Horst Pomplun seine Lesung in seinem Berliner Landhaus

Veröffentlicht von: Presseagentur
Veröffentlicht am: 18.07.2017 13:24
Rubrik: Recht & Politik


(Presseportal openBroadcast) - Er stellte sein neustes Buch aus der Reihe: Mein Leben als Personenschützer, -Die Geiselnahme-, vor.

Lesung in seiner Berliner Residenz (http://www.vtp-verlag-berlin.de)

Wie man es von Horst Pomplun kennt, war auch dieser Empfang, mit vielen Ehrengästen Botschafter, königlichen Hoheiten und viele VIP, verbunden mit einer Lesung aus seinem neusten Buches der Reihe:,
Mein Leben als Personenschützer -Die Geiselnahme-, wieder ein Leckerbissen.
Viel Prominenz, darunter der Botschafter sowie VIPs aus der Industrie und Wirtschaft, lauschten aufmerksam bei dem einmaligen Ambiente, wo nach dem Krieg selbst Feldmarschall Montgomery darin wohnte, die Erlebnisse aus seinem neuesten Werk, vorgetragen von dem bekannten österreichischen Schauspieler Mathias Walch, welcher er für seine einzigartige, (wie ein Stimmenimitator) Lesung viel Applaus bekam.
Anschließend gab Horst Pomplun noch einen Nachschlag. Er erzählte noch einiges, was er besser nicht zu Papier bringen wollte ...
Alles in allem ein gelungener Abend anlässlich der 750-Jahrfeier in Kladow, woher u. a. auch die Mutter vom Bismarck stammte.
Gönnen Sie sich ein paar schöne Stunden, um bei einem Glas Wein sein humorvoll, aber authentisch geschriebenes Buch zu genießen.
IBAN 9783981739695
312 Seiten

Pressekontakt:

Presseagentur
Ewa Maria Konik
große Weinmeisterstr, 54 14469 Ootsdam
030 3651078
floridanien@yahoo.de
www.ipsta.eu

Firmenportrait:

x

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.