Tanja Playner - 500 000 Twitter Follower für die Pop Art Kunst

Veröffentlicht von: PAKS Gallery
Veröffentlicht am: 28.07.2017 17:48
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Der weltweit bekannten Pop Art Künstlerin Tanja Playner folgen mehr als 500.000 Follower auf Twitter

28 Juli 2017
Der weltweit bekannten Pop Art Künstlerin Tanja Playner folgen mehr als 500.000 Follower auf Twitter.

Mit ihren farbenfrohen, kontrastreichen Kunstwerken begeistert die Künstlerin die Welt. Ihre Kunstwerke wurden in Miami, Los Angeles, New York, Paris, Barcelona, Tokyo gezeigt. Während der Filmfestspiele in Cannes glänzte Tanja Playner neben Germany"s next Top Model Lena Gercke und Prominenten aus Deutschland Alicia und Nicki King, als auch neben Schauspielern wie Adam Sandler, Emma Thompson, Noah Baumbach, Paul Dano, Molly Sims, Jummy Jean-Louis.
Ihre Kunstwerke Besitzen Millionäre und Milliardäre wie Ernst Piech (Enkelsohn von Ferdinand Porsche), aber auch Mitglieder des St- Georgs-Orden des Hauses Habsburg-Lothringen.

Auf die Frage "Was ist der Schlüssel Ihres Erfolges?" sagt Tanja Playner: "Die Liebe. Ich male meine Kunstwerke mit Liebe im Herzen, weil ich damit unsere Welt ein Stück besser machen möchte. Meine Kunst schockiert nicht, sie macht Menschen weltweit glücklich! Und das ist auch mein Ziel".

Die Kunstwerke der Pop Art Künstlerin werden von der PAKS Gallery vom 20 bis zum 22 Oktober 2017 auf der zeitgenössischen Kunstmesse im Carrousel du Louvre in Paris präsentiert.

www.paks-gallery.com

Pressekontakt:

MAMAG Modern Art Museum and Gallery GmbH
Heinz Playner
Schlossallee 32 3372 Blindenmarkt
+43 664 2142 885
management@paks-gallery.com
http://www.paks-gallery.com

Firmenportrait:

Die PAKS Gallery spezialisiert sich auf dem Verkauf von Unikaten, Mischtechniken, Druckgrafiken, Fotokunst als auch Kunstdrucke in limitierten Editionen mit einer guten Provenienz. Die Galerie repräsentiert erfolgreiche internationale etablierte und aufstrebende zeitgenössische Künstler der Gegenwart mit auffallendem Stil und besonderen Platz in der zeitgenössischen Kunstszene.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.