Coaching - Selbstsicher auftreten für Anfänger.

Veröffentlicht von: Coaching & holistische Psychotherapie Würzburg
Veröffentlicht am: 01.12.2016 10:08
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

Viele Menschen leiden unter ihrer Unsicherheit. Dabei kann gesundes Selbstbewusstsein und sicheres Auftreten einen erheblichen Beitrag zum persönlichen und beruflichen Erfolg leisten.
Die Nachfrage nach professionellem Coaching steigt im deutschen Sprachraum enorm. Immer mehr Unternehmen sehen ihren künftigen Erfolg in den verschiedenen Coaching Maßnahmen, die helfen können die Motivation unter den Mitarbeitern zu steigern und im Endeffekt auch den Gewinn zu maximieren.

Doch was sie gerne vergessen ist der Umstand, das vielen Mitarbeitern Dinge im Weg stehen, die aus der persönlichen Vergangenheit kommen und eine wirkliche Motivation blockieren können. Um diese Blockaden zu lösen, kann ein Coaching (http://www.dr-kay-coachings.de) geeignet sein, wenn dabei auch gezielt über verschiedene Aspekte der Vergangenheit nachgedacht wird, damit der Betroffene in der Lage ist, die Zusammenhänge und prägende Konstellationen zu erkennen, die erst zu den Blockaden geführt haben. Die meisten Menschen brauchen hierfür eine gezielte Anleitung von jemandem, der zumindest im Groben weiß, in welchen Bereichen man suchen muss, wenn man in der Vergangenheit auch fündig werden will. Ein Coaching ist sicherlich eine gute Möglichkeit, wenn man mehr Motivation und Erfolg erzielen möchte, doch manchmal wird es eben auch notwendig, andere Aspekte in das Coaching mit einzubeziehen und seien es auch Erlebnisse aus der frühen Kindheit. Diese können zur Folge haben, dass man nicht so erfolgreich wird, wie man werden könnte. Sind diese Faktoren eruiert und die Zusammenhänge verstanden worden, kann man zum Veränderungsprozess übergehen und die Selbstsicherheit trainieren.


Stufe für Stufe zum Erfolg

Fangen Sie im Kleinen an, arbeiten Sie sich Stufe für Stufe langsam vor. Ein gesundes Selbstbewusstsein entwickelt sich peu à peu, es lässt sich nicht vom Himmel holen, auch wenn Sie noch so gerne nach den Sternen greifen würden. Das ist einer späteren Entwicklungsstufe vorbehalten, obwohl Sie sich niemals allzu enge Grenzen setzen sollten. Nur wer das Unmögliche wagt, kann Erstaunliches erreichen, er muss nur sicherstellen, dass es ihn nicht aus der Bahn wirft, wenn es ihm misslingt. Hüten Sie Ihr Pflänzchen der Selbstsicherheit, wenn es noch zarte Triebe zeigt, aber fordern Sie es auch heraus, wenn es stark genug dafür geworden ist. Auf keinen Fall dürfen Sie es verkümmern lassen, sollte es seine Blätter einrollen. Dann braucht es nur ausreichend Sonnenschein, um wieder in voller Pracht erstrahlen zu können. Gönnen Sie sich ab und an ein Erfolgserlebnis, verbuchen Sie es zuversichtlich auf der Habenseite. Werden Sie nicht gleich übermütig, und denken Sie daran, dass man im Erfolgsrausch die größten Fehler machen kann. Man darf sein Glück nicht überstrapazieren. Ein Quäntchen davon gehört fraglos dazu, doch der Vorrat ist begrenzt und muss mitunter für Notfälle reserviert bleiben.


Bloß nicht die Segel streichen

Gehen Sie behutsam vor. Setzen Sie sich nicht gleich Risiken aus, die Sie noch nicht bewältigen können. Das schadet Ihrem Ego und wirft Sie nur zurück. Jeder Mensch hat seine Fehler, stehen Sie zu Ihren und lernen Sie, damit umzugehen. Sollte Ihnen das im täglichen Leben weniger gut gelingen, können Sie sich jederzeit ins Labor zurückziehen und weitgehend folgenlos mit Ihrer Unzulänglichkeit experimentieren. Überlegen Sie sich einmal, warum das so ist. Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung - diese einfache Wahrheit wurde so manchem nicht gerade in die Wiege gelegt, aber doch frühzeitig als gut gemeinter Ratschlag mitgegeben. Gehen Sie mit sich in Klausur, wenn Sie scheitern, wählen Sie einen anderen Ansatzpunkt, zeigen Sie sich Ihren eingefahrenen Gewohnheiten gegenüber flexibel und aufgeschlossen. Keinesfalls sollten Sie das, was Sie wurmt, auf sich beruhen lassen, die Fühler einziehen und die Segel streichen. So können Sie keine Fahrt aufnehmen, ein frischer Wind wird dann nicht nur lange auf sich warten lassen, sondern zudem noch ungenutzt an Ihnen vorüberziehen. Sie brauchen Sicherheit, um im Leben bestehen zu können.


