Tattoo Slam feiert Premiere in Kaiserslautern

Veröffentlicht von: Ralf Semler Events
Veröffentlicht am: 31.07.2017 09:40
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Westpfalz wird zum Treffpunkt der Körperkunst

Ob Realistic, Lettering, Old School, Black & Grey, Japan, 3D, Comic oder Mandala - in Kaiserslautern kommen Tattooliebhaber jeder Stilrichtung am 30. September und 1. Oktober 2017 voll auf ihre Kosten. Mehr als sechzig Tattookünstler aus Deutschland und dem europäischen Ausland haben sich angesagt und stellen in der Burgherrenhalle Hohenecken ihr Können unter Beweis.

Ursprung des Tattoo Slam Kaiserslautern ist die jährlich stattfindende Tattoo Convention Pirmasens. Bereits seit Mitte der Neunziger Jahre zieht das Event jährlich tausende Tattoobegeisterte in die südwestpfälzische Stadt. Mit dem Tattoo Slam Kaiserslautern betreten die Macher der etablierten Veranstaltung erstmals neues geografisches Terrain und präsentieren ein für Kaiserslautern eigenes Veranstaltungskonzept: "Wir setzen ausschließlich auf professionelle Tätowierer und präsentieren damit echte Spezialisten die unseren Besuchern zeigen, was auf der Haut möglich ist", so Veranstalter Ralf Semler. "Viele Besucher nehmen zum Teil lange Anfahrten in Kauf, um sich exklusiv vor Ort beraten und ein neues Tattoo stechen zu lassen. Mein Tipp: Früh vorbeikommen, die anwesenden Tätowierer sind schnell ausgebucht."

Tattoozubehör, Piercingschmuck, handgefertigte Mode, Spirituosen, Stahlfiguren, Fetischware und vieles mehr gibt es auf der Händlermeile zu entdecken. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: So gibt es neben deftigen Spezialitäten leckere Kaffeespezialitäten und frisch duftende Crepes.

Besonderes Highlight des Tattoo Slam Kaiserslautern ist der Tattoo Contest. Mitmachen kann jeder angemeldete Tattookünstler und hat damit die Chance auf einen der hochwertigen Pokale. Gestochene Tattoos müssen sich den kritischen Blicken der unabhängigen und hochkarätigen Jury stellen. Als Mitglied mit dabei ist das bekannte Tattoomodel Tanja le Sarge. "Jedes Tattoo muss vollständig vor Ort beim Tattoo Slam gestochen worden sein. Vorbereitete Tätowierungen sind ausgeschlossen", so Ralf Semler. Zur Premiere des Tattoo Slam Kaiserslautern werden täglich drei Kategorien (Small, Black & Grey und Colour) mit einem Pokal ausgezeichnet. Pro Kategorie werden die ersten drei Plätze gekürt. Zusätzlich wird am Ende des zweiten Tage das Tattoo mit der Höchstpunktzahl prämiert (Best Of Show). Dem Gesamtsieger des Tattoo Slam Kaiserslautern winkt ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro.
Startschuss des ersten Tattoo Slam Kaiserslautern ist am 30. September um 11 Uhr.

Tagestickets sowie Kombitickets, die zum Eintritt an beiden Veranstaltungstagen berechtigen, gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online auf der Veranstaltungswebseite www.tattoo-slam.de. Kinder unter 12 Jahren sind frei. Besucher, die Tickets im Vorverkauf erwerben, kommen ab 10 Uhr in die Halle.

Links / Bildmaterial:
Veranstaltungswebseite inkl. Onlineticket-Vorverkauf: www.tattoo-slam.de
Kostenfreies Bildmaterial (redaktionelle Verwendung): https://tattoo-slam.de/fotos/

Veranstaltungsdaten:
Samstag, 30. September 2017, geöffnet von 11 bis 23 Uhr
Sonntag, 1. Oktober 2017, geöffnet von 11 bis 20 Uhr

Veranstaltungsort:
Burgherrenhalle
Forststraße 2a
67661 Kaiserslautern
Stadtteil Hohenecken

Bildquelle: Fabio Broschat

Pressekontakt:

BROSCHAT · Agentur für Kommunikation
Fabio Broschat
Hauptstraße 8 66953 Pirmasens
+49 151 50101515
fabio@broschat.biz
http://www.broschat.biz

Firmenportrait:

Seit Mitte der Neunziger Jahre veranstaltet Ralf Semler Events die Tattoo Convention Pirmasens. Mit dem Tattoo Slam Kaiserslautern betritt die Eventagentur neues Terrain und bringt das Who's who der Tattoo-Landschaft nach Kaiserslautern. Als Betreiber eines professionellem Tattoo- und Piercing-Studios ist Agenturchef Ralf Semler in der Branche bekannt und verfügt über langjähriges Know-how und wertvolle Erfahrungen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.