Kühlschrank: Ja oder nein? So lagern Sie Ihre Weihnachtseinkäufe richtig

Veröffentlicht von: Panasonic Deutschland ? eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH
Veröffentlicht am: 30.11.2016 15:48
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

Alle Jahre wieder sind die Feiertage eine Zeit der Großeinkäufe: Da die Geschäfte geschlossen sind, muss alles frühzeitig gekauft und richtig gelagert werden. Doch welche Lebensmittel gehören wirklich in den Kühlschrank?

Milchprodukte und Aufschnitt
Die ideale Temperatur für Milchprodukte wie Joghurt, Quark, Sahne oder Käse sowie für Aufschnitt liegt bei 5 bis 8 Grad. Die Kühlschränke von Panasonic verfügen über eine Umluftkühlung, welche die eingestellte Temperatur im gesamten Kühlraum konstant hält. Lediglich die Temperaturen in den Schubladen weichen von der eingestellten Temperatur ab.
Gegen Schimmel auf dem Käse helfen ein paar Zuckerwürfel in der Frischhaltedose: Der Zucker bindet Feuchtigkeit und bremst als natürliches Konservierungsmittel die Schimmelpilze auf seiner Oberfläche. Nach ein paar Wochen einfach austauschen.
Der HygieneAir-Filter in Panasonic-Kühlschränken beseitigt zudem 99,9 Prozent aller Bakterien und hält die Luft im gesamten Kühlschrank rein.

Fisch und Fleisch
Fisch und Fleisch müssen bei einer konstanten und angemessenen Kühltemperatur aufbewahrt werden und sollten daher im kältesten Bereich des Kühlschranks platziert werden. Dafür hat Panasonic das ChillCase entwickelt, das über eine konstante Temperatur von ca. 0 Grad verfügt.
Um das Risiko einer Lebensmittelvergiftung zu minimieren, sollten frischer Fisch und rohes Fleisch nach dem Kauf zügig verbraucht werden.

Obst und Gemüse
Zahlreiche Gemüsesorten gehören ebenfalls in den Kühlschrank: Kohl, Spargel, Paprika, Spinat und Salat bleiben im Gemüsefach lange frisch. Ebenso Obst wie Steinobst, Birnen und Kiwi.
Vorsicht bei Äpfeln! Auch Sie gehören unten in den Kühlschrank, allerdings getrennt von anderem Obst und Gemüse. Äpfel verströmen das Gas Ethylen, das den Reifeprozess von Produkten in ihrer Nähe beschleunigt. Packen Sie die Äpfel einfach in eine Plastiktüte.
Eine zu hohe oder zu niedrige Feuchtigkeit und anhaltende Dunkelheit können frisches Obst und Gemüse schneller eingehen lassen und zu Vitaminverlust führen. Panasonic-Kühlschränke mit VitaminSafe-Fach beugen dem mit einer besonderen Membran und LED-Beleuchtung wirksam vor.

Diesen Produkten tut die Kälte nicht gut
Frische Kräuter sollten am Stiel geschnitten und in ein Glas mit Wasser gestellt werden.
Brot wird bei zu niedrigen Temperaturen hart und lässt sich besser in speziellen Brotkästen aufbewahren.
Schokolade wird möglichst bei 12 bis 20 Grad gelagert und ist empfindlich gegenüber Feuchtigkeit.
Tomaten verlieren im Kühlschrank ihr Aroma und sollten bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden.
Kartoffeln, Kürbis und Zwiebeln sollten an einem trockenen und dunklen Ort, zum Beispiel dem Keller, aufbewahrt werden.
Öle gerinnen bei starker Kälte und sollten an einem kühlen und dunklen Ort gelagert werden.

Pressekontakt:

F&H Public Relations GmbH
Tobias Grabitz
Brabanter Str. 4 80805 München
089 / 12175-164
panasonic@fundh.de
www.fundh.de

Firmenportrait:

Über Panasonic:
Die Panasonic Corporation gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in der
Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in
den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Housing, Automotive, Enterprise Solutions
und Device Industries. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte Panasonic weltweit
und unterhält inzwischen 468 Tochtergesellschaften und 94 Beteiligungsunternehmen
auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2015) erzielte das
Unternehmen einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,715 Billionen Yen/57,629
Milliarden EUR. Panasonic hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der
einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner
Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke
Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net und www.experience.panasonic.de/.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.