Sicheres Wohnmobil mit tapHOME: 12-Volt-Adapter macht smarte Alarmanlage mobil

Veröffentlicht von: EUROiSTYLE GmbH
Veröffentlicht am: 28.07.2017 12:16
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) -

Die Zeitung ist abbestellt, das Wohnmobil beladen, die Nachbarn informiert und die Alarmanlage eingeschaltet: Der Urlaub kann, mit dem guten Gefühl, dass zuhause alles sicher ist, beginnen. Aber was ist eigentlich mit dem Wohnmobil selbst, während die Besitzer am Strand sind, einkaufen oder eine Sehenswürdigkeit bestaunen? Der deutsche Hersteller tapHOME hat dafür eine überzeugende Lösung parat: Per 12-V-Adapterkabel lässt sich die Zentrale des smarten Home Alarm GSM Systems auch im Wohnmobil betreiben. Bewegungs- und Rauchmelder sowie Tür-/Fenstersensoren registrieren dann jede Gefahr für Hab und Gut umgehend. Die Zentrale warnt lautstark und schickt zusätzlich SMS-Benachrichtigungen an Ihre Besitzer oder ruft diese sogar an. So bleibt der Urlaub mit dem Wohnmobil - zumindest was die Sicherheit angeht - jederzeit entspannt.

Unterhaching, 20. Juli 2017 - Bevor es in den Urlaub geht, machen sich viele Menschen noch einmal Gedanken darüber, ob das eigene Zuhause auch gut genug gesichert ist - speziell vor Einbruch und Diebstahl. Wer mit der Zeit geht, investiert in eine smarte Alarmanlage, die nicht nur lokal warnt, sondern auch Nachrichten an den Besitzer verschickt. So können Urlauber jederzeit das gute Gefühl genießen, dass zuhause alles in Ordnung ist - oder im Notfall aus der Ferne schnell die Polizei rufen. Aber was ist eigentlich mit der Sicherheit im Urlaub selbst? Speziell diejenigen Urlauber, die mit einem Wohnmobil unterwegs sind, haben ihre gesamte Urlaubsausstattung und oft auch Wertsachen dabei. So wird ein Wohnmobil schnell das Ziel von Dieben, während die Besitzer Sehenswürdigkeiten bestaunen oder nur kurz einkaufen sind. Glücklicherweise gibt es auch für dieses Problem eine Lösung vom deutschen Anbieter tapHOME.

Home Alarm GSM von tapHOME: Zuverlässiges und flexibles Alarmsystem
Mit dem Home Alarm GSM System von tapHOME haben Kunden eine zuverlässige, einfache und kostengünstige Möglichkeit, praktisch jedes beliebige Objekt gegen Einbrecher zu schützen. Tür-/Fenstersensoren, Bewegungs- und Rauchmelder registrieren zuverlässig jede Gefahr für das Hab und Gut ihrer Besitzer: Sie melden potentielle Gefahren per Funk an die tapHOME Zentrale. Diese schlägt ungebetene Gäste mit einem lauten Warnton in die Flucht und informiert vorher festgelegte Mobiltelefonnummern per SMS oder Telefonanruf. Weiteren Komfort und zusätzliche Sicherheit bieten Fernbedienungen, RFID-Chips, Keypads und Außensirenen. Da das Home Alarm GSM kein WLAN, sondern lediglich eine Mobilfunkverbindung benötigt (Prepaid SIM-Karte im Lieferumfang enthalten), kann es weltweit eingesetzt werden. Die Einrichtung gelingt dabei auch ohne Vorkenntnisse innerhalb weniger Minuten - zum Beispiel mit der intuitiven und kostenfreien tapHOME App.

Auch mobil einsetzbar dank 12-V-Adapterkabel
Während die Zentrale standardmäßig per 230-V-Stromanschluss betrieben wird, bietet tapHOME für Besitzer eines Wohnmobils ein sinnvolles Zubehörteil an: Mit dem 12-Volt-Adapter lässt sich das komplette Alarmsystem auch mobil per Zigarettenanzünder betreiben. Die Leistungsaufnahme ist dabei so gering, dass die Fahrzeugbatterie nicht nennenswert belastet wird. Für die Sicherung der meisten Wohnmobile wird dabei schon ein preiswertes Home Alarm GSM Starterset bestehend aus Zentrale, Bewegungsmelder, Tür-/Fenstersensor und zwei Fernbedienungen ausreichen. Und sollte ein ungebetener Gast auf die Idee kommen, der Zentrale einfach die Stromzufuhr zu kappen, nützt das auch nichts: Ein Akku versorgt die Alarmanlage auch bei Sabotageversuchen weiter mit Strom und eine entsprechende Warnung geht an den Besitzer.

Das Alarmsystem kann aber noch mehr: Mit einem optionalen Rauchmelder warnt es zusätzlich frühzeitig bei Feuer, so dass Gegenmaßnahmen ergriffen werden können. So ist nicht nur das Hab und Gut sondern auch Leib und Leben von Wohnmobil-Urlaubern zuverlässig geschützt.

Sicher auf dem Stellplatz: tapHOME ist überall einsetzbar
Irgendwann ist ja leider auch die schönste Wohnmobiltour vorbei und bis zum nächsten Ausflug steht das mobile Heim wieder auf seinem Stellplatz. Auch hier leistet das Home Alarm GSM System von tapHOME gute Dienste, speziell da solche Stellplätze nicht immer sonderlich gut einsehbar sind. Egal ob per 230 oder 12 Volt: Die Alarmanlage bewacht das Wohnmobil zuverlässig und warnt rechtzeitig vor möglichen Gefahren.

Verfügbarkeit und Preis
tapHOME ist im Handel und Online verfügbar. Das Starterset bestehend aus Zentrale, Tür-/Fenstersensor, Bewegungsmelder sowie zwei Fernbedienungen ist zur unverbindlichen Preisempfehlung von 149,95 Euro erhältlich; das optionale 12-Volt-Adapterkabel für den mobilen Betrieb kostet 9,95 Euro. Die UVP für weitere Einzelkomponenten beträgt jeweils:

Tür-/Fenstersensor: 19,90 Euro
Bewegungsmelder: 29,95 Euro
Fernbedienung: 12,95 Euro
Keypad mit zwei RFID-Chips: 49,95 Euro
Zwei zusätzliche RFID-Chips: 14,95 Euro
Rauchmelder: 29,95 Euro
Außensirene: 79,95 Euro

Pressekontakt:

rtfm GmbH
Florian Szigat
Flößaustraße 90 90763 Fürth
0911/979220-80
taphome@rtfm-pr.de
www.rtfm-pr.de

Firmenportrait:

tapHome entwickelt und vermarktet ein Produkt-Portfolio rund um die Themen Heimautomatisierung und Haussicherheit mit attraktiven Produkten zu moderaten Preispunkten in stabiler Qualität und mit beeindruckend einfacher Bedienung für "Jedermann". tapHOME adressiert Neueinsteiger, die eine einfache und schnell in Betrieb zu nehmende Lösung für ihr individuelles Smart-Home-Szenario suchen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.