Wo steht ExpressVPN in Relation zu den Kosten?

Veröffentlicht von: DieBestenVPN.de
Veröffentlicht am: 19.05.2017 13:24
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - ExpressVPN ist ein ausgezeichneter Allrounder VPN, der einen besonderen Schwerpunkt auf eine hohe Leistung legt. Der Service ist sehr attraktiv für Streaming-Fans, die auf der Suche nach Privatsphäre und Sicherheit sind. Es ist nicht billig, aber man bekommt und das erklärt die Kosten: eisenharte Verschlüsselung, hohe Geschwindigkeiten, zuverlässiger Zugang zu den beliebtesten Seiten und eine brillante und reaktionsschnelle Kundenbetreuung.

Server-Standorte überspannen den Globus mit einer Reihe von Optionen in beliebigen Orten, vor allem in den USA. Die Apps sind unglaublich einfach zu bedienen und werden in wenigen Minuten heruntergeladen, installiert und angeschlossen. Fortgeschrittene Benutzer würden eine größere Konfigurierbarkeit wünschen, aber sie würden einen exzellenten und wirkungsvollen Service verpassen, der auch in Hochregistrierungsländern gut funktioniert.

ExpressVPN bietet darüber hinaus mehr als genug in Bezug auf verschlüsselungsstarke Sicherheitsprotokolle und andere Funktionen, einschließlich eines Kill Switches. Um diese Benutzer auch glücklich zu halten wird die Privatsphäre und Sicherheit sowohl in öffentlichen Wi-Fi-Netzwerken als auch zu Hause priorisiert. Die Lage des Firmensitzes in den Britischen Jungferninseln hält es außerhalb der EU-Datenbestimmungen und außerhalb der Reichweite der US-Gerichtbarkeit.

ExpressVPN ist schnell. Es schlägt jeden anderen VPN in Schnelligkeit, was bedeutet, dass der Konsument die Video-und Audio-Streaming-Leistung nicht aufopfern muss um die Privatsphäre zu garantieren. Es ist auch super schnell auf den britischen und australischen Servern.

Egal welchen Server Sie wählen, erwarten Sie rasend schnelle Download und Upload-Geschwindigkeiten mit einer niedrigen Latenz. Das macht es zu einer exzellenten Wahl nicht nur für Streamer deren Anonymität wichtig ist, sondern auch für Gamer und Anwender der P2P-Technologie. Die Leistung deckt die höheren Kosten durchwegs ab.

Die größten Verkaufspunkte für ExpressVPN sind die garantierte Geschwindigkeit, starke Verschlüsselung und dass es einfach richtig gut funktioniert. Wenn Sie gerne Streamen, ist es eine ausgezeichnete Wahl. ExpressVPN macht die Einfachheit zur Tugend. Vom Kauf bis zum Anschluss und dann das Streamen ist eine Frage von Minuten. Was ExpressVPN an erweiterte Konfigurierbarkeit fehlt, kompensiert es mit der breiten Palette an Standort Optionen.

Also was kostet der Spaß den genau? Erstens die gute Nachricht. Der VPN-Tarif kann mit unterschiedlichen Laufzeiten abgeschlossen werden. Dabei haben die Nutzer die Wahl zwischen der einmonatigen, der sechsmonatigen und der zwölfmonatigen Laufzeit. Natürlich bietet ExpressVPN auch anonyme Zahlungsmöglichkeiten wie Bitcoin an, damit die Kunden nicht nur mit ihrer Kreditkarte oder per PayPal zahlen müssen. Alles gut soweit.

Hier die etwas schlechtere Nachricht. ExpressVPN steht im Kostenvergleich zu den anderen Anbietern steht dieser Anbieter im hohen Preissegment. Für einen Monatsvertrag zahlt der Kunde $12,95 im Monat. Für einen Halbjahrestarif liegen die Kosten bei $9,99 pro Monat und wenn der sich Kunde für das Jahresabonnement entscheidet dann bezahlt er $8,32.

RELATED ARTIKEL : https://diebestenvpn.de/expressvpn/

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.