Bayernkrimi - Engelchen... / Der 18. Fall für Leo Schwartz

Veröffentlicht von: Autorin
Veröffentlicht am: 30.06.2017 09:52
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


Engelchen... / Leo Schwartz ... und Vater Tod
(Presseportal openBroadcast) - Im 18. Fall der Autorin Irene Dorfner haben es die Protagonisten mit einem Unbekannten zu tun, der im Hintergrund die Fäden zieht und versucht, seine eigenen Ziele durchzusetzen und alle Beteiligten zu manipulieren. Dabei kennt er keine Grenzen. Dieser Unbekannte scheut auch nicht davor zurück, bei Susanne Ettl anzurufen. Mit seinem gehauchten "Engelchen..." versetzt er die sonst so taffe, 44-jährige Geschäftsfrau in Angst und Schrecken.

Der Krimi, der im bayerischen Mühldorf am Inn spielt, beginnt damit, dass sich Maja Ettl mit ihren beiden Kindern in ihrem gemütlichen Zuhause in die Luft sprengen will. Im Rückblick erfährt der Leser, wie es zu diesem verzweifelten Vorhaben kommt.
Majas Welt ist in Ordnung - bis sie gegen ihren Willen in eine psychiatrische Klinik eingeliefert wird. Sie kann fliehen und sucht Hilfe bei Hans Hiebler, der bei der Mordkommission Mühldorf am Inn arbeitet. Die beiden kennen sich von klein auf und Hans glaubt ihr die verrückte Geschichte sofort. Leo Schwartz hat seine Zweifel, aber er hilft seinem Freund und Kollegen bei den Ermittlungen. Leo und Hans wollen der verzweifelten Frau helfen und bringen sie in ein sicheres Versteck.
Wer möchte Maja schaden?
Majas Mann Sandro hat ein Verhältnis mit dem russischen Kindermädchen. Hans verdächtigt beide.
Aber dann wird auch Sandro Ettl ermordet...

Produktinformation:
Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Books on Demand (2016)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-7431-2694-7
über alle Buchhandlungen erhältlich
Ebook:
in allen Ebook-Stores erhältlich
Hörbuch: erscheint in Kürze
Homepage: www.irene-dorfner.com

Pressekontakt:

Irene Dorfner
Autorin
Eichenweg 8a
84556 Kastl
08671-5071011
info@irene-dorfner.com
www.irene-dorfner.com

Firmenportrait:

Irene Dorfner
Die Autorin, geboren 1964 in Reutlingen/Baden-Württemberg, lebt seit 1990 mit ihrer Familie in Kastl bei Altötting/Bayern. Sie ist gelernte Großhandelskauffrau und hat bis 2013 in ihrem erlernten Beruf gearbeitet. In diesem Jahr schrieb sie ihren ersten Krimi, der in Baden-Württemberg spielt. Nach dem ersten Krimi erschien ein zweiter und von da an hat sich die Autorin ausschließlich dem Schreiben gewidmet. Die mittlerweile 20 Krimis spielen vor allem in Bayern und Baden-Württemberg, wobei Kommissar Leo Schwartz und seine Mitarbeiter auch gerne über Grenzen hinaus ermitteln.
Der nächste Fall erscheint demnächst, denn ein Ende ist noch nicht in Sicht...

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.