Senioren-Assistenz, eine Alternative zur Heimunterbringung

Veröffentlicht von: Büchmann Seminare KG
Veröffentlicht am: 19.10.2016 18:08
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - 1000 lebenserfahrene Menschen zu Senioren-Assistenten nach dem Plöner Modell ausgebildet

Mit ihrer Idee einer Zertifikatsausbildung in der professionellen Senioren-Assistenz hatte sich die ehemalige Frauenbeauftragte Ute Büchmann aus Schleswig-Holstein Anfang 2007 selbstständig gemacht. Das war vor fast zehn Jahren. Mittlerweile hat Büchmann mit ihren Teams aus mehr als 50 Dozenten rund 1000 Senioren-Assistenten an mehreren Standorten in Deutschland ausgebildet. Diese bieten insbesondere als Selbstständige ambulante Seniorenbetreuung an und sorgen so für Lebensqualität der Älteren im privaten Zuhause. Ihre Aufgabe sehen die professionellen Seniorenbetreuer darin, ältere Menschen zu begleiten, ihnen Wertschätzung und Anerkennung entgegen zu bringen und sich um die vielen kleinen Dinge des Alltags zu kümmern, die Senioren nicht mehr machen können oder machen wollen und für die Pflegedienste keine Zeit haben. Im Fokus steht immer das Ziel, Senioren Hilfe zur Selbsthilfe zu geben und den Gang ins Heim zu verhindern oder zumindest lange hinaus zu schieben.

Die 120-stündige Ausbildung bietet Büchmann Seminare KG heute an vier Seminarorten in Deutschland an. Im Raum Kiel, in Hamburg, Berlin und Nürnberg. Die Absolventen sind lebenserfahrene Personen, die sich sich umorientieren wollen oder ein zweites Standbein suchen. Sie kommen aus allen Bundesländern, der Schweiz und Österreich. Sie werden in der Ausbildung auf eine professionelle Dienstleistung vorbereitet, die für alle Beteiligten große Vorteile hat: Senioren erhalten Unterstützung und aktivierende Begleitung im Alltag, Angehörige werden entlastet und Seniorenassistenten haben die Möglichkeit, sich mit einer anspruchsvollen Dienstleistung im sozialen Bereich selbstständig zu machen. Ute Büchmann meint dazu: "Die meisten Menschen benötigen im Alter keine 24-Stunden-Betreuung, sondern lediglich einige Stunden Unterstützung in der Woche. Angesichts der demographischen Entwicklung ist die professionelle Seniorenassistenz als aktivierende Begleitung älterer Menschen und als Bindeglied zwischen dem großen Bereich der Pflege und dem Bereich der hauswirtschaftlichen Dienstleistungen heute unverzichtbar geworden. Sie ermöglicht es Senioren, mit Unterstützung im eigenen Zuhause wohnen bleiben zu können und ist eine Alternative zum Wohnen in einer Einrichtung."
Die Ausbildung ist ein Gesamtkonzept aus Unterricht an 12 Seminartagen, Nachbetreuung nach Seminarabschluss, bundesweiter Vernetzung und Unterstützung bei der Vermittlung an Kunden. Sie wird in Schwentinental b. Kiel in Form von zwei sechstägigen Blockkursen angeboten und an den anderen Seminarorten als vier dreitägige Wochenendseminare. Büchmann Seminare KG ist zertifiziert und staatlich anerkannter Träger der Weiterbildung. Der letzte Kurs in diesem Jahr beginnt am 11. November in Schwentinental b. Kiel. Nähere Infos zur Ausbildung und eine Übersicht zu Seminaren 2017 gibt es auf www.senioren-assistentin.de

Pressekontakt:

Büchmann Seminare KG
Ute Büchmann
Lise-Meitner-Str. 1 24223 Schwentinental
04307 900-340
info@senioren-assistentin.de
www.die-senioren-assistenten.de

Firmenportrait:

Büchmann Seminare KG ist staatlich anerkannter Träger der Weiterbildung. Das Unternehmen bildet seit 2007 ambulant tätige Senioren-Assistenten aus. Diese sorgen für die soziale Teilhabe älterer Menschen am gesellschaftlichen Leben. Die Spezialität des Weiterbildungsanbieters ist die Vorbereitung der Seminarteilnehmenden auf die Existenzgründung im sozialen Bereich, die Unterstützung nach Abschluss der Ausbildung durch das bundesweite Netzwerk der Senioren-Assistenten und die Hilfe bei der Vermittlung durch ein kostenloses Vermittlungsportal.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.