RecoveryLab Datenrettung Bayreuth: Fotos von heruntergefallener Festplatte erfolgreich rekonstruiert

Veröffentlicht von: RecoveryLab Datenrettung
Veröffentlicht am: 16.10.2016 15:40
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Toshiba Festplatte

Bayreuth: Die externe Festplatte vom Typ Toshiba Canvio Basics eines Bayreuther Fotografen fiel von einem Regal. Der Datenträger mit einem Speichervolumen von 1 TB wurde nach dem Sturz aus einem Meter Höhe im BIOS des genutzten Computers nicht mehr erkannt. Somit war die HDD auch innerhalb von Windows nicht mehr sichtbar. Als der Mann das USB-Kabel erneut anschloss, waren deutlich klackernde Festplattengeräusche zu hören.

Der Fotograf kontaktierte telefonisch die Datenrettungsexperten von RecoveryLab ( https://www.recoverylab.de/datenrettung-bayreuth/ (https://www.recoverylab.de/datenrettung-bayreuth/) ) und brachte die defekte HDD persönlich zur Untersuchung ins Labor. Die Analyse des Speichermediums ergab, dass zwei Schreib-Leseköpfe abgerissen waren, wodurch bereits leichte Schäden auf der Datenträgeroberfläche verursacht worden waren. Das Ergebnis wurde ausführlich mit dem Kunden besprochen, der daraufhin eine Express-Datenwiederherstellung in Auftrag gab.
Die Datenrettungsspezialisten von RecoveryLab wechselten zunächst die beschädigten Bauteile der Toshiba-Festplatte aus. Der komplette Schreib-Lesekopfarm inklusive aller Schreib-Leseköpfe musste im Reinraumlabor ausgetauscht werden. Die Verunreinigungen auf der Magnetoberfläche wurden ebenso entfernt, sodass die Rohdaten von der wieder funktionstüchtigen HDD ausgelesen werden konnten. Außerdem wurden die logischen Schäden, die aus der zerkratzten Oberfläche resultierten, korrigiert. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Datenrekonstruktion erhielt der professionelle Fotograf seine über 50.000 wiederhergestellten Fotos auf einem neuen Datenträger zurück.

Den Hinweis der Datenretter, bei externen Festplatten zukünftig auf eine sichere Arretierung zu achten, nahm der Bayreuther dankend an. Auch eine gepolsterte Verpackung beim Transport ist laut den
RecoveryLab-Experten hilfreich, um Schäden durch mechanische Beanspruchungen wie etwa Stürze oder Stöße zu verhindern.

Weitere Informationen: https://www.recoverylab.de/datenrettung-von-toshiba-canvio-basics-1tb/ (https://www.recoverylab.de/datenrettung-von-toshiba-canvio-basics-1tb/)

Pressekontakt:

RecoveryLab Datenrettung
Stefan Berger
Nonnenstr. 17 04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@recoverylab.de
https://www.recoverylab.de

Firmenportrait:

RecoveryLab Datenrettung bietet professionelle IT-Services zur Wiederherstellung von Daten. Die Bandbreite der wiederherstellbaren Datenträger ist groß und erstreckt sich von Festplatten aller Art über RAID-Arrays, virtuelle Speichersysteme und Flashspeicher verschiedenster Bauarten und Hersteller. Die Rekonstruktion erfolgt je nach Erforderlichkeit im Reinraumlabor. Datenschutz und Qualität der wiederhergestellten Daten stehen bei RecoveryLab im Vordergrund.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.