Four Seasons Hotel Kyoto führt ab sofort in die Geheimnisse der alten kaiserlichen Hauptstadt ein

Veröffentlicht von: Four Seasons Hotels and Resorts
Veröffentlicht am: 18.10.2016 10:40
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Ein Four Seasons Experience Creator entwickelt einzigartige Routen, die Reisenden einen exklusiven Zugang zu authentischen, kulturellen Begegnungen bieten

Kyoto/München, 18. Oktober 2016: Im Schatten des Higashiyama-Berges, im Tempelbezirk der alten Hauptstadt Japans, eröffnet eine moderne Oase der Ruhe die Türen zu einer Stadt, die schön und geheimnisvoll, atemberaubend und inspirierend zugleich ist: Das Four Seasons Hotel Kyoto befindet sich, zurückgezogen inmitten einer zwei Hektar großen Garten- und Teichanlage aus dem 12. Jahrhundert, nur wenige Minuten von wichtigen Zentren der Wirtschaft, der Kultur, der Geschichte und den Naturwundern entfernt.

"Kyoto ist eine der verlockendsten Städte der Welt, aber sie kann zurückhaltend sein, wenn es darum geht ihre Geheimnisse zu enthüllen - unsere Mission bei Four Seasons ist es, unseren Gästen dabei zu helfen ihre Wunder zu entdecken und die Stadt zu erleben", sagt General Manager Alex Porteous, der das 270-Personen-Team im Hotel mit 123 Zimmern und 57 Hotel Residences im historischen Viertel Higashiyama, in der Nähe der Innenstadt, führt.

Einführung des Experience Creator im Four Seasons

Um die Gäste in die traditionelle Kultur Kyotos und ihre Innovationen eintauchen zu lassen, führt Four Seasons den Experience Creator ein. Hana Morioka wurde in der Stadt geboren und kann sich noch an die ursprünglichen Shakusuien, die ikeniwa (Garten- und Teichanlage) erinnern, lange bevor das Hotel um sie herum gebaut wurde. Ihre Aufgabe ist es, den Gästen die Stadt aus vielen unterschiedlichen Perspektiven näher zu bringen und ihnen Plätze zu zeigen, die noch nicht einmal Einheimische kennen.

"Wir haben bereits viele Überraschungen vorbereitet und ich freue mich darauf, individuelle Programme zusammenzustellen, die die persönliche Neugier und Interessen eines jeden Gastes zufriedenstellen", sagt Hana.

Eine echte Kyoto Erfahrung kann beispielsweise ein Kiyomizu Keramik-Kurs mit traditionellen Herstellungstechniken sein, bei dem die eigenen, handgefertigten Stücke nach Hause geschickt werden, nachdem der vielschichtige Prozess abgeschlossen ist. Oder auch die Herstellung von Laternen, die die ganze Familie zusammen genießen kann. Außerdem können die Gäste ein Ninja-Training einschließlich Kuji-in Meditation, Bewegung und Bewaffnung ausprobieren. Kulinarischen Reisenden hilft Four Seasons dabei den japanischen Gaumen zu entschlüsseln und weist den Weg zu den besten Restaurants der Stadt. Alle Amateurköche haben die Möglichkeit ein persönlich monogrammiertes Aritsugu Küchenmesser mit nach Hause zu nehmen, das von einem jahrhundertealten Kunsthandwerksladen hergestellt wird, der ursprünglich Schwerter für das Japanische Kaiserhaus gefertigt hat.

Für diejenigen, die die Stadt erkunden möchten, hat Four Seasons drei Rikscha-Touren entwickelt und Hana, die fließend Französisch und Japanisch spricht, organisiert auch mehrsprachige Führungen für Ausflüge mit dem Auto, der Rikscha oder zu Fuß.

Das neue Four Seasons Hotel Kyoto präsentiert ein Einführungsangebot inklusive Hotelgutschrift sowie Vergünstigungen bei Vorabbuchungen und für Übernachtungen inklusive Frühstück. Buchbar unter +81 75 541 8288 oder online (http://www.fourseasons.com/kyoto/offers/?c=t&;_s_icmp=mmenu).

Herzlich willkommen im Four Seasons Hotel Kyoto

Eine erholsame Nachtruhe: Die Zimmer - darunter 13 Suiten - wurden von Hirsch Bedner Associates entworfen, um den Blick auf die Garten- und Teichanlage, den Myoho-in-Tempel und die umliegende Nachbarschaft zu gewährleisten. Traditionelle Elemente wie Shoji-Paneele, polierte Hölzer, lokal gefertigte fusuma-Wände im Kyoto-Stil und urushi-Lackarbeiten werden mit modernen Technologien kombiniert. Einige Unterkünfte, darunter die großzügig ausgestattete Presidential Suite, verfügen auch über einen Balkon. Mit ihrer 245 Quadratmeter großen Innenfläche plus zusätzlich möbliertem Außenbereich, ist die Presidential Suite eine der größten in Kyoto. Alle Zimmer und Suiten verfügen über das bekannte Four Seasons Bett.

