Nachhaltige Unternehmensentwicklung bei InterLog Management

Veröffentlicht von: InterLog Management GmbH
Veröffentlicht am: 18.10.2016 18:16
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) Als praxisorientiertes Beratungsunternehmen für Logistik und Supply Chain unterstützt InterLog Management in diesen Handlungsfeldern ihre Kunden bei der Planung, Organisation, Steuerung, Abwicklung und Kontrolle von Logistikprojekten.

InterLog Management hat sich, wie in den vergangenen Jahren, auch im Jahr 2016 positiv entwickelt. So hat man weitere, sehr interessante Kunden in den Bereichen Gesundheitswesen & Pharma, öffentlicher Dienst und im Bereich der Logistikdistribution und Straßen- und Schienentransport dazugewonnen.

Leistungszentren als Schlüssel zum Erfolg

Neben dem Ausbau der Bürokapazitäten an den beiden Standorten in Sursee und Dortmund wurde das Unternehmen führungstechnisch sowie organisatorisch neu strukturiert. Sämtliche organisatorische Prozesse, von der Buchhaltung über den Einkauf bis hin zur Reiseplanung, werden für beide Ländergesellschaften zentral in der Administration gebündelt. Die beiden operativen Beratungseinheiten in der Schweiz und Deutschland hingegenfungieren ab sofort als reine Leistungszentren. ?Damit stellen wir sicher, dass sich unsere Berater auf ihre Kernaufgabe, das Beraten unserer Kunden sowie das Führen von Projekten konzentrieren können?, so Eric Gastel, Geschäftsführer und Inhaber der InterLog Management GmbH.

Mit Hilfe all dieser Aktivitäten verfolgt InterLog Management konsequent das Ziel, Kunden in ihren Zielmärkten Schweiz, Deutschland, Österreich und den Niederlanden noch umfassender bedienen zu können.

Unternehmen investieren in Logistik

Die positive Unternehmensentwicklung setzt sich, so Eric Gastel, aus zwei wesentlichen Komponenten zusammen. ?Die Nachfrage nach noch effizienteren Logistiklösungen ist gestiegen, da sich Unternehmen viel bewusster mit Energiekosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen auseinandersetzen. Als Motivator, Logistikprozesse im Allgemeinen effizienter und energiebewusster zu gestalten, dienen zum einen wachsende Kunden- und Marktanforderungen, zum anderen aber auch die stetige Sensibilisierung für umweltgerechtes Agieren in der gesamten Logistikbrache. Oftmals fehlen für die Erarbeitung der meist recht komplexen Konzepte aber eigene Ressourcen und das Wissen über die notwendigen Logistiklösungen und Planungsverfahren, welche für die Umsetzung von Rationalisierungsmaßnahmen erforderlich sind. Wissen und Methoden zur Umsetzung müssen den Betrieben zur Verfügung stehen und genau diese Aspekte bringen wir mit unserem kompetenten Team ein.? Aber auch in diesen Bereichen sieht Eric Gastel noch Entwicklungspotentiale. ?Der Glaube an effiziente Logistiklösungen muss weiter wachsen. Unternehmen müssen die Notwendigkeit für das effiziente und energiebewusste Abwickeln der Supply Chain erkennen und dürfen aufgrund dessen etwas längere Amortisationszeiten von Logistikanlagen nicht als Hemmnis betrachten.? Letztendlich handelt es sich auch um Investitionen in die Zukunft der jeweiligen Unternehmen!

Hohe Qualität an Beratungsdienstleistung - virtuelles Projektmanagement als zentraler Faktor für den Projekterfolg

Die zweite wichtige Komponente sieht Eric Gastel in der Qualität der Beratungsdienstleistung. Neben den fachlich sehr gut ausgebildeten, praxisorientierten Beratern und Projektleitern sind die Faktoren Zeit, virtuelle Vernetzung aller projektbeteiligten Unternehmen und Projektabwicklungstransparenz genauso wichtig wie die Projektfaktoren Qualität und Kosten. Insbesondere mittels der virtuellen Vernetzung aller am Projekt beteiligten Parteien über den i-ProjectRoom wird die Projektadministration für die Kunden und für InterLog Management als Mandatsträger auf ein absolutes Minimum bei maximaler Effektivität verschlankt und maximale Projekttransparenz geschaffen. Damit wird wesentlich mehr Zeit für das operative Agieren am Kundenprojekt freigesetzt.

i-ProjectRoom als Reporting- und Projektsteuerungs-Tool

Für die Projektauftraggeber wurde eigens ein einfaches aber dennoch effektives Dashboard entwickelt. Damit kann auf einen Blick der zeitliche Fortschritt des Projektes, der Stand der noch offenen und überfälligen To dos, die Kosten und das Risikobarometer abgelesen werden.

