"Bordkarte im Duty-free-Shop" - Verbraucherfrage der Woche der ERV

Veröffentlicht von: ERV (Europäische Reiseversicherung AG)
Veröffentlicht am: 24.11.2016 16:40
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Gut beraten von den Experten der ERGO Group

Linda M. aus Bad Reichenhall:
Wenn ich am Flughafen im Duty-free-Shop einkaufe, muss ich immer meine Bordkarte vorzeigen. Warum ist das notwendig? Meine Bordkarte wurde doch bereits an der Sicherheitskontrolle überprüft.

Birgit Dreyer, Reiseexpertin der ERV (Europäische Reiseversicherung):
Duty-free-Shops sind eine gute Möglichkeit, die Wartezeit bis zum Anschlussflug zu überbrücken oder noch schnell ein Mitbringsel zu besorgen. An der Kasse sind viele Reisende dann allerdings von der Frage nach der Bordkarte irritiert. Schließlich befinden sich die Geschäfte bereits hinter der Sicherheitskontrolle. Grund für das Überprüfen der Bordkarte ist die Vorgabe der Finanzbehörden für die Händler: Sie werden dazu angehalten, Daten zum Reiseziel in Zusammenhang mit gekauften Waren aufzunehmen. Das liegt daran, dass die steuerlichen Abgaben, die der Händler für eine Ware zahlen muss, abhängig vom Zielort des einkaufenden Fluggastes sind. Die Bordkarte dient dafür als Beleg. Personenbezogene Daten werden bei diesem Vorgang nicht gesammelt. Übrigens: Trotz des steuerfreien Einkaufs in Duty-free-Shops sollten Verbraucher auf die jeweiligen Freimengen und Freibeträge für das Bestimmungsland achten. Denn wenn der Einkauf den Freibetrag übersteigt, müssen die Reisenden bei einer späteren Zollkontrolle mit einer Nachzahlung rechnen.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.045



Diese und weitere Verbraucherthemen finden Sie unter www.ergo.com/verbraucher. Weitere Informationen zur Reiseversicherung finden Sie unter www.erv.de. Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Folgen Sie der ERV auf Google+ und besuchen Sie das ERV Blog.

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials die "ERGO Group" als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg - vielen Dank!

Pressekontakt:

Hartzkom
Laura Wolf
Hansastraße 17 80686 München
089 998461-18
erv@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Firmenportrait:

Über die ERV
Die ERV (Europäische Reiseversicherung) versteht sich über ihre Kompetenz als Reiseversicherer hinaus als innovatives Dienstleistungsunternehmen. Die ERV hat über 100 Jahre Reiseschutz-Geschichte geschrieben und ist Marktführer unter den Reiseversicherern in Deutschland. Als einer der führenden Anbieter in Europa ist sie heute in über 20 Ländern vertreten. Mit ihrem internationalen Netzwerk sorgt die ERV dafür, dass ihre Kunden vor, während und nach einer Reise optimal betreut werden.
Die ERV ist der Spezialist für Reiseschutz der ERGO und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.
Mehr unter www.erv.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.