Savari betraut einen Veteranen der Automobil- und Elektronikbranche mit der Leitung seiner weltweiten Vertriebs- und Marketingfunktionen

Veröffentlicht von: Marketwire
Veröffentlicht am: 18.10.2016 09:56
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - Führendes Unternehmen bei V2X-Kommunikation verstärkt sein Team, um die Dynamik rund um vernetzte, selbstfahrende Autos und Smart Cities zu nutzen

(Mynewsdesk) SANTA CLARA, Kalifornien, USA--(Marketwired - 18. Oktober 2016) - Savari Inc., ein führendes Unternehmen bei der V2X-Sicherheitskommunikationstechnik (V2X steht dabei für Vehicle to Everything"), hat bekannt gegeben, dass Joe Pullin dem Unternehmen als Vice President of Sales and Marketing beigetreten ist. Joe Pullin ist ein Automobil- und Technologieexperte mit mehr als 25 Jahren Erfahrung und wird nun dafür verantwortlich sein, die Marke Savari und die weltweiten Kundenbeziehungen weiter auszubauen. Er wird Savaris globale Expansion über die Büros in Santa Clara in Kalifornien, Detroit in Michigan, Seoul in Korea, Bangalore in Indien und die neueste Niederlassung in München, Deutschland, weiter vorantreiben.

Savari verzeichnete seit Beginn dieses Jahres einen starken Anstieg bei der Anzahl der Anfragen nach Informationen, Pilotprojekten und anderen Projekten sowie Kundenengagements. USDOT hat vor kurzem Bundesrichtlinien für automatisierte Fahrzeuge bekannt gegeben und seine Unterstützung für die V2V- und V2I-Sicherheitskommunikationstechnik zugesichert, um die Sicherheit und Leistung von stark autonomen Fahrzeugsystemen (HAV) zu erweitern und den Anstieg der Anzahl von V2X-Einsätzen zu beschleunigen. Diese Zunahme der Nachfrage wird von Automobil- und Technologieunternehmen angeheizt, die die Zukunftsvision von vernetzten, selbstfahrenden Autos auf unseren Straßen in den nächsten Jahren verwirklichen möchten. V2X-Konnektivität und -Sicherheitskommunikationstechnologie sind wichtige Komponenten zur Verwirklichung des autonomen Fahrens.

Darüber hinaus sieht Savari ein wachsendes Interesse an seinen V2X-Lösungen von Seiten der Regierung, der Kommunen und der Technologieunternehmen, die intelligente Infrastrukturen einsetzen möchten, um noch größere Vorteile zu bieten, wenn unsere Autos, Smartphones und Fahrbahnen in der Lage sein werden, miteinander zu kommunizieren. Dieser Informationsaustausch in Echtzeit zwischen den Fahrzeugen ermöglicht eine erweiterte Konnektivität, bietet Sicherheit für die Fahrer und führt zu einer höheren Effizienz auf unseren Straßen, einer Senkung des Energieverbrauchs und der Schaffung besserer Pendelmöglichkeiten.

Vor seinem Eintritt bei Savari war Joe Pullin der Vice President of Business Development and Marketing bei Mitsumi Electronics, einem Kommunikationstechnologie-Unternehmen, das auf WLAN-/Bluetooth-Module und Smart-Antennen für den Automobilmarkt spezialisiert ist. Er erhöhte von Oktober 2013 bis August 2016 den Marktanteil und das Markenbewusstsein für Mitsumi.

Vor seinem Eintritt bei Mitsumi war Joe Pullin Vice President of Global Brand and Product Marketing bei Harman International Industries. In seinen mehr als 18 Jahren Betriebszugehörigkeit bei Harman bekleidete er verschiedene Positionen in der Automobilsparte des Unternehmens und war als primärer Ansprechpartner der Konsumenten und der professionellen Produktbereiche tätig. Joe Pullin führte bis vor kurzem die Geschäftsbereiche Branded Audio und Infotainment und Connected Car in enger Zusammenarbeit mit führenden Automobilherstellern weltweit.