Zudem zeigt der i-ProjectRoom transparent auf, welche Lieferanten sich mit ihren zu realisierenden Gewerken innerhalb oder aber außerhalb der vorgegebenen Terminplanung befinden. So hat der Projektleiter jederzeit die Möglichkeit, alle projektbeteiligten Parteien aktiv zu steuern und damit zielgerichtet auf die termingerechte Fertigstellung einzelner Gewerke direkt Einfluss zu nehmen.

?Unserem Ziel, Projekte effektiver und effizienter abwickeln zu können, sind wir mit unserem Tool sehr nahe gekommen?, zeigt sich Eric Gastel zufrieden.

Projektmanagement und Zeiterfassung leicht gemacht!

Neben dem Projektmanagement-Tool i-ProjectRoom wurde das Modul TimeTracker +TT für die Erfassung von Projektaufwänden entwickelt. ?Bei der Umsetzung haben wir, analog zu unserem i-ProjectRoom, auf eine intuitive Bedienbarkeit geachtet, so dass beide Tools nach einer Einführungszeit von rund 30 Minuten problemlos betrieben und unabhängig voneinander eingesetzt oder mittels Schnittstelle kombiniert werden können?, betont Eric Gastel.

Der i-ProjectRoom und der TimeTracker +TT stehen zu geringen Gebühren und ohne jegliche vertragliche Verpflichtungen für die gewerbliche Nutzung zur Verfügung. So liegen die Kosten für die Abwicklung von drei Projekten mit bis zu 50 Usern über den i-ProjectRoom gerade mal bei EUR 75,00 pro Monat. Sämtliche Module des i-ProjectRoom sind zur Nutzung bei diesem Paket inbegriffen.

Ausführliche Informationen zum i-ProjectRoom und TimeTracker +TT erhalten Sie unter www.i-projectroom.com (http://www.i-projectroom.com) oder unter der Service & Support-Nummer +49 231 549589-99.

Weitere Auskünfte zu InterLog Management können Sie der Webseite www.interlog-management.com (http://www.interlog-management.com) entnehmen.


Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/interlog-management/pressreleases/nachhaltige-unternehmensentwicklung-bei-interlog-management-1611404) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im InterLog Management GmbH (http://www.mynewsdesk.com/de/interlog-management).

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://shortpr.com/xj9sev" title="http://shortpr.com/xj9sev">http://shortpr.com/xj9sev</a>

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://www.themenportal.de/wissenschaft/nachhaltige-unternehmensentwicklung-bei-interlog-management-85748" title="http://www.themenportal.de/wissenschaft/nachhaltige-unternehmensentwicklung-bei-interlog-management-85748">http://www.themenportal.de/wissenschaft/nachhaltige-unternehmensentwicklung-bei-interlog-management-85748</a>

Pressekontakt:

InterLog Management GmbH
Dennis Augustin
Centralstrasse 8b 6210 Sursee
+49 231 9501660
dennis.augustin@interlog-management.com
http://shortpr.com/xj9sev

Firmenportrait:

Das Unternehmen

Unabhängige und objektive Beratung ist eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle Dienstleistung, die ausgeprägtes Methodenwissen, eine umfangreiche Praxiserfahrung und fundierte fachliche Kenntnisse voraussetzt.

Herausforderungen im Bereich Supply Chain Management werden durch InterLog Management mit dem Blick von aussen, mit Diplomatie und Diskretion und in enger Zusammenarbeit mit dem Management und den Mitarbeitern gelöst.

"Wir sind pragmatisch orientierte Analytiker und erarbeiten praxisorientierte Lösungen, die zum Erfolg führen!"

Ihre Entlastung

InterLog Management erbringt Dienstleistungen entlang der gesamten Supply Chain. Problemstellungen werden integrativ vom Anfang der Logistikkette bis zu deren Ende betrachtet, um so die Ergebnisse durchgängig und transparent zu gestalten.  Das Ziel ist im Rahmen der Beratungsdienstleistungen den Kunden aktiv bei der Analyse von Prozessproblemen oder bei der Abwicklung von Projekten zu begleiten.

"Sie erhalten durch das Engagement von InterLog Management die Möglichkeit, sich um andere Problemstellungen in Ihrem Unternehmen kümmern zu können."

Beratungsschwerpunkte

- Logistikmanagement
- Strategie- & Prozessmanagement
- Projektmanagement & Coaching



Die Branchen

Aufgrund der sehr breiten und tiefen Erfahrungen in jeglichen Bereichen der Supply Chain, kann in sehr vielen Branchen agiert werden. Egal ob im Bereich des Handels-, der Industrie-, der Produktions-, Chemie- und Pharma- oder der Distributionslogistik, mit InterLog Management steht Ihnen ein Partner zur Seite, welcher sich in diesen Branchen mit versiertem Wissen unterstützen kann.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.