Sven Thieme: Was bei der Altersvorsorge wichtig ist

Veröffentlicht von: Competent Investment Management GmbH
Veröffentlicht am: 01.08.2017 01:08
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Competent Investment Management informiert über Förderung der Altersvorsorge

COSWIG. Wer heute über eine Altersvorsorge nachdenkt, sollte sich über Chancen und Risiken für den Lebensunterhalt im Alter umfassend informieren lassen. Das ist die Überzeugung von Sven Thieme (http://www.competent-vorsorgen.de/), Geschäftsführer von Competent Investment Management, einem Unternehmen mit langjähriger Erfahrung in der Betreuung von Mandanten aus der Region Coswig (http://www.competent-vorsorgen.de/blog/), Radebeul, Dresden und darüber hinaus. Viele Faktoren beeinflussen die Höhe der Altersvorsorge. Wer also privat zusätzlich vorsorgen will, sollte sich zum Beispiel zu Fragen der öffentlichen Förderung, zu Inflation und rentablen Anlageformen umfassend unterrichten lassen. Wichtig dabei ist die staatliche Förderung. Seit 2002 unterstützt der Staat unter bestimmten Voraussetzungen eine private Altersvorsorge, zum einen mit Zuschüssen über die sogenannten Riester-Zulagen, zum anderen mit Steuerersparnissen. "Für das Altersvorsorge-Sparen sind viele attraktive Anreize gesetzt, die Anleger kennen sollten", ist Sven Thieme überzeugt.

Competent Investment Management (http://www.competent-vorsorgen.de/blog/2017/07/21/sven-thieme-was-bei-der-altersvorsorge-wichtig-ist/): Welche staatlichen Zulagen für die Altersvorsorge gibt es?

Wer finanziell für sein Alter vorsorgen und einen Teil seines Einkommens in private Altersvorsorge investieren möchte, kann mit staatlichen Zulagen rechnen - in Abhängigkeit von der Höhe der Summe, die er dafür einplant. Gefördert werden dabei nicht nur Eigenbeiträge in einer bestimmten Mindesthöhe, sondern auch Beträge, die darunter liegen. Die Zulagen werden anteilig gezahlt. Wie hoch ist dieser Mindesteigenbeitrag? Seit 2008 gilt dafür folgende Regelung: Der Mindesteigenbeitrag zuzüglich der Zulage beträgt vier Prozent des sozialversicherungspflichtigen Einkommens aus dem Vorjahr. "Für Sparer ist es wichtig zu wissen, dass niemand diese Sparleistung alleine aufbringen muss. Vielmehr übernimmt der Staat mit der Zahlung einer Zulage einen Teil der gesamten Sparleistung", stellt Sven Thieme heraus. Der Staat stärkt damit die selbst geleisteten Beiträge zu einer privaten Altersvorsorge durch finanzielle Förderung.

Altersvorsorge: Wie sich staatliche Förderung auszahlt, weiß Sven Thieme

Die staatliche Förderung für die private Altersvorsorge wird durch Zulagen zum Beispiel für jedes Kind ergänzt, für das ein Anspruch auf Kindergeld besteht. Damit setzt sich der Staat vor allem für Familien mit Kindern ein. Er wird bei zusammenlebenden Ehepartnern an die Mutter ausgezahlt bzw. an denjenigen, der das Kindergeld bezieht. Zudem können bei der Einkommenssteuererklärung jährlich bestimmte Aufwendungen für die Altersvorsorge abgezogen werden. "Es gibt viele Möglichkeiten, staatliche Förderung mit Blick auf die Altersvorsorge ideal auszunutzen. Wir informieren Sie dazu gerne", bietet Sven Thieme von Competent Investment Management an.

Bildquelle: © Jenny Sturm ? Fotolia.com

Pressekontakt:

Competent Investment Management GmbH
Sven Thieme
Dresdner Straße 92 01640 Coswig
0049 (3523) 53160
mail@webseite.de
http://www.competent-vorsorgen.de/

Firmenportrait:

Der Partner für die private Altersvorsorge: Competent Investment Management GmbH. Sven Thieme hat sein Unternehmen in Coswig und steht mit seinem Team zur Verfügung. Seine Mandanten kommen aus dem Raum Radebeul, Dresden, Coswig und weit darüber hinaus.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.