Nachrichtenkommentare:

Es gibt heute eine starke Spannung und ein Wiederaufleben auf dem Automobilmarkt, da jeder Automobilhersteller aggressiv seine eigenen Pläne für selbstfahrende Autos durchsetzen will und das Ziel verfolgt, seine gesamte Flotte zu vernetzen und nicht nur ein paar Modelle. Die Diskussion um selbstfahrende Autos hat sich aus einem Grenzbereich zur breiten Masse verschoben. Wir sind begeistert, denn dies signalisiert Herstellern, Verbrauchern und Politikern, dass es hier einen Bedarf gibt. V2X-Technologie wird autonomes Fahren möglich machen und im Verlauf dessen wird sie unsere Straßen sicherer für alle machen", sagte Ravi Puvvala, CEO von Savari.

V2X-Sicherheitskommunikationstechnologie ist die einzige Technologie, die keine Sichtlinie erfordert. Das ist ein riesiges Unterscheidungsmerkmal, wenn man mögliche Gefahren auf der Straße berücksichtigt, die hinter der nächsten Kurve oder sonstwo außerhalb der Sichtweite des Fahrers lauern. Die V2X-Technologie ermöglicht darüber hinaus, dass Autos an andere Autos, die sich drei oder vier Fahrzeuge hinter ihnen befinden, in Echtzeit Informationen senden können, um die Fahrer vor möglichen Gefahren auf der Fahrbahn zu warnen. Ich freue mich, meine 25 Jahre Erfahrung mit B2B und Konsumenten im Automobilmarkt einzubringen, um die schnellste Route für eine breit angelegte Bereitstellung von V2X-Lösungen herbeizuführen. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern können wir die Anzahl von Unfällen, Verletzungen und Todesfällen auf unseren Straßen reduzieren", so Pullin.

Durch die Nutzung der aus mehr als 150 Arbeitsjahren Produktentwicklung, über 1,5 Millionen Zeilen an Software-Code und über 15 Millionen öffentlichen Testmeilen pro Jahr gewonnenen Erkenntnisse ist Savari führend im Bereich V2X-Sicherheitskommunikationstechnologie. Neben LiDAR-, Radar- und Kamerasensor-Technologien kann Savaris DSRC-Technologie in jeder beliebigen V2X-Umgebung, einschließlich Umgebungen außer Sichtweite, eingesetzt werden. Savaris Lösungen bieten 360-Grad-Raumerfassung für das Auto und die Straße und umfassen einen Upgrade-Pfad zur Unterstützung von LTE-Technologie.

Weitere Informationen zu den V2X-Lösungen von Savari finden Sie unter <a href="http://www.savari.net." title="www.savari.net.">www.savari.net.</a>

Über Savari

Savari will durch den Einsatz fortschrittlicher drahtloser Sensortechnologien und Software für V2X-Umgebungen in einem wachsenden Portfolio an intelligenten Transport-Diensten dazu beitragen, Straßen weltweit intelligenter und sicherer zu machen. Mit über 150 Arbeitsjahren im Bereich Forschung und Entwicklung von V2X und über 15 Millionen öffentlichen Testmeilen pro Jahr ist Savari führend im Bereich V2X-Technologie. Savari hat seinen Hauptsitz in Santa Clara (Kalifornien, USA), und besitzt Niederlassungen in Detroit (Michigan, USA), München (Deutschland), Seoul (Südkorea) und Bangalore (Indien). Das Unternehmen besteht aus einem Kernteam erfahrener Branchenspezialisten aus den Bereichen Automotive, Halbleiter, Software und Telekommunikation. Savari verfügt über Partner in den Bereichen Automobil-OEMs, Systemintegratoren, Chipset-Anbieter sowie branchenspezifische Einrichtungen wie das U.S. Department of Transportation. Weitere Informationen finden Sie auf <a href="http://www.savari.net." title="http://www.savari.net.">http://www.savari.net.</a>

Bild verfügbar: <a href="http://www.marketwire.com/library/MwGo/2016/10/14/11G118035/Images/Joe_Pullin_1-dd4b7d76b453af258fd32259eac063ac.jpg" title="http://www.marketwire.com/library/MwGo/2016/10/14/11G118035/Images/Joe_Pullin_1-dd4b7d76b453af258fd32259eac063ac.jpg">http://www.marketwire.com/library/MwGo/2016/10/14/11G118035/Images/Joe_Pullin_1-dd4b7d76b453af258fd32259eac063ac.jpg</a>

Kontakt PR-Agentur:Greg WoodZeno Groupgreg.wood@zenogroup.com650-801-7958

Pressekontakt:

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.