Klaus-Peter Bischof neuer Geschäftsführer von KUNZMANN

Veröffentlicht von: auchkomm Unternehmenskommunikation
Veröffentlicht am: 24.11.2016 13:56
Rubrik: Industrie & Handwerk


Der neue Kaufmännische Geschäftsführer Klaus-Peter Bischof (Foto: KUNZMANN Maschinenbau GmbH).
(Presseportal openBroadcast) - Klaus-Peter Bischof neuer Geschäftsführer von KUNZMANN

Remchingen-Nöttingen, den 24. November 2016. Klaus-Peter Bischof ist seit August Kaufmännischer Geschäftsführer der KUNZMANN Maschinenbau GmbH. Der Diplom-Kaufmann, der seit 2006 als kaufmännischer Leiter und Prokurist bei dem badischen Familienunternehmen tätig ist, erweitert die Firmenleitung, die bisher aus Gerd Siebler und Andreas Kachel bestand. Mit der Ernennung leitet KUNZMANN den Generationenwechsel an der Unternehmensspitze ein.

Der 52-jährige Bischof arbeitet seit 25 Jahren im Rechnungswesen und Controlling. Vor seinem Wechsel in mittelständische Strukturen war er bereits in den Holdinggesellschaften namhafter börsennotierter Industriekonzerne tätig. Auslandserfahrung sammelte Bischof unter anderem in Brasilien, China und den USA. In seiner Freizeit spielt der Vater zweier Töchter gerne Klavier und ist bisweilen auf ausgedehnten Cabriotouren durch den Schwarzwald anzutreffen.

Die Erweiterung der Führungsspitze ist Teil einer Nachfolgeregelung bei KUNZMANN, die 2015 mit der Übernahme durch die Unternehmensgruppe der Familie Eisler begonnen wurde. Dadurch sollen die Kontinuität in der Geschäftsführung und das Wachstum des Maschinenbauers langfristig gesichert werden.


Über die KUNZMANN Maschinenbau GmbH

Die KUNZMANN Maschinenbau GmbH, Remchingen-Nöttingen, entwickelt, fertigt und vertreibt insbesondere im deutschsprachigen Raum manuelle und CNC-gesteuerte Universalfräsmaschinen, Bearbeitungszentren sowie ergänzende Automationslösungen. Umfassende Schulungs- und Servicedienstleistungen stehen für die ausgeprägte Kundenorientierung des Unternehmens, das zudem im Retrofitbereich tätig ist. Geführt wird das 1907 in Pforzheim gegründete und seit rund 65 Jahren im badischen Remchingen ansässige Familienunternehmen mit 110 Mitarbeitern von Klaus-Peter Bischof, Andreas Kachel und Gerd Siebler.

Im Jahr 2015 wurde KUNZMANN im Rahmen einer Nachfolgeregelung von der Unternehmensgruppe der Familie Eisler erworben, zu der auch die WEILER Werkzeugmaschinen GmbH aus Emskirchen zählt. Dabei bleibt das Unternehmen unverändert rechtlich und organisatorisch selbstständig, alle Arbeitsplätze wurden erhalten.

Pressekontakt:

Ansprechpartner:

Kunzmann Maschinenbau GmbH

Dipl. Kfm. Klaus-Peter Bischof

Geschäftsführer / CFO

Tullastr. 29-31, 
75196 Remchingen-Nöttingen,
 Tel +49 (0) 7232 / 36 74-0,

E-Mail: k.bischof@kunzmann-fraesmaschinen.de, www.kunzmann-fraesmaschinen.de


Belegexemplar erbeten:

auchkomm Unternehmenskommunikation, F. Stephan Auch, Gleißbühlstraße 16,
90402 Nürnberg, fsa@auchkomm.de, www.auchkomm.de.

Firmenportrait:

auchkomm ist eine Nürnberger PR-Agentur, die mittelständische Unternehmen bei der Planung, Konzeption und Umsetzung von Maßnahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit betreut.

Die Klienten von auchkomm sind im gesamten Bundesgebiet ansässig. Sie stammen überwiegend aus dem Maschinenbau, der Kunststoffverarbeitung und Logistik, den Finanzdienstleistungen, dem Bau, der Biobranche und der Sozialen Arbeit. auchkomm wurde 2001 von F. Stephan Auch gegründet.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.