Hyaluronsäure: Konservative Behandlung von Meniskusschäden

Veröffentlicht von: Fidia Pharma GmbH
Veröffentlicht am: 17.10.2016 15:00
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Hymovis® als erste und einzige Hyaluronsäure einsetzbar

Was bislang Patienten mit Gelenkarthrose vorbehalten war, ist jetzt auch für die Behandlung von Meniskusschäden einsetzbar: Hymovis®, das neueste und innovativste Produkt des Hyaluronsäure-Spezialisten Fidia Pharma. Dank des einzigartigen Moleküls HYADD4® konnte Hymovis® als erstes und einziges Produkt seine Wirksamkeit in der konservativen Behandlung von Meniskusschäden nachweisen.
Aktuelle Studienergebnisse zeigen, dass der Einsatz von Hymovis® bei Meniskusschäden die Schmerzen im Kniegelenk signifikant mindert, die Kniefunktionalität verbessert und die Länge und Tiefe von Meniskusrissen reduziert. Die Studie kommt zu dem Schluss, dass Hymovis® eine neue Option bei der konservativen Behandlung von Meniskusschäden ist, die nicht nur schmerzlindernd wirkt, sondern auch zum Heilungsverlauf beitragen kann.

Hymovis® ist das neuste Produkt des Hyaluronsäure-Spezialisten Fidia Pharma, das seit 2015 von der amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) auch für den US-Markt zugelassen ist. Mit einem Molekulargewicht von 500 bis 730 kDa ist es gut Synovialmembran-gängig und kann durch Viskoinduktion reparative und regenerative Prozesse induzieren. Obwohl Hymovis® zu den niedermolekularen Hyaluronsäuren gehört, wirkt es durch die patentierte biochemische Modifikation der Molekülstruktur zusätzlich wie ein hochmolekulares Präparat. Damit wird der gewünschte mechanische Effekt (starke Dämpfung im Gelenk) der hochmolekularen HA bei gleichzeitig guter biologischer Langzeitwirkung (Knorpel- und Meniskusregeneration) einer niedermolekularen HA gewährleistet. Ermöglicht wird dies durch die spezielle Struktur von Hymovis®. Das Molekül (HYADD®4) verfügt über ein Formgedächtnis, das heißt, dass es sich auch nach wiederholten Stoß- oder Zugbewegungen in seine ursprüngliche Form zurückbildet. Diese Eigenschaft ermöglicht Hymovis® eine hohe Stabilität im Gelenk1 - eine ideale Voraussetzung, um wiederkehrende mechanische Belastungen, z.B. bei Sportlern, abzufedern. Bei Meniskusschäden besteht ein Behandlungszyklus aus zwei Injektionen, die im Abstand von zwei Wochen verabreicht werden.

Quelle: 1 Zorzi C et al. Joints 2015; 3(3):136-145

Über Fidia Pharma GmbH

Die Fidia Pharma GmbH ist eine 100 prozentige Tochtergesellschaft der FIDIA Farmaceutici S.p.A. mit Sitz in Abano Terme, Italien, einem international führenden Spezialisten in Forschung, Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Hyaluronsäure-Präparaten. Die Fidia Pharma GmbH wurde als eine der ersten Niederlassungen weltweit gegründet, um im Bereich der Arthrose-Therapie sowie der modernen Wundversorgung einen starken Partner für Ärzte, Patienten und Leistungserbringer in Deutschland zu etablieren. Die Erweiterung des Portfolios ist für die kommenden Jahre fest eingeplant. Der Firmensitz der Fidia Pharma GmbH ist in Monheim am Rhein.

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Unternehmenswebsite unter www.fidiapharma.de (http://www.fidiapharma.de)

Über Fidia Farmaceutici S.p.A.

Die Fidia Farmaceutici S.p.A. ist ein italienisches Pharmaunternehmen, das im Jahre 1946 gegründet wurde. Als international führender Spezialist im Segment der Hylauronsäure basierten Produkte ist Fidia bestrebt innovative Lösungen für die Orthopädie, Rheumatologie und Chirurgie, Wundheilung, Gewebeerneuerung sowie ästhetische Dermatologie zu entwickeln, um die Lebensqualität der Patienten maßgeblich verbessern.
Fidia Farmaceutici S.p.A. ist Teil der P&R Holding Gruppe. Der Firmensitz ist in Italien, mit Forschung & Entwicklungsstandorten in Abano Terme (Padua) und Noto (Sizilien). Fidia hat mehr als 700 Mitarbeiter, mit denen ein Umsatz von mehr als 250 Millionen EUR erzielt wird. Fidia Farmaceutici S.p.A."s Produkte werden in mehr als 100 Ländern vermarktet, mit 100 prozentigen Tochtergesellschaften sowie einem beständigen Netzwerk von zahlreichen Vertriebspartnern. Dank Pioniergeist und langjähriger Grundlagenforschung in eigenen Forschungslaboren hält das 1946 gegründete Unternehmen heute über 600 Patente.

Für weitere Informationen besuchen Sie die Unternehmenswebsite unter www.fidiapharma.com (http://www.fidiapharma.com)

Pressekontakt:

Fidia Pharma GmbH
Mark Geissler
Opladener Straße 149 40789 Monheim
02173 - 8954 - 0
service@fidiapharma.de
http://www.fidiapharma.de

Firmenportrait:

INNOVATION, QUALITÄT, INTERNATIONALISIERUNG, WETTBEWERBSFÄHIGKEIT.

Dies sind die führenden Grundsätze von Fidia - Ihrem Spezialisten für Hyaluronsäure!

Grundsätze, denen wir uns mit unseren Mitarbeitern und in unseren Ideen verpflichten um Lösungen mit einem Mehrwert für Patienten und Therapeuten zu entwickeln. Dieser Herausforderung stellen wir uns.

Die Fidia Pharma GmbH ist seit Anfang 2014 auf dem deutschen Markt vertreten und nutzt die Stärke Ihrer Muttergesellschaft Fidia Farmaceutici S.p.A., die in mehr als 50 Jahren bedeutende Erfahrungen in der Forschung, Entwicklung & Vermarktung von Therapieoptionen mit Hyaluronsäure gesammelt hat.

Für die Therapie der Arthrose sowie das moderne Wundmanagement bieten wir derzeit innovative Behandlungsmöglichkeiten. Vom Spezialisten - für den Spezialisten!

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.