EnergieEffizienz-Messe: econ solutions präsentiert Neuerungen für Messtechnik nach ISO 50003 und Energiemanagement-Software

Veröffentlicht von: econ solutions GmbH
Veröffentlicht am: 07.08.2017 09:32
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) -

Auf der EnergieEffizienz-Messe (6./7. September, IHK Frankfurt am Main) präsentiert die econ solutions GmbH umfassende Erweiterungen für die Energiemanagement-Software econ3 sowie Messtechnik zur Erfüllung der ISO 50003. Auf dem Energiemanagement-Parcours finden Besucher alle Aspekte des betrieblichen Energiemanagements gebündelt. Neben econ solutions stellen hier Aquanto, Cenvis, Luftmeister, Postberg und Wago Kontakttechnik ihre Lösungen und Services vor.

Die neue Auftrags- und Chargenauswertung der Energiemanagement-Software econ3 ermittelt Energieleistungskennzahlen für einzelne Aufträge bzw. den Energy Performance Indicator (EnPI) pro produziertem Stück oder Menge und ermöglicht so detaillierte Leistungsanalysen und Maschinenvergleiche. Die neue Massendatenverarbeitung vereinfacht das Anlegen und Bearbeiten von Datenschnittstellen unter econ connect (für OPC, BACnet, Modbus, SQL), beim CSV-Import sind zusätzliche Datumsformate und Trennzeichen möglich. Hinzu kommen Erweiterungen im Berichtswesen sowie in der Tarif- und Preisfunktion.

Die econ solutions Produktpalette umfasst neben der Software econ3 das Strom- und Leistungsmessgerät econ sens3 sowie weitere Komponenten zur automatisierten Energiedatenerfassung. Sie eignen sich hervorragend zur Erfüllung der ISO 50003. Diese schreibt ab Oktober 2017 verbindlich vor, dass Unternehmen für die Erst- und Re-Zertifizierung Energieeffizienzmaßnahmen messtechnisch nachweisen und anhand von Kennzahlen (EnPIs) vergleichbar machen müssen.

Energiemanagement-Parcours

Auf dem Energiemanagement-Parcours können Interessenten das Zusammenspiel verschiedener Produkte und Services live erleben. Als Beispiel-Anwendung integriert econ solutions ein Druckluft-Messgerät von Postberg in sein mobiles Messsystem econ case. Damit können Anwender nicht nur Strom und Leistung, sondern auch Druckluft erfassen und mobil abfragen. Die neueste Version des econ case ist ab Januar 2018 verfügbar und kann auf der EnergieEffizienz-Messe bereits zu einem Vorzugspreis vorbestellt werden. Der Energiemanagement-Parcours umfasst folgende Unternehmen:
- Aquanto: Full-Service Messstellenbetreiber nach EnWG §21b
- econ solutions: Individuelle und herstellerunabhängige Lösungen für ein betriebliches Energiemanagement
- Cenvis: Beratungs- und Planungsdienstleistungen im Energiebereich
- Luftmeister: Klima- und Prozessluft zur Integration ins Energiemonitoring
- Postberg: Optimierung industrieller Druckluftsysteme
- Wago Kontakttechnik: Produkte für die elektrische Verbindungstechnik und Automation

Fachvorträge

Dr. Stephan Theis, Geschäftsführer econ solutions: EnergieDATENdienstleistungen - neue Ansätze für Dienstleistungen und Geschäftsmodelle
Wie sich mit Energiedaten echte Mehrwerte für Kunden, Anwender und Dienstleister generieren lassen und daraus Chancen für neue Geschäftsmodelle entstehen, erfahren Verantwortliche und Energiemanager in Unternehmen und Filialbetrieben, der Immobilienwirtschaft, dem öffentlichen Sektor sowie bei Energiedienstleistern im Vortrag von Dr. Stephan Theis.
06.09.2017, 11:25-11:55 Uhr, Lichthof (2. OG)

Rolf Wagner, Leiter Projekt- und Partnervertrieb bei econ solutions: Energiemanagement erstaunlich einfach. Aufbau und Praxiserfahrungen.
Verantwortliche für das Energiemanagement in Unternehmen und der Immobilienwirtschaft erhalten wertvolle Informationen zum strukturierten Aufbau eines Energiemanagement-Systems. Mit Beispielen aus der Praxis zeigt Rolf Wagner, welche Einsparungen und Erkenntnisse sie damit gewinnen können.
07.09.2017, 14:10 - 14:40 Uhr, Lichthof (2. OG)

Bildquelle: econ solutions

Pressekontakt:

Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Christine Schulze
Landshuter Straße 29 85435 Erding
+49 8122 559170
christine@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Firmenportrait:

econ solutions bietet Lösungen für effektives betriebliches Energiemanagement für Industrie & Gewerbe, Maschinen- & Anlagenbau sowie Energieversorger & Energiedienstleister. Mehr als 400 Unternehmen setzen die Lösungen bereits erfolgreich ein, z.B. BASF, Continental, ebm-papst, TRUMPF Werkzeugmaschinen, Unilever, ZF TRW oder die aniMedica Group.
Die Produktpalette umfasst die Software econ3, das Strom- und Leistungsmessgerät econ sens3 sowie weitere Komponenten für die automatisierte Energiedatenerfassung, zudem Dienstleistungen wie die technische Beratung und Begleitung zur Systemauslegung und -einführung. Alle Produkte sind herstellerunabhängig und flexibel einsetzbar. Dank schneller Installation und intuitiver Bedienung sorgen sie für eine steile Lernkurve und Ergebnisse innerhalb kürzester Zeit.
econ solutions mit Sitz in Straubenhardt wurde 2010 als Tochter der international tätigen POLYRACK TECH-GROUP (www.polyrack.com) gegründet und gehört seit 2017 zur Mannheimer MVV-Gruppe (www.mvv.de).

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.