Beratung 4.1 in Beijing

Veröffentlicht von: ITC Consulting
Veröffentlicht am: 31.07.2017 16:16
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Lean Management Projekt bei einem chinesischen Hersteller von Medizinprodukten

Bereits zum vierten Mal war Gerhard W. Kessler, Durlacher Unternehmens- und Dienstleistungsberater bei einem Hersteller von Medizinprodukten in Peking im Einsatz. Ziel war es die in 2016 erarbeiteten Verbesserungsideen zu evaluieren. Ebenso wurden in dieser Woche gemeinsam mit dem Projektteam drei weitere Unternehmensbereiche analysiert und bestehende Abläufe, sowie das Layout hinterfragt. Zusammen definierte man dann die Aktionspunkte für die kommenden Monate. "Was das chinesische Team im vergangenen Jahr umgesetzt hat, war sehenswert. Neue halbautomatische Maschinen unterstützen nun den Materialfluss, Ordnung und Sauberkeit hat sich stark verbessert und das Interesse sich ständig weiterzuentwickeln ist sehr groß. Speziell die Methodik, wie man Potenziale findet, hat die Mitarbeiter begeistert" so Kessler. So hat sich bei dem Unternehmen die Lieferzeit verbessert, die Umschlagshäufigkeit der Sterilware wurde erhöht, die Planungskennzahlen wurden monatlich adjustiert und die Umlaufbestände wurden sogar um 50% verringert. "Ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess muss sich natürlich auch immer an den steigenden Produktionsmengen orientieren, da sich die Abläufe entsprechend ändern müssen. Es bleibt also spannend und eine Herausforderung. Auch wenn solche Aufträge in China anstrengend sind, man jeden Tag 12 Stunden einen Übersetzer am Rockzipfel hat, so machen sie dennoch richtig Spaß. Projekte bei in Deutschland, speziell bei mittelständischen Unternehmen in der Medizin- oder Feinwerktechnik bzw. Handwerksbetrieben sind aber nach wie vor meine Priorität Fokus" ergänzt Kessler. "Auch und gerade da es den mittelständischen Unternehmen und dem Handwerk aktuell sehr gut geht, ist jetzt die richtige Zeit Veränderungen anzugehen. In einer Krise wird man dies nicht erreichen, kann die Mitarbeiter nicht für Veränderungen gewinnen und es ist dann oftmals zu spät." Nähere Informationen bei kessler@gwk-beratung.de

Pressekontakt:

ITC Consulting
Gerhard Kessler
Vorarlberger Str. 17 76227 Karlsruhe
0721 20325727
gwkessler@web.de
http://www.gwk-beratung.de

Firmenportrait:

Unternehmensberatung für KMU (klein- und mittelständische Unternehmen) und Handwerk
Dienstleistungsberatung für Serviceunternehmen

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.