Weissenhäuser Strand: Besondere Ehrung der Stammgäste auf dem Weg zum Strand

Veröffentlicht von: Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand
Veröffentlicht am: 30.11.2016 10:08
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) -

30. November 2016 - Seit 2014 gibt es im Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand an der Ostsee die Stammgastpromenade. "Wir sind sehr stolz, dass heute auf dem Weg zur Ostsee über 100 Platten von Gästen liegen, die mindestens 30-mal Gast am Weissenhäuser Strand waren. Jeder Gast, der dieses Jubiläum feiern kann, bekommt eine eigene Platte mit seinem Namen und dem Datum des ersten Aufenthaltes bei uns an der Ostsee", erklärt David Depenau, Geschäftsführer des Ferien- und Freizeitparks Weissenhäuser Strand.

Eine dieser Stammgäste ist Karin Dörr, die selbst schon als Kind am Weissenhäuser Strand mit ihren Eltern Urlaub gemacht hat, manchmal sogar zweimal im Jahr. Die 27jährige kommt heute mit ihrem Freund und ihrer kleinen Tochter immer noch gerne an die Ostsee. "Als ich im Juni 2014 meine Platte in der Stammgastpromenade bekommen habe, war ich völlig überwältigt. Noch im gleichen Jahr habe ich mit meiner Familie "meine" Platte besucht. Ich habe so schöne Erinnerungen an die Ferien am Weissenhäuser Strand: Jeden Tag ins Badeparadies, ganz oft Bowling, Minigolf und Air-Hockey - was für eine tolle Zeit! Ich danke meinen Eltern noch heute dafür, denn ohne sie hätte ich meine Stammgast-Platte nicht bekommen". Auch heute ist Karin Dörr vom Badeparadies begeistert und wird auch die kommenden Ferien mit ihrer eigenen Tochter häufig am Weissenhäuser Strand verbringen und ihre Platte besuchen. Weitere Informationen erhalten interessierte Leserinnen und Leser unter www.weissenhaeuserstrand.de.

Foto: Karin Dörr am Weissenhäuser Strand, Quelle: Karin Dörr


Über den Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand:
Der Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand an der Ostsee/Hohwachter Bucht ist mit seinen umfangreichen Sport-, Erlebnis-, Wellness- und Übernachtungsmöglichkeiten einmalig in Norddeutschland. Auf 950.000 Quadratmetern können Gäste zwischen Apartment, Ferienhaus, Penthouse und 4-Sterne-Hotel wählen. Zusätzlich zum klassischen Ostseeurlaub am weißen Sandstrand bietet die Anlage das ganze Jahr über wetterunabhängige Ferien: Subtropisches Badeparadies, Wasserski- und Wakeboardanlage WaWaCo, Abenteuer Dschungelland, Heimspiel, Animation, Kidz Club, Sport- und Spielpark sowie Dünenbad. Auch gastronomisch wird auf Vielfalt gesetzt. Vom Dschungel-Restaurant über das Spezialitätenrestaurant "Sonnenrose" und die "Osteria" hin zum Bistro und zum "Möwenbräu" inklusive Buffet-Bereich, Live-Cooking-Station, A-la-carte-Restaurant, Eventbereich und Ausschank des Hausbiers "Möwenbräu" - kulinarisch ist für alle etwas dabei. www.weissenhaeuserstrand.de

Pressekontakt:

[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Prof. Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103 14059 Berlin
01777037412
nelke@knowbodies.de
www.knowbodies.de

Firmenportrait:

Der Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand an der Ostsee/Hohwachter Bucht ist mit seinen umfangreichen Sport-, Erlebnis-, Wellness- und Übernachtungsmöglichkeiten einmalig in Norddeutschland. Auf 950.000 Quadratmetern können Gäste zwischen Apartment, Ferienhaus, Penthouse und 4-Sterne-Hotel wählen. Zusätzlich zum klassischen Ostseeurlaub am weißen Sandstrand bietet die Anlage das ganze Jahr über wetterunabhängige Ferien: Subtropisches Badeparadies, Wasserski- und Wakeboardanlage WaWaCo, Abenteuer Dschungelland, Heimspiel, Animation, Kidz Club, Sport- und Spielpark sowie Dünenbad. Auch gastronomisch wird auf Vielfalt gesetzt. Vom Dschungel-Restaurant über das Spezialitätenrestaurant "Sonnenrose" und die "Osteria" hin zum Bistro und zum "Möwenbräu" inklusive Buffet-Bereich, Live-Cooking-Station, A-la-carte-Restaurant, Eventbereich und Ausschank des Hausbiers "Möwenbräu" - kulinarisch ist für alle etwas dabei. www.weissenhaeuserstrand.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.