Dinieren im Four Seasons: In einer Stadt, die für ihre innovative Küche bekannt ist, ist das Four Seasons Hotel Kyoto ein Gourmettempel für sich. Die Brasserie bringt den Geist der modernen Bistro-Küche mit einer unverwechselbaren lokalen Prise in die Stadt. Die Gerichte beinhalten eine Miso-marinierte Gänsestopfleber Terrine und Ochsenzunge Bourguignon mit lokalen Daikon-Rettich und Sprossensalat vom Chef Tsuyoshi Iryo. Der Höhepunkt des Edo-Mae-Stil-Sushis ist im exklusiven Sushi Wakon erlebbar, gerollt vom mit Michelin-Stern ausgezeichneten Chef Red Masuda, zusammen mit Chef Masashi Yamaguchi, die nur zehn Gäste an dem acht Meter langen hinoki (Zypresse) Tresen bedienen. Zwei private Speisesäle für vier oder acht Gäste sind ebenfalls vorhanden.

In der einladenden Lounge werden die Gäste mit Gourmethäppchen, einer Auswahl an heimischen und importierten Whiskeys sowie anderen Spirituosen, kreativen Kaffeegetränken, "Gastro"-Tees und anderen Getränken verwöhnt. Gegenüber des historischen Teiches erwartet das Teehaus Shakusui-tei mit einem Menü aus lokalen Sake und Premiumchampagnern seine Gäste.

Gesundheit und Wohlbefinden: Das Spa im Four Seasons Hotel Kyoto basiert auf der japanischen Ästhetik des enso und verbindet Körper und Geist. Die Auswahl von zeremoniellen Ritualen, ergebnisorientierten Therapien und sanften Behandlungen wird von qualifizierten Spa-Mitarbeitern in sieben Behandlungsräumen, einschließlich einer Paarsuite, durchgeführt. Ein Highlight sind Hautpflege-Behandlungen mit Tatcha, einer Luxusmarke, die von der 200-jährigen Stil-Bibel namens Miyakofuzoku Kewaiden inspiriert ist. Die Französische Hochleistungs-Linie Biologique Recherche und die Naturprodukte von Sodashi aus Australien werden ebenso verwendet wie Kotoshina Produkte mit Bio-Grüntee aus Uji, Kyoto und französischem Spa-Wasser.

Der Spa-Bereich umfasst Sauna, Dampfbad und Whirlpool sowie einen Full-Service-Schönheitssalon, ein modernes Fitnesscenter und einen 20 Meter langen Innenpool.

Hochzeiten im Four Seasons: Mit einer eigenen Kapelle, die über eine Wendeltreppe erreicht wird, ist das Four Seasons Hotel der ideale Ort für Hochzeitszeremonien und Empfänge im großen Festsaal, ganz zu schweigen von den wundervollen Fotomotiven im hoteleigenen Shakusuien Garten.

"Wir haben bereits vier Buchungen für Hochzeiten bis zum Ende des Jahres und der Kalender für 2017 füllt sich", sagt Director of Catering Yoshiyuki Naruki, der Paare und ihre Familien einlädt ihn unter +81 75 541 8288 zu kontaktieren, um mehr über die Hochzeitseinrichtungen und den legendären Four Seasons Service zu erfahren.

Meetings und gesellschaftliche Veranstaltungen: Neben dem teilbaren Ballsaal bietet das Four Seasons Hotel Kyoto auf zwei Etagen vier kleinere Salons, die eine flexible Eventplanung für Veranstaltungen von Executive-Meetings bis hin zu Produkteinführungen, gesellschaftlichen Galas und mehrtägigen Konferenzen ermöglichen. Die Kapelle kann auch zu einem Empfangsraum für bis zu 120 Gäste umgebaut werden.

Four Seasons in Japan

Das neue Four Seasons Hotel Kyoto ist das Schwesterhotel des Four Seasons Hotel Tokyo at Marunouchi und bietet die Gelegenheit, die alten und modernen Hauptstädte von Japan im Four Seasons Stil zu erleben. Das Unternehmen kündigte vor kurzem Pläne für ein drittes Hotel in Japan, im Tokyo Otemachi Geschäftsviertel an.

Pressekontakt:

PRCO Germany GmbH
Stefanie Hansen
Trautenwolfstr 3 80802 München
+49 (0)89 130 121 0
shansen@prco.com
www.prco.com/de

Firmenportrait:

Im Jahr 1960 gegründet, definiert Four Seasons seither die Zukunft der Luxushotellerie mit außergewöhnlichen Innovationen, grenzenlosem Engagement für die höchsten Qualitätsstandards und aufrichtigem wie maßgeschneidertem Service. Mit heute 100 Hotels, Resorts und Residenzen in 41 Ländern und mehr als 50 Projekten in der Entwicklung, zählt Four Seasons bei Leserumfragen, Gästebewertungen und Auszeichnungen der Reiseindustrie regelmäßig zu den besten Hotels und renommiertesten Marken der Welt. Weitere Informationen finden sich unter fourseasons.com, unter press.fourseasons.com und auf Twitter, unter @FourSeasonsPR.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.