Minimales Design für die maximale Wirkung in der Freiraumgestaltung

Veröffentlicht von: Thieme GmbH
Veröffentlicht am: 25.11.2016 12:00
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Ob als Füllstab- oder Knieholmgeländer oder in Kombination von beiden Ausstattungsvarianten, als Absperrsystem und zur Personenführung ist das Modell Weser quasi ein gestalterisches Universalgenie.

Durch seine individuelle Anpassungsfähigkeit und Flexibilität in der Ausführung ist das Füllstab- (http://www.thieme-stadtmobiliar.com/produkte/gelaender-zaeune/fuellstabgelaender/weser/) & Knieholmgeländer Weser (http://www.thieme-stadtmobiliar.com/produkte/gelaender-zaeune/knieholmgelaender/weser/) auch ein Multitalent, das jeder baulichen Situation gerecht wird. Im öffentlichen wie im privaten Raum und in historischen, modernen, ländlichen und urbanen Umgebungen kann es noch zusätzlich durch Farbgebung und Befestigungsart einen essentiellen Beitrag zum Charakter der Freiraumgestaltung leisten und ihn prägen.

Sehr hoher Individualisierungsgrad

Ausfachungen können nach Kundenwunsch gestaltet werden, als Knieholmgeländer ist das Modell Weser 2- oder 3-gurtig lieferbar. Als optisches Finish werden die Verbindungsholme mit verdeckten Inbusschrauben aneinander gefügt. Das eher schlichte und schnörkellose, aber repräsentative Designkonzept des Geländers überzeugt durch sein elegantes Understatement. Die Schutz- und Sicherungsfunktion des Absperrgeländers wird nachhaltig erfüllt und um die Funktion als Komponente der Raumgestaltung erweitert.

Die massiven Aluminiumgusspfosten und die anderen feuerverzinkten und farbbeschichteten Elemente wie Handlauf, Ausfachung und Verbindungsholm bilden in jeder Konfiguration eine harmonische Einheit, mit der auch schwierige Situationen dekorativ gemeistert werden können. Planer können mit dem Füllstab- & Knieholmgeländer Weser von Straßenverläufen, Brücken und Überführungen bis zu Treppen, Uferpromenaden und Parkanlagen eine einheitliche Gestaltung von Lebens- und Verkehrsräumen erreichen und damit dazu beitragen, das geschmackvolle Ambiente von Freiräumen zum wieder erkennbaren Markenzeichen zu machen. Nutzungs- und Gestaltungskonzepte können so entwickelt werden, dass sie den funktionellen Anforderungen ebenso gerecht werden wie dem Streben nach attraktiv ausgestatteten öffentlichen Bereichen.

Der Mehrwert qualifizierter Beratung

In der Regel müssen Planer natürlich auch die Budgetfrage berücksichtigen. Die Beratung und Unterstützung durch erfahrene Fachleute wie die Spezialisten der Thieme GmbH hilft nicht nur bei der bestmöglichen Lösung technischer Anforderungen oder der Umsetzung spezieller Wünsche. Besonders bei größeren und komplexeren Projekten können sie dazu beitragen, möglichst kostengünstige Konzepte zu entwickeln und trotzdem ein hohes Niveau in Sachen Stadtbild zu erreichen und zu erhalten.

Auch wenn ein Passant an einer Straße vielleicht mal die verkehrsführende Funktion eines Geländers nicht ganz nachvollziehen kann, genießen die Absperrsysteme eine gewisse positive Resonanz. Immerhin bieten sie Halt und Schutz vor Abstürzen, wodurch sie viele Bereiche überhaupt erst zugänglich und als Lebensraum erlebbar machen. Das Füllstab- (http://www.thieme-stadtmobiliar.com/produkte/gelaender-zaeune/fuellstabgelaender/weser/) & Knieholmgeländer Weser (http://www.thieme-stadtmobiliar.com/produkte/gelaender-zaeune/knieholmgelaender/weser/) ist in jedem Fall eine ansprechende Wahl, wenn es um die perfekte Kombination von Stil und Funktion geht.

Pressekontakt:

Thieme GmbH
Oliver Brauckhoff
Fuggerstraße 21 48165 Münster
025016000
info@thieme-stadtmobiliar.com
http://www.thieme-stadtmobiliar.com

Firmenportrait:

Die Thieme GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen mit Sitz im westfälischen Münster und verfügt als Hersteller von hochwertigem Stadtmobiliar über langjährige Erfahrung und umfassendes Know-how.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.