"Legend Of Love - eine Geschichte von der Seidenstrasse ". Das atemberaubende Tanzshow vom 10. Januar bis 23. Februar auf großer Deutschland-Tournee.

Veröffentlicht von: MIVI Verlag
Veröffentlicht am: 25.11.2016 14:24
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Das Lanzhou Theater bringt die die seit 1000 Jahren überlieferte Erzählung als unvergessliche großformatige Show auf die Bühne. Erstklassigen Preisträger-Solisten, wunderschönen Kostümen, faszinierender Musik und modernsten Lichteffekten.

"Legend Of Love- eine Geschichte von der Seidenstraße"
Erstmals in Deutschland - das magische Tanzspektakel "Legend Of Love" mit dem Lanzhou-Theater aus China!

Sie gehört zu den ganz großen Liebesgeschichten der Weltliteratur: "Legend Of Love", eine Legende aus dem Reich der Mitte, dramatisch und packend wie Shakespeares "Romeo und Julia". Das Lanzhou Theater bringt die seit 1000 Jahren überlieferte Erzählung als atemberaubende, unvergessliche Show auf die Bühne. Mit klassischem und traditionell chinesischem Tanz sehen Sie eine großformatige Show auf höchstem Niveau. Ein absolutes Meisterwerk!

Über die Produktion:

Ehrgeiz, Hochmut, verbotene Liebe und Aufopferung sind die bewegenden Themen in "Legend Of Love". Der junge (noch unbekannte) Maler Mogao verunglückt in einer Grotte von Dunhang und wird von einem zufällig vorbeikommenden Mädchen, Yueya, gerettet. Beide verlieben sich ineinander, doch Yueyas Vater, ein hoher General, akzeptiert die Beziehung nicht. Berühmt oder reich, so stellt er sich seinen zukünftigen Schwiegersohn vor. Den jungen Liebenden bleibt nichts, als Flucht. Das Melodram nimmt seinen Lauf...

"Legend Of Love", diese unvergessliche Legende um die berühmte Seidenstraße, bewegt die Menschen seit Jahrhunderten. Das chinesische Song and Dance Theatre aus Lanzhou (Lanzhou Theater) lässt Sie in die blühende Zivilisation der Seidenstraße eintauchen und von der Geschichte der beiden Hauptakteure Mogao und Yueya verzaubern. Schon ihre Namen verweisen auf die altehrwürdige Tradition, die hinter dieser berührenden Geschichte steckt. Zwei Sehenswürdigkeiten befinden sich auf der alten Seidenstraße in der Nähe der Stadt Dunhuang: Die weltberühmte Mogao-Grotte, die im Buddhismus auch als "Schatzkammer der Kunst" bezeichnet wird, und die Yueya-Quelle - kristallklares Wasser - etwa fünf Kilometer entfernt von der Mogao Grotte. Sie hat die Form einer Mondsichel und wird deshalb auch als Mondsichel-Quelle bezeichnet. Die Mogao-Grotte gehört seit 1987 zum geschützten Weltkulturerbe der UNESCO.
Zentrum des Geschehens ist die Stadt Dunhuang: Den meisten Westeuropäern ist dieser Ort unbekannt. Für Buddhismus und Wissenschaft zählt die Stadt allerdings zu den Schätzen dieser Welt. Albert Grünwedel (1856-1935) etwa, international anerkannter Pionier der Dunhuang-Forschung, hat mit seinen "Turfan Expeditionen" die Basis für Dunhuang-Studien in Deutschland geschaffen.

"Legend Of Love" bewegt nicht nur durch große Emotionen, sondern fasziniert auch durch exzellente chinesische Bühnentanzkunst des 21. Jahrhunderts. Große Ensembleszenen, sensationelle Solodarbietungen mit Akrobatik und wirbelnden Sprüngen sowie faszinierende Bühneneffekte rücken "Legend Of Love" in die Nähe von Musicals, wie "König der Löwen" oder "Tarzan".

