Aus Tyczka Totalgaz wird Tyczka Energy

Veröffentlicht von: Tyczka Unternehmensgruppe
Veröffentlicht am: 26.07.2017 12:48
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Die Tyczka Unternehmensgruppe kauft den 50%-Anteil an der Tyczka Totalgaz vom Mitgesellschafter TOTAL

Die Tyczka Unternehmensgruppe mit Sitz in Geretsried bei München ist künftig alleiniger Eigentümer des bisherigen Gemeinschaftsunternehmens Tyczka Totalgaz GmbH. Mit dem bisherigen Partner in dem im Jahr 2002 gegründeten Joint Venture, der TOTAL Deutschland GmbH, wurde vereinbart, dass der 50-prozentigen Anteil von TOTAL rückwirkend zum 1. Januar 2017 an die Tyczka Unternehmensgruppe (https://ww.tyczka.de) übertragen wird.

Im Flüssiggasmarkt Deutschland ist die künftig als Tyczka Energy GmbH (http://www.tyczka-energy.de) firmierende Gesellschaft das marktführende Unternehmen, im Geschäftsjahr 2016 erwirtschaftete die Gesellschaft mit 350 Mitarbeitern einen Umsatz von 180 Millionen Euro. Das Produktportfolio erstreckt sich von klassischer Flüssiggasversorgung im Endverbrauchergeschäft über Hybrid-Lösungen von Flüssiggas mit Erneuerbaren Energien. Im Rahmen der Energiewende beschäftigt sich Tyczka Energy GmbH perspektivisch auch mit neuen und innovativen Energieträgern und Lösungen. Unter der Regie von Tyczka soll die seit vielen Jahren erfolgreiche Entwicklung im deutschen Flüssiggasmarkt eigenständig vorangetrieben werden. Neben Flüssiggas werden künftig weitere Produkte vermarktet.

Dr. Hans-Wolfgang Tyczka, Hauptgesellschafter der Tyczka Gruppe: "Mit diesem Deal und der Neugründung der Tyczka Energy stärken wir die Unabhängigkeit und die Selbstständigkeit der Tyczka Unternehmensgruppe. Besonderer Dank für die erfolgreichen Verhandlungen gebührt Herrn Dr. Frank Götzelmann."

Für die Zusammenarbeit während der letzten 15 Jahre und den erfolgreichen Vertragsabschluss bedankt sich Dr. Frank Götzelmann, Geschäftsführer der Tyczka Unternehmensgruppe, bei TOTAL. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Herr Dr. Frank Götzelmann übernimmt bei Tyczka Energy GmbH die kaufmännische Geschäftsführung. Herr Markus Eder, der bereits seit vielen Jahren als Geschäftsführer für den Vertrieb verantwortlich ist, wird in dieser Position bestätigt.

Bildquelle: Foto: Andrea Weber

Pressekontakt:

Tyczka Unternehmensgruppe
Astrid Gövert
Blumenstraße 5 82538 Geretsried
08171 627-194
astrid.goevert@tytogaz.de
https://www.tyczka.de

Firmenportrait:

Die Tyczka Gruppe, gegründet 1924, mit Stammsitz in Geretsried / Deutschland beschäftigt rund 550 Mitarbeiter. Kerngeschäftsfelder sind die Energieversorgung mit Flüssiggas (Propan und Butan) und die Vermarktung von In-dustriegasen. Tyczka ist bundesweit Marktführer im Vertrieb von Flüssiggas in Flaschen und der Versorgung im Tank. Daneben besteht ein europaweites Trading Geschäft mit Flüssiggas. Bereits seit 1983 vermarktet die Tyczka Gruppe technische und medizinische Gase sowie Kältemittel in Flaschen und Kleintanks an Kunden in Deutsch-land. Mit dem Bau einer Luftzerlegungsanlage stieg die Tyczka Unternehmensgruppe 2014 wieder in die Produktion von Industriegasen ein.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.