Fit für die Datenschutz-Grundverordnung mit WEKA MEDIA

Veröffentlicht von: WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 18.10.2016 12:08
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

Kissing, 18. Oktober 2016 - Was verlangt das Bundesdatenschutzgesetz derzeit an Dokumentation, und was ändert sich zukünftig mit der Grundverordnung? Die nun erschienene zweite Trainingseinheit von WEKA MEDIA "Fit für die Datenschutz-Grundverordnung" klärt diese Frage. Denn auch wenn die Datenschutz-Grundverordnung erst ab dem 25. Mai 2018 anzuwenden ist, müssen Datenschutzbeauftragte und Unternehmen jetzt damit beginnen, ihre Prozesse zu prüfen und anzupassen.

Mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung wird aus dem bekannten Verfahrensverzeichnis ein Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten. Das ist aber natürlich noch lange nicht alles, was an Veränderungen auf Unternehmen zukommt. Beispielsweise ändert sich der Fokus der Dokumentation: Statt "nur" eine praktische Übersicht zu sein, dient sie zukünftig dem Nachweis, dass eine verantwortliche Stelle die gesetzlichen Vorschriften einhält. Die Ansprüche an die Dokumentation steigen also - und steigen wird auch die Zahl derer, die ein Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten führen müssen. In der neuen Ausgabe "Fit für die Datenschutz-Grundverordnung" (https://www.datenschutz-praxis.de/dsgvo-aktuelle-ausgabe/)erhalten Leser die wichtigsten Eckpfeiler und Empfehlungen zur Dokumentation.

Trainingsplan Schritt für Schritt
Damit Datenschutzbeauftragte sich auf die Grundverordnung vorbereiten können, hat WEKA MEDIA einen Trainingsplan erstellt: Online-PDFs informieren regelmäßig über die wichtigsten Aufgaben, die es zu meistern gilt - nah an der Praxis, reduziert auf das Wesentliche und mit konkreten Handlungsanweisungen. Im Laufe der Zeit und rechtzeitig haben Datenschutzbeauftragte so alle nötigen "Trainingseinheiten" vorliegen, um den Umstieg auf die Grundverordnung zu bewältigen.

Jede Ausgabe nimmt sich eines Themas der Datenschutz-Grundverordnung an und zeigt, wie Datenschutzbeauftragte sie am besten umsetzen. Ohne Juristen- und Admin-Deutsch, dafür in unterhaltsamer Begleitung von Martin, Sofie und Kevin. Denn Datenschutz muss nicht langweilig sein.

Folgende Themen erwarten die Leser unter anderem in den nächsten Ausgaben: Dokumentationspflichten und Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten, Datenschutz-Folgenabschätzung, Auftragsverarbeitung, Einwilligungen und Marketing, Informationspflichten und Rechte der betroffenen Person, Umgang mit Beschäftigtendaten, technisch-organisatorische Maßnahmen und Stellung des Datenschutzbeauftragten.

Trainingseinheit zur Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung - Erwägungsgründe - Schlüsselbegriffe
- 1 überschaubare "Trainingseinheit" pro Ausgabe
- leicht verständliche Erläuterungen zu wichtigen Erwägungsgründen
- Schlüsselbegriffe der Datenschutz-Grundverordnung

Fit für die Datenschutz-Grundverordnung (https://www.datenschutz-praxis.de/dsgvo-abo/)
6 PDF-Ausgaben/Jahr, je ca. 10 Seiten
Preis: 69 Euro zzgl. MwSt.
Bestell-Nr.: OL9130J

Die erste PDF-Ausgabe gibt es gratis zum Download (https://www.datenschutz-praxis.de/wp-content/uploads/2016/07/Fit-DSGVO-Erste-Ausgabe.pdf).

Pressekontakt:

WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Birgit Bayer
Römerstr. 4 86438 Kissing
08233-23-7091
birgit.bayer@weka.de
http://www.weka.de/

Firmenportrait:

Die WEKA MEDIA GmbH & Co. KG ist einer der führenden Anbieter von multimedialen Fachinformationslösungen im Business-to-Business- und Business-to-Government-Bereich. Das Unternehmen bietet Produkte und Services mit einem hohen Nutzwert. Das Spektrum reicht von Software-, Online- und Printprodukten und einer modular aufgebauten, internetbasierten Großkundenlösung bis hin zu E-Learning-Angeboten, Seminaren, Fachtagungen und Kongressen. Das Produktportfolio wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion und Konstruktion, Arbeitssicherheit und Brandschutz, Umwelt und Energie, Management und Finanzen, Qualitätsmanagement, Behörde, Bauhandwerk, Architektur und betriebliche Mitbestimmung sowie Datenschutz.
WEKA MEDIA ist ein Unternehmen der europaweit tätigen WEKA Firmengruppe. Die unter dem Dach der WEKA Firmengruppe geführten Medienunternehmen beschäftigen über 1450 Mitarbeiter und erwirtschafteten 2015 einen Umsatz von rund 232 Millionen Euro.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.