Investor und Mieter profitieren.

Veröffentlicht von: Südwärme AG
Veröffentlicht am: 12.07.2017 12:08
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Die Brxx2 Immobilien spart sich hohe Investitionen - der Mieter Porsche profitiert von günstigen Energiekosten.

Asperg (Ludwigsburg) / Unterschleißheim, 12.07.2017:
Für die Brxx2- Immobilien GmbH & Co. KG mit Sitz in Korntal-Münchingen nahe Stuttgart, stand der Umbau eines Gewerbegebäudes im nahegelegenen Asperg an. Das Anwesen, bestehend aus einer ca. 2.500qm großen Halle und einem etwa 500qm großen Verwaltungsgebäude, war zuvor Lager-, Logistik- und Produktionsstandort eines Maschinenbauunternehmens. Der neue Mieter, die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG mit Hauptsitz im Stuttgarter Stadtteil Zuffenhausen, nutzt diese Gebäude in Asperg zukünftig als Kfz-Werkstatt und will dort u. a. Leasingrückläufer aufbereiten. Für die Südwärme und deren Kompetenzzentrum vor Ort, Jörke & Weber Haustechnik GmbH, Ettlingen, bestand die Aufgabe in der Konzeption und Umsetzung eines Energiekonzepts, das die Belange des Vermieters nach Minimierung der Investitionen und des Mieters nach kostengünstiger Energieversorgung, unter einen Hut bringt.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Im Rahmen eines individuell zugeschnittenen Energie-Contracting-Vertrages versorgt nun die Südwärme das Gebäude voll eigenverantwortlich mit Wärme und Strom. Das Leistungspaket der Südwärme umfasst sowohl Konzeption, Planung, Finanzierung und Bau der Energiezentrale, als auch deren Betrieb und die Vollgarantiewartung inklusive 24 Std. Monitoring. Hinzu kommt die Übernahme des Vertragsmanagements mit dem Stromnetzbetreiber sowie dem Direktvermarkter für den eingespeisten BHKW-Strom.
Als Energieerzeuger wurde ein BHKW mit 140 kWel / 207 kWthund ein Gas-Brennwertkessel mit 170 kW installiert, der Pufferspeicher umfasst ca. 6.500 Liter. Die Verteilung erfolgt in Anbindung an die vorhandene Altanlage (405 kW Ölkessel) mit bestehender Verteilung. Das BHKW deckt hier rund 85% der Wärmemenge ab und erfüllt selbstverständlich die Vorgaben des aktuellen EWärmeG.
Fazit:
Dank des Energie-Contracting-Vertrages mit der Südwärme, konnten Investitionen für die neue Energieerzeugungsanlage eingespart werden. Der Mieter profitiert von günstigen Energiekosten, einer hohen Verfügbarkeit und dem Rundum-Sorglos-Paket der Südwärme.
Weitere Informationen: www.suedwaerme.de
(2.313 Anschläge mit Leerzeichen)

Pressekontakt:

QONTUR: marketing communications Inh. Marleen Mennecke
Christoph R. Quattlender
Am Peenestrom 2 17449 Peenemünde
0172 7358089
quattlender@qontur.de
http://www.qontur.de

Firmenportrait:

Südwärme AG
Gesellschaft für Energielieferung

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.