Rokstyle nominiert für Innovationspreis Bayern 2016

Veröffentlicht von: Stein Hanel GmbH
Veröffentlicht am: 25.11.2016 12:24
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

Freude brachte "Rokstyle" die Nominierung für den Innovationspreis Bayern 2016. Bei dieser Auszeichnung wird die Innovationskraft bayerischer Unternehmen abgebildet. Die Staatsministerin für Wirtschaft, Ilse Aigner: "Beim diesjährigen Wettbewerb zeigt sich wieder eindrucksvoll, wie erfinderisch die bayerische Wirtschaft ist. Innovative Produkte und Dienstleistung Made in Bavaria überzeugen national und international. Nur mit einer erfolgreichen und nachhaltigen Innovationskultur bleibt Bayern als Wirtschaftsstandort auch in Zukunft so attraktiv. Dazu leisten auch die Preisträger und Teilnehmer am Innovationspreis Bayern 2016 einen erheblichen Beitrag", so die Ministerin.

Der Präsident der Arbeitsgemeinschaft der Bayerischen Handwerkskammern Peteranderl betont: "Der Innovationspreis Bayern unterstreicht eindrucksvoll die wichtige Rolle des Mittelstandes für innovative Produkte und Dienstleistungen. Am Anfang steht immer die Idee. Innovationen resultieren aber erst dann aus Ideen, wenn diese auch praktisch umgesetzt werden, eine erfolgreiche Anwendung finden und den Markt durchdringen. Hier liegen die großen Stärken des bayerischen Handwerks. Deshalb ist der Handwerker ein unverzichtbarer Teil jedes innovativen Teams und eine Triebfeder in der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung.

Der Innovationspreis Bayern wurde im Jahr 2012 als gemeinsame Initiative des Bayerischen Wirtschaftsministeriums, des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags und der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern ins Leben gerufen und wird im Zwei-Jahres-Turnus vergeben.

Rokstyle-Chef Alexander Hanel sagt: "Mit unserer Marke und der völlig neuen Art möchten wir den Hinterbliebenen besondere Grabzeichen anbieten, die hohen, individuellen Ansprüchen gerecht werden. Wir freuen uns über diese Nominierung im Besonderen, da wir nach zahlreichen Auszeichnungen nun auch in Bayern eine besondere Wertschätzung erfahren durften."

Pressekontakt:

Stein Hanel GmbH
Alexander Hanel
Josef-Hanel-Str. 1 91578 Leutershausen
+49 (0) 9823-298
info@stein-hanel.de
http://www.stein-hanel.de

Firmenportrait:

Josef Hanel und seine Söhne Leonhard und Franz Hanel gründeten 1948 ein kleines Steinmetzgeschäft in einer Holzhüttenwerkstatt am Friedhof in Leutershausen. Nach nunmehr über 60 Jahren Firmengeschichte entwickelte sich das Familienunternehmen von einer Holzhüttenwerkstatt zu einem komplexen Werksgelände mit Produktions- und Verladehalle, Ausstellungshalle sowie eigenem Gestaltungsfriedhof und ist somit eines der führenden Unternehmen im Grabmalbereich in Mittelfranken. Das Familienunternehmen wird heute in der 3. Generation von Harald und Alexander Hanel geleitet. Als Fach- und Meisterbetrieb ist Stein Hanel ausschließlich in der Grabmalherstellung tätig. Seit 2007 ist einer der Geschäftsführer Alexander Hanel Vorstandsmitglied im Bund Deutscher Grabsteinhersteller. Als erstes Unternehmen verzierte die Stein Hanel GmbH Grabsteine mit Swarovski-Kristallen im Rahmen einer Designer-Kollektion. Des Weiteren werden mittlerer Weile Lizenzprodukte produziert, die europaweit vertreiben werden. Neben der neuen Großhandelskolletion wurde auch 2011 ein weiterer Standort in Wassertrüdingen eröffnet. 2013 ist mit der Gründung des ersten Fashionlabels für Grabsteine weltweit "Rokstyle" eine neue Marke erschaffen worden, die zwischenzeitig mit mehreren Auszeichnungen geehrt worden ist.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.