Wahre Schönheit kommt von innen

Wer selbstsicher auftreten möchte, muss nicht nur angemessen gekleidet sein, Mimik und Gestik sollten dazu passen. Wenn der Körper eine andere Sprache spricht, Sein und Schein nicht übereinstimmen, fehlt die Überzeugungskraft. Geben Sie sich nicht anders, als Sie sind, seien Sie authentisch. Zur Selbstsicherheit gehört eine ordentliche Portion an Authentizität.


Wie wirken Sie auf andere?

Sie würden es sich nie verzeihen, eine Gelegenheit ungenutzt gelassen zu haben, die sich vielleicht nie wieder bietet. Holen Sie sich lieber die eine oder andere Blessur, als darauf zu verzichten. Das kann Ihr Selbstbild schon verkraften. Und wenn dem nicht so sein sollte, muss es erneut wachsen. Energie verliert sich nicht, sie kann zwar momentan verpuffen, sich aber genauso gut auch wieder an einer und derselben Stelle sammeln. Überlegen Sie gut, wofür sie einzusetzen ist, manches lohnt die Mühe einfach nicht, auch wenn das auf den ersten Blick gewaltig ärgert. Sie sind in jeder Hinsicht souverän, wenn Sie sich nicht beirren lassen, wobei das nichts mit Verbohrtheit zu tun haben muss.


Nicht mit Kleinigkeiten aufhalten

Vieles klärt sich doch von selbst, wenn nur ein wenig Zeit verstrichen ist. Steigern Sie sich nicht hinein, das reitet Sie nur selbst in eine Krise. Geben Sie auch dem Zufall eine Chance, er ist launisch und kann sich sowohl positiv wie negativ auswirken. Dann hat es halt nicht sollen sein. Über kurz oder lang gleicht sich manches aus. Anstatt ins Grübeln zu verfallen, packen Sie besser die nächste sich bietende Gelegenheit beim Schopf und stärken Ihr Selbstwertgefühl dadurch, dass sie sich als ein echter Glückstreffer erweist. Oder besser noch: als Beweis für Ihren untrüglichen Instinkt.


Legen Sie ein gesundes Selbstbewusstsein an den Tag

Wer selbstsicher auftreten will, strahlt eine Kompetenz aus, die sich leicht vermitteln lässt. Wer seine Schwierigkeiten damit hat, kann dennoch höchst kompetent sein, doch man nimmt es ihm so leicht nicht ab. Man kann es lernen anhand der Reaktionen seiner Mitmenschen, auch unter Anleitung, die Lücken aufzeigt und Möglichkeiten, besser anzukommen. Voraussetzung für den Erfolg ist eine schonungslose Offenheit sich selbst gegenüber, oder, wenn es daran mangelt, die Fähigkeit, kritische Bemerkungen konstruktiv umzusetzen.

Weitere Infos zu diesem Thema finden Sie hier: Coaching Würzburg (http://www.dr-kay-coachings.de)

Pressekontakt:

Coaching & holistische Psychotherapie Würzburg
Bülent Karacay
Eichendorffstrasse 12 97072 Würzburg
017670465782
mail@gesundermensch.info
http://www.dr-kay-coachings.de

Firmenportrait:

Einzelcoaching - Teamcoaching - Führungskräftecoaching - Holistische Psychotherapie.

Coaching-Themen:
- Entscheidungsfindung; Finden oder Abwägen von Alternativen
- berufliche oder persönliche Weiterentwicklung
- klar und effektiv kommunizieren
- Entwicklung des eigenen Potenzials oder des eigenen Führungsstils
- Erkennen von und Umgang mit Konflikten
- Umgang mit Kritik oder belastenden Arbeitssituationen
- Teamzusammenstellung/ Auswahl von Mitarbeitern
- Burnout-Prävention/ -Therapie
- Umgang mit innerer Leere und Verlust der Vision
- Sinnsuche und Lebensplanung, uvm...

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.