter Strom: Mainversand setzt auf E-Mobilität

Veröffentlicht von: Mainversand
Veröffentlicht am: 14.10.2016 17:40
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

Stadtpolitische Ziele aktiv unterstützen: Der Frankfurter Zustelldienst Mainversand investiert in Nachhaltigkeit im Verkehr und ist ab sofort außer mit Fahrrädern auch mit sechs Elektrofahrzeugen unterwegs. Das Unternehmen hat vier Paxster-Kleintransporter und zwei Elektro Trolleys angeschafft, mit denen es Briefe im Rhein-Main-Gebiet zustellt. Die roten Fahrzeuge werden ausschließlich mit Strom betrieben und sind im Frankfurter Stadtgebiet bereits im Einsatz. Als Mainversand-Kunde profitiert auch die Frankfurter Verwaltung von der umweltfreundlichen Transportalternative.

Der rote Paxster, hergestellt in Norwegen, ist bis zu 45 km/h schnell und kann 200 Kilogramm Fracht aufnehmen. Neben seiner umweltfreundlichen Betriebsweise hat er weitere Vorteile: "Der Paxster ist einfach und schnell zu beladen und ideal im Stadtverkehr, da er wendiger ist als ein Auto", erzählt Hans-Peter Petto. Und was ebenfalls der Umwelt zugutekommt: "Er fährt nahezu geräuschlos." Bald soll das rote Kastenfahrzeug auch im Taunus unterwegs sein. Bei einer Reichweite von rund 90 Kilometern sei der Paxster für Randbezirke geradezu prädestiniert, meint Petto. Und wintertauglich ist er auch: Damit die Zusteller nicht frieren müssen, wurden die Fahrzeuge extra mit beheizbaren Lenkrädern bestellt. Begeistert vom Paxster zeigte sich auch Stadtrat und Wirtschaftsdezernent Markus Frank, der das Fahrzeug selbst testete: "Der Paxster ist ein wunderbares Beispiel dafür zu zeigen, dass Elektromobilität in Frankfurt möglich ist."

Bildquelle: @Christian Christes

Pressekontakt:

BALLCOM GmbH
Heike Fauser
Frankfurter Str. 20 61350 Heusenstamm
06104 669813
hf@ballcom.de
www.ballcom.de

Firmenportrait:

Die MAINVERSAND GmbH betreibt für Unternehmen, Behörden, Ämter und Institutionen die Zustellung von Briefen und Einschreiben im Großraum Frankfurt/Main, Offenbach und Limburg. Mit insgesamt 1.700 Zustellern aus unserem Post- und Zeitungslogistiknetzwerk wird eine pünktliche, zuverlässige und darüber hinaus auch kostengünstige Briefdienstleistung garantiert. Überregionale Briefe werden über Kooperationspartner deutschlandweit zugestellt. MAINVERSAND ist damit eine attraktive Alternative zur Deutschen Post AG im Rhein-Main-Gebiet.

Hinter dem Unternehmen steht mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Fiege Logistik Gruppe eine starke regionale Infrastruktur. Mit Gründung der MAINVERSAND GmbH sind die Kunden und etwa 200 Mitarbeiter der ehemaligen Postcon Frankfurt in das neue Unternehmen übernommen worden.

MAINVERSAND sorgt dafür, dass jeden Tag über 100.000 Briefsendungen in den richtigen Briefkästen landen. Firmenkunden schätzen die Qualität und Zuverlässigkeit bei Abholung, Transport, Sortierung, Versand und Zustellung.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.