BVSV e.V. und MOTION8 kooperieren

Veröffentlicht von: BVSV e.V.
Veröffentlicht am: 18.10.2016 12:48
Rubrik: Vereine & Verbände


(Presseportal openBroadcast) - Das Ziel: Gemeinsam hohe Standards iim Bereich der Rückabwicklung von ineffektiven Altersvorsorgeprodukten zu setzen.

Der Hintergrund: Am 07.05.2014 hat der Bundesgerichtshof (BGH) gemäß den Vorgaben des Europäischen Gerichtshofs entschieden, dass alle Lebens- und Rentenversicherungsverträge, die in dem Zeitraum 1995-2007 geschlossen wurden und eine mangelhafte Widerrufsbelehrungen enthalten, ein ewiges Widerrufsrecht haben.
Der Vorteil für die Endkunden: Die Verträge können rückabgewickelt werden - und das mit einem Zinssatz, der die bisherigen Erträge dieser Leistungen bei weitem übersteigt. So können die Kunden risikolos und mit einer attraktiven Rendite aus diesen ineffizienten Verträgen aussteigen und ihr Geld effektiver anlegen.
Der Vorteil für Makler: Sie können ihren Kunden eine völlig neue Perspektive bieten und nach der Rückabwicklung ggf. neue und wesentlich effektivere Produkte anbieten.

Diese Situation bietet ein völlig neues Geschäftsfeld für Finanzdienstleister, sorgt aber gleichzeitig dafür - wie immer in solchen neuen Situationen - dass verschiedene Anbieter auch Unsicherheit im Markt verbreiten. Dem will die MOTION8 nun mit der Kooperation mit dem BVSV e.V. klar entgegentreten.

Die MOTION8 ermöglicht als Tech- und Finanz-Start-Up eine automatisierte Rückabwicklung, die exklusiv von Makler- und Finanzprofis für deren Endkunden genutzt werden kann.

Das Besondere: Bei der MOTION8 arbeiten nicht nur Programmierer, sondern auch langjährige Finanz- und Versicherungsexperten, die somit einen validen Fullservice bieten können, inklusive fundierter Beratung.

Diese Seriosität wird jetzt durch die Kooperation mit dem BVSV e.V. ausgezeichnet.

Der Bundesverband der Sachverständigen für das Versicherungswesen e.V. setzt sich für Qualitätsstandards in der Versicherungsbranche ein. Einerseits erhält damit der Endkunde die nötige Sicherheit, andererseits können sich Finanzprofis an Qualitätsstandards messen lassen und dadurch echte Handlungssicherheit bekommen.
Der BVSV e.V. und die MOTION8 vereinen gemeinsame Wertevorstellungen: maximale Transparenz und Fairness gegenüber dem Endkunden.

Dennis Potreck - CEO MOTION8: "Wir sind sehr stolz, exklusives Mitglied und Kooperationspartner für das Thema Rückabwicklung, in einem so hoch angesehenen Verband mit umfassenden Qualitätskriterien zu sein. Unser gemeinsames Ziel ist es, den Endkunden eine hohe Qualität und Transparenz im Bereich der Rückabwicklung zu ermöglichen!"

Andreas Schwarz - 1. Vorsitzender BVSV: "Wir haben uns nach einem umfangreichen Auswahlverfahren für die MOTION8 entschieden. Die Gründe sind unter anderem ihre maximale Transparenz in der Rückabwicklung und die hohe Professionalität im Unternehmen. Die MOTION8 wird im BVSV als Fachbereichsleiter im Bereich Rückabwicklung von ineffektiven Altersvorsorgeprodukten tätig sein und unseren Verband in der Aufklärung unserer Mitglieder unterstützen. Darüber hinaus werden unsere Häuser gemeinsam einen Standard in diesem Bereich für den Markt erarbeiten, um allen Seiten in der Umsetzung maximale Sicherheit zu geben."

Michael Breukel - CEO MOTION8: "Für die Partner der MOTION8 ist diese Kooperation ein wichtiger Meilenstein. Denn das Thema Reputation, Ansehen und Vertrauen ist in der Finanzdienstleistungsbranche noch nie wichtiger gewesen als heute."

Über die Kooperation im Bereich Qualität, Transparenz und Kommunikation hinaus bietet die Motion8 ihren Partnern eine attraktive Unterstützung, wenn Sie in der Akademie des BVSV e.V. eine Ausbildung zum Sachverständigen absolvieren.

Zum BVSV e.V. (http://www.bvsv-ev.de)

Pressekontakt:

BVSV e.V.
Michael Wendel
Königsberger Straße 7 27232 Sulingen
0177 557 94 04
presse@bvsv-ev.de
http://www.bvsv-ev.de

Firmenportrait:

Der BVSV Bundesverband der Sachverständigen für das Versicherungswesen e.V. ist gegründet worden, um ein einheitliches Berufsbild eines Sachverständigen für das Versicherungswesen zu entwickeln. In einem entsprechenden Ausbildungsgang werden den Sachverständigen die besonderen fachlichen Kenntnisse vermittelt um damit den Ansprüchen der öffentlichen Bestellung zu entsprechen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.