Fans finanzieren Magaret Thatchers Filmtod

Veröffentlicht von: 27 Films Production FFM GmbH
Veröffentlicht am: 19.10.2016 09:40
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Sciencefiction-Komödie IRON SKY - THE COMING RACE begräbt die "Eiserne Lady" für $25.000

Margaret Thatcher fällt von ihrem Streitwagen und wird von einem Feuerball überrollt. So will es das Drehbuch des Science-Fiction-Kinofilmphänomens IRON SKY - THE COMING RACE. "Leider mussten wir die bereits gedrehte Szene rausschneiden, um das Budget für die Computer-Effekte nicht zu sprengen", sagt Regisseur Timo Vuorensola. Um die Vision vom Tod der "Eisernen Lady" doch noch zu realisieren, baten die Macher der Science-Fiction-Satire ihre Fans um Hilfe. Diese unterstützten den Film über "Crowdsourcing" Angebote auf der Website Indigogo.com mit $25.000. "Das hat es noch nie gegeben", sagt Vuorensola. "Selbst jetzt, während der Film bereits in der Postproduktionsphase ist, kann ich den Fans Ideen vorstellen und Dank der sozialen Medien gemeinsam mit ihnen realisieren."

"Ich freue mich riesig über so viel Engagement unserer Fans, vor allem aus Deutschland", sagt Produzent Oliver Damian. "Aber es geht noch weiter und wir werden uns bis zum Kinostart immer wieder besondere Fan-Events ausdenken. Als nächstes steht eine geheime Fan-Vorführung des noch unfertigen Films an und über Indigogo.com gibt es die Möglichkeit, VIP-Premierentickets, Filmkostüme oder besondere DVD-Editionen zu bekommen."

IRON SKY - THE COMING RACE kommt im Herbst 2017 weltweit in die Kinos. Der Film hat ein Budget von 17 Millionen Euro wird von 27 Films Production (Berlin/Frankfurt) sowie von Iron Sky Universe (Helsinki) produziert und von Medienboard Berlin-Brandenburg, der Frankfurter HessenInvestFilm, der FFA und der Filmförderung Baden-Württemberg unterstützt.

Die OSCAR-prämierte Computereffekte-Firma PIXOMONDO entwickelt in Stuttgart und Frankfurt die aufwändigen Spezialeffekte. Zur Besetzung gehören von deutscher Seite Weltstar Udo Kier sowie Julia Dietze (1 1/2 Ritter, Geisterfahrer) und Vladimir Burlakov (Macho Man, Deutschland 83).


Pressekontakt:
Brendan Berk
+49 176 47711305
press@27films.biz

Pressefotos:
http://www.ironsky.net/press/images

Iron Sky in sozialen Netzwerken:
http://facebook.com/ironsky
http://twitter.com/ironskyfilm
http://youtube.com/ironskyuniverse
http://instagram.com/ironskyfilm

Iron Sky world sales:
Atlas International Film GmbH
Michel Vandewalle
+49 172 109 5644 (Europe), +1 310 404 8684 (USA)
mvandewalle@atlasfilm.com

Pressekontakt:

27 Films Production FFM GmbH
Brendan Berk
Herzbergstraße 10 60439 Frankfurt am Main
+49 176 47711305
press@27films.biz
http://www.27films.biz

Firmenportrait:

Filmproduktion

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.