Sven Renz, der Initiator der Bavaria Towers Chef von Bayern Projekt: Visionskraft und Durchhaltevermögen ermöglichen 380-Millionen-Projekt in München

Veröffentlicht von: Bayern Projekt GmbH
Veröffentlicht am: 03.08.2017 14:48
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

München, August 2017 - Diesem Mann verdankt die Landeshauptstadt München eines ihrer spektakulärsten Bauprojekte der jüngeren Vergangenheit: Sven Renz (48). Der geschäftsführende Gesellschafter des Projektentwicklers Bayern Projekt hat es in einem mehr als zehnjährigen Prozess geschafft, alle Grundpfeiler für die Realisierung der Bavaria Towers am östlichen Stadteingang zu München zu legen. Kürzlich feierte das Projekt seine symbolische Grundsteinlegung, denn der Rohbau ist bereits weit fortgeschritten. Die Fertigstellung ist für Ende 2018 geplant.

In jahrelanger, mühsamer Kleinarbeit konnte der Unternehmer Renz zunächst die Stadt überzeugen, für das Areal an der östlichen Stadtumfahrt in einen städtebaulichen Wettbewerb zur Realisierung einzutreten. Anschließend überzeugte er durch Inspiration, Tatkraft und persönliches Engagement auch mehrere private und institutionelle Investoren von dem Projekt - und davon, trotz Bankenkrise auch dauerhaft bei der Stange zu bleiben. In München-Bogenhausen - an der Ecke Einsteinstr./Ecke Prinzregentenstraße und direkt an der A 94 - gelegen, entsteht so ein vierteiliges Gebäudeensemble, das in Süddeutschland seinesgleichen sucht. Es ist das seit vielen Jahren erste größere Hochhausprojekt, das in München genehmigt wurde, weil es die Blickachsen der Stadt nicht beeinträchtigt. Mit einem Projektvolumen von rund 380 Millionen Euro gehört es zu einem der größten Bauvorhaben Münchens der letzten Jahrzehnte. Dem Baustart Anfang 2016 gingen ob des städtebaulich bedeutenden Standorts ein Architektenwettbewerb sowie ein langjähriges Bauleitplanverfahren in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung voraus. Ergebnis sind vier ästhetisch hochwertige Türme mit jeweils pentagonaler Grundrissform und abgeschrägten Pultdächern, die mit 46 bis 84 Metern Höhe den östlichen Teil der City prägen werden. Auch in puncto Aufenthaltsqualität wird das Ensemble neue Maßstäbe setzen: Mit Restaurants, Dachterrassen, Kindertagesstätte, besonders angelegten Parkanlagen und einem Premiumhotel werden die Bavaria Towers zum neuen Anziehungspunkt mit Quartierscharakter - nicht nur für Business-Gäste.

Dieses spektakuläre Immobilienensemble wird für immer auch mit dem Namen Sven Renz und seiner Firma Bayern Projekt verbunden sein, da es ohne die ursprüngliche Vision und sein persönliches Engagement niemals entstanden wäre. Der bayerische Unternehmer hat BWL in Augsburg und Immobilienökonomie an der EBS, Oestrich- Winkel, studiert und ist bereits seit 1992 in der Projektentwicklung tätig. Er ist als Fellow der Royal Institution of Chartered Surveyors (FRICS) akkreditiert. Sven Renz ist verheiratet und hat einen Sohn.

Über BAYERN PROJEKT
Die BAYERN PROJEKT GmbH mit Sitz in München beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit dem professionellen Investment, Development und Management von ausgewählten Immobilienanlagen. Seit dieser Zeit wurden Investitionen mit einem Volumen von ca. 1 Mrd. Euro entwickelt, begleitet und abgewickelt. Gegenwärtig entwickelt die Bayern Projekt das Hochhausensemble Bavaria Towers mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 380 Mio. Euro. Geschäftsführender Gesellschafter ist Sven Renz. www.bayernprojekt.de

Pressekontakt:

Deutscher Pressestern
Benno Adelhardt
Bierstadter Straße 9a 65189 Wiesbaden
+49 611 39539-20
b.adelhardt@public-star.de
http://www.public-star.de/

Firmenportrait:

Bayern Projekt GmbH

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.