Allerheiligen – ein Fest der familiären Werte

Veröffentlicht von: fitWords
Veröffentlicht am: 19.10.2016 13:25
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Allerheiligen ist nicht mehr weit und die Erinnerung an Verwandte und Freunde rückt verstärkt in das Bewusstsein der Menschen. Grablichter sorgen auf Friedhöfen nicht nur für besinnliche Stimmung, sie sind auch ein Symbol des Gedenkens in dieser trüben Novemberzeit. Auf den Friedhöfen hat die moderne Zeit bereits Einzug gehalten und auf den Grabstätten sieht man neben klassischen Grabkerzen auch moderne Solarleuchten oder LED-Leuchten. Mit viel Liebe zum Detail gefertigte Wachs-Kerzen, sind seit Jahren das Markenzeichen des Weyer Traditionsunternehmens Hofer-Kerzen. Die Produktlinie „Hofer Premium“ mit ihrem einzigartigen Design belebt die aktuelle Kollektion um das Motivlicht „Black“ und vermittelt den Hinterbliebenen in diesem emotionalen Moment ein Gefühl von Verbundenheit.

Weyer, 19. Oktober 2016 – Der November ist der Monat des Grabbesuchs und die Gräber der Verstorbenen rücken wieder vermehrt in den Mittelpunkt. Ein schönes Windlicht oder eine edle Grablaterne sind ein Zeichen der stillen Andacht an die Verstorbenen. Das Ritual des Anzündens einer Kerze, hilft vielen bei der Verarbeitung des Verlustes und gibt meist den notwendigen Halt. Gerade in unserer schnelllebigen Zeit sind Traditionen etwas, wo es sich lohnt daran festzuhalten. Viele pilgern heim in den Kreis ihrer Familien, lassen den Alltagsstress hinter sich, zünden in Ruhe eine Kerze an und erinnern sich mit tröstenden Gedanken an liebe Menschen. Denn Kerzen erhellen nicht nur die letzte Ruhestätte des Verstorbenen, sie geben auch Angehörigen etwas Trost und Hoffnung. Ohne Kerzenlicht wären diese Tage der stillen Andacht undenkbar. Damit das nicht passiert, sorgt das Familienunternehmen Hofer-Kerzen aus Weyer mit seinem Team immer rechtzeitig für Nachschub. Mit dem Launch der Premium-Linie erweitert Hofer-Kerzen sein Segment im Grablichtbereich. Das moderne Erscheinungsbild des neuen Grablichts zeigt, dass man weg will von verstaubten, traditionellen Lichtern. Deshalb besticht das Design des Motivlichts mit einem edlen schwarzen Deckel, filigranen Motiv und einem tröstenden Spruch. „Wir möchten natürliches Licht als Symbol für das Leben transportieren und zeigen, dass Grablichter auch modern, stilvoll und zeitgemäß sein können“, betont Geschäftsführer Herbert Hofer.


Corporate Data

Das Traditionsunternehmen Hofer-Kerzen in Weyer ist österreichischer Marktführer im Grablichtsegment und bei Gastronomiekerzen. Seit dem Gründungsdatum 1418 blickt es stolz auf 600 Jahre Firmengeschichte zurück. Mit der Übernahme des Betriebes im Jahr 1823 legte Familie Hofer den Grundstein für das heutige Unternehmen. Mittlerweile wird es von Herbert Hofer in 6. Generation geführt und hat sich unter seiner Leitung zum größten Kerzenanbieter Österreichs entwickelt. Gleichzeitig bleibt das Unternehmen seinen Wurzeln und Werten treu, zu denen Familie, Qualität und Heimatverbundenheit zählen. Der Familienbetrieb entwickelt sein Angebot kontinuierlich weiter und setzt dabei immer wieder neue Lifestyle Trends.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hofer-kerzen.at

Pressekontakt:

Sigrid Mair
Werbeagentur fitWords

Audorf 11
4542 Nussbach
+43 677 61351170
www.fitwords.at
office@fitwords.at

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.