Broadband World Forum 2016: SoftAtHome tritt der Z-Wave Alliance bei, um gesicherte IoT-Angebote für Betreiber zu entwickeln

Veröffentlicht von: Marketwire
Veröffentlicht am: 19.10.2016 09:48
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) LONDON, VEREINIGTES KÖNIGREICH--(Marketwired - 18. Oktober 2016) - Die Z-Wave Alliance, eine globale Mitgliedervereinigung zur Förderung des populären Z-Wave Smart Home Funkprotokolls, und SoftAtHome (Stand C80), ein Software-Anbieter für Betreiber-CPE-Geräte, der konvergente Digital Home-Dienste ermöglicht, geben hiermit bekannt, dass SoftAtHome der Vereinigung beigetreten ist.

Das Unternehmen plant Z-Wave über ein Software-Upgrade und die Erweiterung der derzeit installierten Home-Gateways und Set-Top-Boxen mit Z-Wave-Dongles in seinen installierten Bestand von über 30 Millionen Geräten zu integrieren. Durch diese Kooperation wird somit eine unkomplizierte Integration von Smart Home und konvergenten IoT-Diensten mit erhöhten Zugriffsgeschwindigkeiten und branchenführenden Fernüberwachungslösungen möglich.

CloudAtHome IoT ist die Lösung von SoftAtHome, die die Interaktion jedes beliebigen Gerätes in einem Haushalt, wie etwa ein Sensor, eine Heizung oder ein Garagentor, sowie deren einfache Handhabung durch den Endnutzer ermöglicht. CloudAtHome IoT ist von keinem Cloud-Anbieter oder Funkprotokoll abhängig und kann sowohl in Betreiber- als auch OTT-Boxen implementiert werden. Betreiber können IoT-Geräte folglich von jedem Anbieter beziehen und in ihre Lösung integrieren. SoftAtHomes IoT-Lösung funktioniert auf OTT-Boxen und klassischen CPE-Geräten, wie zum Beispiel Betreiber-Gateways und Set-Top-Boxen.

Wir freuen uns sehr, den unabhängigen Software-Akteur SoftAtHome als neues Mitglied der Vereinigung begrüßen zu können", so Mitchell Klein, Executive Director der Z-Wave Alliance. SoftAtHomes Erfahrung in Bezug auf das digitale Zuhause ist eine großartige Bereicherung für unser Ökosystem, dem wichtige Akteure aus den Bereichen Telekommunikation und Breitband angehören."

Wir sind begeistert, uns der Z-Wave Alliance anzuschließen und Z-Wave einzusetzen. Z-Wave wird unser IoT-Ökosystem dank seiner breiten Interoperabilität vergrößern. Durch die Integration des Z-Wave-Standard-Protokolls in SoftAtHomes Software-Plattform profitieren wir von einem großen und vielfältigen Produkt- und Funktionsspektrum, darunter Sicherheit, erhöhte Zugriffsgeschwindigkeiten oder IoT-Management und -Steuerung. Unsere Betreiberkunden können ihren Endnutzern nun ein weitaus höheres Maß an Kontrolle über ihr Wohnumfeld bieten", ergänzte Michel Degland, CEO von SoftAtHome.

Vereinbaren Sie einen Termin mit SoftAtHome auf dem Broadband World Forum im ExCel London am Stand C80.

Um mehr über die Z-Wave Alliance zu erfahren, besuchen Sie bitte <a href="http://z-wavealliance.org." title="http://z-wavealliance.org.">http://z-wavealliance.org.</a> Um Neuigkeiten über Z-Wave zu erhalten, folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und LinkedIn.

Über Z-Wave

Die Z-Wave® Technologie ist ein offener, international anerkannter ITU-Standard (G.9959). Sie ist mit weltweit über 1.500 zertifizierten interoperablen Produkten aktuell die führende drahtlose Haussteuerungstechnik auf dem Markt. Repräsentiert durch die Z-Wave Alliance und unterstützt von mehr als 375 Unternehmen auf der ganzen Welt ist der Standard ein wichtiges Instrument für die Nutzung von Smart Home-Lösungen für Sicherheit und Gefahrenabwehr sowie Energie-, Gastgewerbe-, Büro- und kleinere gewerbliche Anwendungen.

