Giacomo Agostini kommt zum Sachsenring

Veröffentlicht von: ADAC Sachsen
Veröffentlicht am: 24.11.2016 12:24
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - 15facher Weltmeister feiert Jubiläum

Giacomo Agostini feiert 75. Geburtstag am Sachsenring
Der erfolgreichste Motorradrennfahrer kommt zum Jubiläum
Der mit 15 Weltmeistertiteln erfolgreichste Motorradrennfahrer aller Zeiten, der Italiener Giacomo Agostini, kommt an den Sachsenring. Zum 90jährigen Bestehen des Sachsenrings wird Agostini im Rahmen der ADAC Sachsenring Classic vom 16.-18. Juni 2017 an den Start gehen.
Darüber hinaus wird Agostini am ADAC Sachsenring Classic Wochenende 75 Jahre alt und möchte dies gern mit den treuen Sachsenringfans feiern.
Die Erfolge von Giacomo Agostini sind unerreicht:
-15 WM-Titel,
-122 Grand Prix Siege,
-Bei 194 Starts 159 Podestplatzierungen und 1493 WM-Punkte,
-In den Jahren 1961-1972 gewann Agostini auf MV Agusta elf Rennen bei den Motorrad-WM-Läufen auf dem Sachsenring.

Die ADAC Sachsenring Classic findet 2017 zum vierten Mal in Folge statt. Über 30.000 Besucher kamen im Vorjahr zur Veranstaltung. Sie ist deutschlandweit die einzige Veranstaltung, bei welcher sowohl Automobile als auch Motorräder früherer Baujahre an den Start gehen. Offenes Fahrerlager, Boxengassenzugang, Autogramm- und Interviewrunden sowie familienfreundliche Eintrittspreise garantieren ein einzigartiges Motorsporterlebnis.
Die Eintrittskarten für die ADAC Sachsenring Classic sind ab Anfang Dezember unter www.sachsenring-classic.de erhältlich.

Bildquelle: Frank Bischoff

Pressekontakt:

ADAC Sachsen
Lutz Dr. Oeser
Striesener Straße 37 01307 Dresden
0351
lutz.oeser@sas.adac.de
www.sachsenring-classic.de

Firmenportrait:

Der ADAC Sachsen ist der motorsportliche Betreiber des Sachsenrings bei Chemnitz. In dieser Funktion richtet dieser die ADAC Sachsenring Classic (16.-18. Juni 2017) und das ADAC GT Masters (15.-17. September 2017) aus.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.