Mehr Sichtbarkeit im Netz mit SEO und Google AdWords

Veröffentlicht von: Akademie der Deutschen Medien
Veröffentlicht am: 20.06.2017 12:50
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Intensivkurs „AdWords- und SEO-Manager“ im September in Berlin

Die Akademie der Deutschen Medien veranstaltet vom 25. bis 28. September 2017 den Intensivkurs „AdWords- und SEO-Manager“ in Berlin. Das viertägige Programm vermittelt die zentralen Erfolgsfaktoren für eine nachhaltige Suchmaschinenoptimierung (SEO) und effizientes Suchmaschinenadvertising (SEA) – von technischen Grundlagen und hilfreichen Tools über die Recherche erfolgsversprechender Keywords und Detailanalyse bis hin zum Traffic-Management. Die Teilnehmer erfahren, wie sie eine erfolgsversprechende Suchmaschinenstrategie entwickeln können, um ihr Unternehmen und ihre Produkte online optimal zu positionieren und ihre Zielgruppe passgenau zu erreichen.

Wie gelingt es mit SEO und SEA Produkt- und Markenbekanntheit und schließlich auch Umsätze zu steigern? Wie lässt sich ein gutes Google-Ranking erzielen? Was ist bei der On- und Offsite-Optimierung zu beachten? Welche Rolle spielt die Usability von Webseiten? Worauf kommt es bei der Umsetzung der neuen Google-Richtlinien für mobile Devices an? Und welche Informationsquellen gibt es, um die Vielzahl von Google-Änderungen effizient bewerten zu können? Diese und weitere Fragen beantworten unser Experte Manfred Spatz (Online-Marketing- und Web-Experte) und weitere interessante Fachreferenten, die an Beispiel-Projekten erfolgreiche SEO- und AdWords-Cases präsentieren.

Das Intensivseminar richtet sich an Mitarbeiter aus den Abteilungen (Online-)Marketing, Produktmanagement, Vertrieb, E-Business und Public Relations, die im Bereich Suchmaschinenmarketing tätig sind oder als SEO- oder SEA-Manager aktiv sein werden.


Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.medien-akademie.de/zertifikate/seo_sea_manager_adb_intensivkurs_mit_zertifikat.php


Ansprechpartnerin
Tina Findeiß
Leitung Programm & Inhouse
Akademie der Deutschen Medien
80333 München
Tel. 089-29 19 53-64
Tina.Findeiss@medien-akademie.de


Über die Akademie:
Die Akademie der Deutschen Medien zählt mit rund 3.700 Teilnehmern pro Jahr seit 1993 zu den führenden Medienakademien in Deutschland. Mit ihrem Seminar- und Konferenzprogramm hat sie sich als zentraler Ansprechpartner für qualifizierte Weiterbildung rund um Medienmanagement und die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Print- und digitalen Medien etabliert. Als gemeinnützige GmbH ist die Akademie nicht primär von kommerziellen Faktoren getrieben, sondern dient dem gemeinnützigen Zweck der Weiterbildung.

Pressekontakt:

Ansprechpartnerin
Tina Findeiß
Leitung Programm & Inhouse
Akademie der Deutschen Medien
80333 München
Tel. 089-29 19 53-64
Tina.Findeiss@medien-akademie.de

Firmenportrait:

Über die Akademie:
Die Akademie zählt mit rund 3.700 Teilnehmern pro Jahr zu den führenden Medienakademien in Deutschland. Mit ihrem Seminar- und Tagungsprogramm hat sie sich als zentraler Ansprechpartner für qualifizierte Weiterbildung rund um Medienmanagement und die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Print- und digitalen Medien etabliert. Der fundierten Publishing-Expertise über alle Kanäle – ob Print, digital oder mobil – und der umfassenden Zielgruppenansprache weit über den (herstellenden) Buchhandel hinaus trägt die Akademie künftig auch durch einen neuen Namen Rechnung.

Als Akademie der Deutschen Medien will sie Fach- und Führungskräfte fit machen für die aktuellen Herausforderungen und neuen Berufsbilder im zunehmend digitalen Publishing-Business. Ziel ist Wissensvermittlung mit maximalem Praxisbezug für Manager und Mitarbeiter aus Verlagen, Medienhäusern und Agenturen, aber auch aus Unternehmen und öffentlichen Institutionen, die Publishing-Know-how aufbauen möchten bzw. Unterstützung bei der Entwicklung und Vermarktung von Medien suchen. Als führender Kompetenzanbieter im Medienbereich setzt die Akademie dabei auf die Vernetzung von Wissensvermittlung (Weiterbildung), Wissensanwendung und „Empowerment“ (Beratung).

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.