Sobald sich der Bühnenvorhang hebt, wird eine lebendige, 1000 Jahre alte Szene sichtbar. Der Blick fällt auf die "Tausend-Buddha-Höhlen" in Dunghuang und Menschen verschiedenster sozialer Schichten in wunderschönen, traditionellen Kostümen: Geishas zeigen sich in ganzer Schönheit, hart arbeitende Maler und Maurer perfektionieren Buddha-Statuen. Auf dem Markt bewegen Obst- und Gemüsehändler ihre Kunden mit unwiderstehlicher Überredungskunst zum Kauf. Hier erscheinen pilgernde Mönche, dort spielen putzige Kinder sorglos auf der Straße...

Jede Handbewegung, jeder Schritt, jeder Ton vor dieser imposanten Szene erzeugt ein atemberaubend-visuelles Erlebnis und bringt uns die chinesische Kultur Stück für Stück etwas näher. Gao Guangjian, Bühnenkunst-Meister der National Grand Theater Chinas hat beeindruckende, fantasievolle Bühnenbilder kreiert, Han Chunqi, Professor für Bühnenkunst und Kostümdesigner der Tanz Akademie Beijing hat wunderschöne, exquisite und authentische Kostüme präsentiert. Die schlicht-elegante Musik stammt von Komponist Zhang qianyi, einer der berühmtesten Komponisten Chinas. Das Lanzhou Theater zeigt erstklassige Tanztechnik in Choreografien von Chen Weija, der berühmte Regisseur und Choreograph, der bei der Eröffnungsfeier für die Olympischen Spiele 2008 in Beijing als Regisseur mit seiner künstlerischen Inspiration Millionen Zuschauer auf der ganzen Welt begeistert hat - eine Zusammenarbeit vom luxuriösen Team.

Zheng und Xun, die chinesische Zither und Pipa, Bambusflöten sowie andere traditionell chinesische Instrumente sind mit westlichem Orchester gemischt und machen "Legend Of Love" zu einer außerordentlichen musikalischen Darbietung. Mal dynamisch, mal romantisch unterstreicht die Musik die packende Handlung um Mogao und Yueya. Eine Show die in jeder Minute fasziniert. Eine fesselnde Performance um die Kultur von Dunhuang an der Seidenstraße!

Seit der Premiere von "Legend Of Love" im April 2000 hat dieses Mega-Tanzspektakel über 1000 Aufführungen in mehr als 50 Städten in China, Australien, Frankreich, Spanien, den Niederlanden, Belgien und Japan erlebt. Für das Lanzhou-Theater aus Lanzhou, einer relativ kleinen Stadt im Nordwesten Chinas, ist dieser Riesenerfolg eine Sensation.
"Legend Of Love" hat zahlreiche nationale Auszeichnungen gewonnen, unter anderem den ersten Platz der "Top Ten der nationalen Bühnenkunst" sowie den Preis "Neue Oper", eine besondere Auszeichnung vom Kultusministerium Chinas.

Vom 10. Januar bis 23. Februar 2017 gastiert die Kompanie in Hamburg, Hannover, Bremen, Leverkusen, Frankfurt, Witten, Worms, Rosenheim, Lingen und Lüdenscheid. Man braucht nicht nach Fernost zu reisen, um chinesische Kultur und Bühnenkunst zu erleben. Das Lanzhou-Theater bringt mit "Legend Of Love" ein Stück blühender Kultur der Seidenstraße nach Europa!

Ausführliche Informationen über das Lanzhou Grand Theater und die Produktion finden Sie unter www.legendoflove.de

Tickets unter eventim.de und tickemaster.de

Pressekontakt:

MIVI Verlag
Mihaela Vieru
Rotkreuzstr. 58a 85435 Erding
08122-8471669
redaktion@danceforyou-magazine.com
http://www.danceforyou-magazine.com

Firmenportrait:

Der MIVI Media und Verlag legt seit Sommer 2005 Schwerpunkte auf die Verflechtung von Kunst & Kultur mit Business & Lifestyle und setzt sich für gezielte Förderung dieser Bereiche ein.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.