Z-Wave® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Sigma Designs (NASDAQ: SIGM) und seinen Tochtergesellschaften in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.

Über die Z-Wave Alliance

Die Z-Wave-Alliance wurde im Januar 2005 gegründet und ist ein Konsortium führender Unternehmen im Bereich Home-Technologie, die Z-Wave zum Standard für Wireless Home Control-Produkte machen möchten. Zu den wichtigsten Mitgliedern gehören: ADT, FAKRO, Ingersoll Rand Nexia Intelligence, Jasco Products, LG Uplus, Nortek Security & Control, SmartThings und Sigma Designs. Die Mitglieder der Vereinigung sind führend im Home Control-Markt und bieten hochentwickelte Produkte und Systeme an, die erhöhten Komfort, Bequemlichkeit, Energieeinsparung und Sicherheit liefern.

Über SoftAtHome

SoftAtHome ist ein wachstumsstarkes Software-Unternehmen, das branchenführende Konnektivität, Pay TV und digitale Dienste für Betreibergeräte in Haushalten liefert. Über sein SOP-Produkt ermöglicht SoftAtHome Betreibern, das Ökosystem zu nutzen, um herausragende Dienstleistungen zu liefern und sich auf diese Weise sowohl gegen die regionale Konkurrenz als auch globale Akteure zu behaupten. SOP ist von zentraler Bedeutung für die Lieferung standardbasierter, kostengünstiger Lösungen, die unkompliziert und langlebig sind. Diese Lösungen werden bereits in mehr als 25 Millionen Haushalten in über 15 Ländern in zahlreichen Breitband- und Rundfunk-Deployments für große Betreiber eingesetzt.

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Frankreich und beschäftigt zudem Entwicklungs- und Vertriebsteams in Belgien und den VAE. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie unsere Website auf <a href="http://www.softathome.comoder" title="www.softathome.comoder">www.softathome.comoder</a> folgen Sie uns @SoftAtHome.

Zukunftsgerichtete Aussagen:

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Absatz 27A des amerikanischen Securities Act von 1933 und Absatz 21E des Securities Exchange Act von 1934, einschließlich Aussagen über die voraussichtlichen Vorteile der Mitgliedschaft in der Z-Wave Alliance und die Marktakzeptanz des Z-Wave-Ökosystems. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren erheblich abweichen; dazu zählen unter anderem die Verbraucher- und Kundenakzeptanz der Z-Wave-Produktlinie in den betreffenden Regionen; die Fähigkeit von Z-Wave, mit anderen Technologien oder Produkten auf dem Markt, sofern vorhanden, zu konkurrieren; sowie andere Risiken, die von Zeit zu Zeit in unseren Berichten an die Securities and Exchange Commission, einschließlich der Berichte auf Formular 10-Q, beschrieben sind. Den Lesern wird nahegelegt, kein unangemessenes Vertrauen in diese zukunftsgerichteten Aussagen zu setzen, die nur zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung aktuell sind. Wir verpflichten uns nicht, das Ergebnis etwaiger Berichtigungen dieser zukunftsgerichteten Aussagen, die infolge von Ereignissen oder Umständen nach dem Datum dieser Pressemitteilung vorgenommen wurden, zu veröffentlichen bzw. anderweitig mitzuteilen, oder das Eintreten unerwarteter Ereignisse zu berücksichtigen.

Pressekontakt für die Z-Wave Alliance: Caster Communications, Inc. (401) 792-7080Ashley Daigneault ashley@castercomm.com(401) 651-3242Pressekontakt für SoftatHome:Marta Twardowska SoftAtHomeE-Mail: press@softathome.comM: +31 621-184-585T: @SoftAtHome

Pressekontakt:

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.