Eine Kindheit ohne Bücher wäre keine Kindheit

Veröffentlicht von: Kummer
Veröffentlicht am: 31.07.2017 08:40
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Die berühmte Schriftstellerin Astrid Lindgren, aus deren Feder die unvergessenen Geschichten von Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga oder die Kinder von Bullerbü stammen, sagte einmal:
„Eine Kindheit ohne Bücher wäre keine Kindheit. Es wäre, als ob man aus dem verzauberten Land ausgesperrt wäre, aus dem man sich die seltsamste aller Freuden holen könnte.“
Astrid Lindgren, Vi husmödrar 1956:10
Quelle http://www.astridlindgren.se/de/mehr-fakten/zitate

Und das stimmt. Es gibt so viele schöne Bücher für Kinder, wo die kleinen Leser in fantastische Welten eintauchen können. Wenn die richtige Mischung da ist, lassen auch die kleinen Leser oder Zuhörer sich für Bücher begeistern. Wenn man ihnen von klein auf an die Freude an Büchern vermittelt, macht das meist einen bleibenden Eindruck. Denn die kleinen Zuhörer von heute sind meist später diejenigen, die ihren Kindern selbst vorlesen.

Buchtipps:
MIT NEPOMUCK AUF WELTREISE
Wie funktioniert eigentlich ein Heißluftballon, und wie leben die Eskimos heute? Was passiert, wenn ein norwegischer Kobold auf einen irischen Leprechaun trifft, und was kann man im Karina-Verlag so alles anstellen? Begleitet den lustigen Kobold Nepomuck auf seinen Reisen durch Europa, Asien, Amerika, Afrika und Australien, lernt Menschen, Tiere und verschiedene Kulturen hautnah kennen.
Folgt ihm auf den Spuren der Hobbits, und werft mit ihm seinen ersten Bumerang.
Die tollsten Abenteuer warten auf euch, denn wo Nepomuck sein Unwesen treibt, da wird es nie langweilig!

OLE, DER KLEINE IGEL
Der kleine Ole lebt mit seiner Mutter und den Geschwistern im Wald. Aber Ole ist der Kleinste und kommt sich sehr unnötig vor - doch dann passiert etwas, wo der kleine Igel seine wahre Größe beweisen kann.
Das Buch ist ein "Zauberbuch", wendet man es, so ist das komplette Buch seitenkonform in Englisch. Es Werk, wo Kinder auch selbstständig ihr Sprachwissen erweitern können.
Die Geschichte wird von vielen Illustrationen begleitet.

TOM, DIE MAUS
Erleben Sie mit Tom, einem jungen Mäuserich, sein erstes Abenteuer, in dem er sich auf die Suche nach seinen jüngeren Geschwistern macht. Auf dem Weg trifft er auf ein dunkles Ungeheuer und den Straßenkater Carlos.
Wiebke Worm hat den Text geschrieben und Claudia Querüber die wundervollen Zeichnungen dazu geschaffen.

DER AUFSTAND DER FÄUSTLINGE
Wie ergeht es einem Fäustling, der seinen Besitzer verliert? Dieses traurige Schicksal erleidet Fred, dem in der U-Bahn sein Menschenskind Julia abhanden kommt. In der Fundkiste der Verkehrsbetriebe trifft er auf die Leidensgenossen Daniel, Luna, Julian, Sarah, Lisa - und viele andere.
Zwischen den Handschuhen und Fäustlingen entsteht eine enge Freundschaft - und schließlich entwickeln sie einen verwegenen Plan um nach Hause zurückzukehren.
Wie alles beginnt und ob der Plan gelingt, davon handelt diese Geschichte über Hoffnung, Freundschaft und Mut.

JULE UND DIE WUNSCHKUGEL
Jule begegnet im Zauberwald einem kleinen Affen.
Obwohl er allerlei Schabernack treibt, bemerkt sie, dass er sehr unglücklich ist. Die anderen Bewohner des Waldes mögen ihn nicht.
Kann Jule mit Hilfe ihrer Wunschkugel dem Äffchen helfen, dass er wieder Freunde zum Spielen hat?

SAMS WEIHNACHTSGESCHICHTE
Sam lebt auf einer Insel, er ist ein Straßenhund und hat schon einige schlimme Erlebnisse hinter sich. Da trifft er auf eine Hundedame und die beiden beschließen nun ihren Weg gemeinsam zu gehen.
Doch das Schicksal macht es ihnen nicht leicht.
Das Buch ist ein Wendebuch, der gesamte Text ist sowohl in Deutsch als auch in Englisch. Das ideale Kinderbuch zum Üben der Sprache.

ABENTEUER IM BAUMBURGWALD
Im Baumburgwald leben Tiere, Menschen und auch Fabelwesen, wie zum Beispiel Helle Gnom. Er ist der beste Freund von Käfer Julius, der mit seiner Familie in diesem Wald wohnt. Ob es Sinn macht, wenn Käferfrau Luise beschließt, in ein Menschenhaus zu übersiedeln? Jedenfalls gibt es einige Aufregung, als Sohn Felse verschwunden ist.
Dem nicht genug, werden im Dorf Bücher gestohlen und Lies Mich, der Vorlesegnom, bringt den Baumburgwald in große Gefahr, als er aus einem der Bücher lesen will. Ein grüner Nebel droht den Wald und alle, die darin wohnen, ins Nichts zu ziehen. Kann ein Amulett den Baumburgwald retten?

PHANTASIE KARUSELL
Eine Prinzessin feiert Geburtstag. Ihre Freundin und sie fahren Karussell und erleben einige aufregende Abenteuer bei dieser Fahrt. Denn Isa hat einen Wunsch - sie will Lokomotivführerin werden. Liebevollst illustriert.
Dieses Buch ist eine Hardcoverausgabe in Deutsch und Englisch. Eine Seite ist Deutsch und wenn man das Buch wendet, ist das ganze in Englisch.
Ein Buch, nicht nur zum Unterhalten, sondern auch um spielerisch eine Sprache zu lernen.

CARA - EIN GESCHICHTEN- UND MALBUCH
Olsen ist einsam. Dann entdeckt er am Strand einen kleinen roten Fisch namens Prinzessin Cara von Blubbdiwupp, der dringend Hilfe braucht.
Gemeinsam erleben Cara und Olsen einige spannende Geschichten.
Doch nicht nur die Beiden!
Denn in diesem Buch finden sich viele Zeichnungen, die ausgemalt w
erden dürfen und so können die Kinder das Buch selbst gestalten und die Beiden begleiten.
Es ist ein Geschichtenbuch und ein Lesebuch in einem. Mit besonders großer Schrift für Leseanfänger.
Das Buch ist nur über uns erhältlich.

Alle Infos unter:
http://www.karinaverlag.at/

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal. Inzwischen ist auch ein Buch zum Thema MS auf dem Markt.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy" wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdo.com/
http://kindereck.jimdo.com/
http://pressemeldungen.jimdo.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/

Firmenportrait:

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal. Inzwischen ist auch ein Buch zum Thema MS auf dem Markt.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy" wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdo.com/
http://kindereck.jimdo.com/
http://pressemeldungen.jimdo.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.