VIEL POWER AUF ENGSTEM RAUM

Veröffentlicht von: ICO Innovative Computer GmbH
Veröffentlicht am: 17.10.2016 10:32
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - KLEINE EMBEDDED PCS FÜR INDUSTRIELLE ANWENDUNGEN

Zwei neue Embedded PCs mit unterschiedlichen Stärken halten Einzug in das Produktportfolio der ICO Innovative Computer GmbH aus Diez. Der PicoSYS 2634 mit schnellem Intel® Core? i3 Prozessor und das extrem kleine PicoSYS 2832 mit Intel® Celeron® N2930 CPU.

Ein häufiges Auswahlkriterium für Embedded PCs ist der vorhandene Platzbedarf für das jeweilige Einsatzgebiet. Ob Schaltschrank, Maschinensteuerung oder Fertigungsstraße, es muss teilweise um jeden Zentimeter Platz gekämpft werden. Dabei muss oft ein Kompromiss bezüglich Größe, Schnittstellen oder Rechenleistung eingegangen werden. Um diese Lücken zu schließen, treten zwei hochoptimierte Embedded PCs der ICO GmbH an.

Der nur 35 mm flache Embedded PC PicoSYS 2634 (https://www.ico.de/picosys-2634-core-i3-4010u-4gb-64gb-ssd-20-c-60-c--9ex218) ist dank der hochoptimierten Kühlung mit einem Intel® Core? i3-4010U Prozessor mit 1.7GHz ausgestattet. In dem (BxTxH) 376x178x35 mm kleinen Gehäuse sind zudem eine schnelle 64GB SSD, sowie maximal 8GB Arbeitsspeicher verbaut. Mit seinen ausgewogenen Schnittstellen kann das System über 2x Gigabit-LAN, VGA, RS232, RS232/422/485 und jeweils 2x USB 2.0 und USB 3.0 kommunizieren. Trotz der kompakten Größe kann er beispielsweise mit einer WLAN Steckkarte erweitert werden. Der integrierte SD-Karten Slot kann z.B. für den Austausch von Daten oder als bootbares Medium benutzt werden. Das extrem effizient konzipierte und lüfterlose Gehäuse erlaubt einen Betrieb unter extremen Temperaturen zwischen -20°C und 60°C.

Auf gerade einmal (BxTxH) 207x130x36 mm präsentiert sich der PicoSYS 2832 Embedded PC (https://www.ico.de/picosys-2832-embedded-pc-celeron-n2930-4gb-64gb-ssd--9ex231) als wahres Schnittstellenwunder. Trotz seiner extrem kompakten Abmessungen besitzt er 2x Gigabit LAN, Grafikanschlüsse über VGA und HDMI, 3x RS232 sowie 4x USB 2.0 und 2x USB 3.0. Das System kann zusätzlich 2x MiniPCIe Steckkarten aufnehmen und ebenfalls optional mit einem WLAN Modul erweitert werden. Als Prozessor kommt der äußerst robuste und vielfach bewährte Intel® Celeron® N2930 SoC Prozessor mit 1.83GHz zum Einsatz. Er kann die Frequenz dynamisch auf 2,16GHz erhöhen und hat dabei lediglich 7,5W Verlustleistung. Mit an Bord sind 4GB Arbeitsspeicher und eine 64GB große SSD. Durch das komplett lüfterlose Design und den Verzicht von mechanischen Bauteilen arbeitet der PicoSYS 2832 wartungs- und verschleißfrei im Temperaturbereich von 0°C - 50°C.

Mit den Modellen PicoSYS 2634 und 2832 ist es der ICO GmbH gelungen, eine hohe Anzahl von Schnittstellen und moderne, leistungsfähige Hardware auf engstem Raum zu realisieren. Für geschäftskritische Anwendungen können in beiden Systemen auch optional 2 SSDs im RAID-Verbund zum Einsatz kommen. Durch die Langzeitverfügbarkeit und den wartungs- und verschleißfreien Betrieb sind beide Embedded PCs eine hochwertige Lösung für viele Bereiche der Steuerungs-, Mess- und Regel- sowie Automatisierungstechnik.



Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.ico.de/presse (http://www.ico.de/presse)

Pressekontakt:

ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15 65582 Diez
4964329139471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

Firmenportrait:

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 30 Jahre Erfahrung innerhalb der jungen IT-Branche.

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.

Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung - ganz nach Ihren Wünschen.

Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen.

Im Geschäftsjahr 2014/15 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.