Studienkreis ist zum vierten Mal Service-Champion

Veröffentlicht von: Studienkreis
Veröffentlicht am: 18.10.2016 13:47
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


Studienkreis ist Seriensieger in Deutschlands größtem Service-Ranking
(Presseportal openBroadcast) - Institut wurde erneut als bester Nachhilfeanbieter in Deutschlands größtem Service-Ranking ausgezeichnet

Bereits zum vierten Mal hintereinander ist das Nachhilfeinstitut Studienkreis zum „Service-Champion“ gekürt worden. Das ist das aktuelle Ergebnis von Deutschlands größtem Service-Ranking, das jährlich von der ServiceValue GmbH in Kooperation mit der Tageszeitung DIE WELT und der Goethe Universität Frankfurt durchgeführt wird. Aktuelle und ehemalige Kunden von elf Unternehmen der Nachhilfebranche wurden gefragt, ob sie bei ihrem Institut einen sehr guten Service erlebt hätten. Dabei schnitt der Studienkreis bei seinen Kunden erneut am besten ab und erhielt dafür das Siegel „Service-Champion Nr. 1 der Nachhilfeanbieter 2016“.

Auf den weiteren Plätzen folgen die Abacus-Nachhilfe, die Schülerhilfe und die AHA! Nachhilfe. „Ich freue mich sehr über unseren vierten Erfolg in Serie als Nummer 1 der Nachhilfe in Deutschlands größtem Service-Ranking“, so Studienkreis-Geschäftsführer Lorenz Haase. „Unsere Kunden wissen unseren Service dauerhaft zu schätzen und belohnen uns regelmäßig mit dieser schönen Auszeichnung. Dafür bin ich dankbar.“ Der Service des Studienkreises reicht von der ausführlichen Eingangsdiagnostik über die auf jeden Schüler individuell zugeschnittenen Förderpläne, die Dokumentation der Lernfortschritte bis hin zu regelmäßigen Gesprächen mit den Eltern. Mit seiner Hausaufgaben-Soforthilfe und seiner Online Lern-Bibliothek bietet der Studienkreis seinen Kunden als Ergänzung zum Nachhilfeunterricht zusätzliche Dienstleistungen über das Internet an. Die Qualität seiner Leistungen lässt das Unternehmen kontinuierlich durch den TÜV Rheinland überprüfen.

Das Kölner Analyseinstitut ServiceValue misst seit 2010 mit dem sogenannten Service Experience Score (SES) das Serviceerleben beim Kunden. Dieses Instrument gibt in Prozentpunkten an, wie viele Kunden im Kontakt mit dem jeweiligen Unternehmen einen sehr guten Service erlebt haben. Das Ranking der Service-Champions wird jährlich aktualisiert und von DIE WELT und der Goethe-Universität Frankfurt begleitet. Ihm liegen rund 1,5 Millionen Kundenurteile für 303 Branchen zugrunde.


Der Studienkreis – ein Unternehmen des Münchner AURELIUS Konzerns – gehört zu den führenden privaten Bildungsanbietern in Deutschland. Das Unternehmen bietet qualifizierte Nachhilfe und schulbegleitenden Förderunterricht für Schüler aller Klassen und Schularten in allen gängigen Fächern. Die individuelle Förderung folgt einem wissenschaftlich belegten Lernkonzept. Es stärkt das Verantwortungsbewusstsein der Schüler gegenüber ihren Lernerfolgen, verbessert das Vertrauen in ihre Fähigkeiten und hilft ihnen, ihr Potenzial zu entwickeln und zu entfalten. In seiner „Kinderlernwelt“ bietet der Studienkreis eine ganzheitliche Förderung für Grundschulkinder an. Mit seinen rund 1.000 Standorten gewährleistet der Studienkreis seinen Kunden ein Angebot in Wohnortnähe und darüber hinaus professionelle Online-Nachhilfe durch ausgebildete E-Tu¬toren. Um Eltern Orientierung auf dem Nachhilfemarkt zu geben, lässt der Studienkreis die Qualität seiner Leistungen vom TÜV Rheinland überprüfen. In Deutschlands größtem Service-Ranking der Tageszeitung DIE WELT wurde der Studienkreis seit 2013 viermal in Folge Branchengewinner in der Kategorie „Nachhilfeanbieter“. Weitere Informationen zur Arbeit und zum Konzept des Studienkreises gibt es unter www.studienkreis.de oder gebührenfrei unter der Rufnummer 0800/111 12 12. Über www.facebook.com/studienkreis können Interessierte direkt mit dem Studienkreis in Kontakt treten.

Pressekontakt:

Pressekontakt
Studienkreis GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Momotow
Universitätstr. 104
44799 Bochum
Tel.: 02 34/97 60-122
E-Mail: tmomotow@studienkreis.de


Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.