Interlutions baut weiter aus: Verstärkung fürs Projektmanagement

Veröffentlicht von: Interlutions GmbH
Veröffentlicht am: 07.08.2017 11:48
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Digitalagentur sichert sich Neuzugänge Alexandra Knost und Nina Pollerhof

Köln/Berlin, 07.08.2017 - Frauenpower für Köln: Mit dem sich stetig vergrößernden Kunden- und Leistungsportfolio wächst auch das Interlutions-Team weiter an. So verzeichnete die Digitalagentur erst kürzlich zwei wichtige Neuzugänge an ihrem Standort in der Rheinmetropole: Alexandra Knost und Nina Pollerhof.

Alexandra Knost verstärkt Interlutions ab sofort als Senior Projektmanagerin. In dieser Position betreut sie den Agenturkunden Wolters Kluwer und sorgt für einen reibungslosen Ablauf von Projekten und Prozessen. Vor ihrem Start bei Interlutions war Alexandra drei Jahre freiberuflich als Projektmanagerin, Konzeptionerin und Autorin tätig, frühere berufliche Stationen führten sie zur Bluecarat AG, Soennecken eG und OBI.

Privat engagiert sie sich für die Aktion #becherbashing, die sich gegen die Verwendung von Einwegbechern richtet. Sie selbst ist Gründerin dieser Initiative. Ihre Entscheidung für Interlutions traf sie aus einem ganz einfachen Grund: "Ich hatte Lust, mit guten Leuten zusammen richtig gute Jobs zu entwickeln und umzusetzen. Bei Interlutions habe ich genau das gefunden: ein engagiertes Team und interessante Aufgaben."

Weitere Verstärkung erhält das Projekmanagement-Team ab sofort auch von Nina Pollerhof, die sich federführend um die Interlutions-Kunden QSC AG und Super RTL-Toggo kümmern wird. Ihre Liebe zum Projektmanagement entdeckte sie bei ihrem vorherigen Arbeitgeber brandung, wo sie u.a. den 1. FC Köln und Galeria Kaufhof aber auch gemeinnützige Organisationen wie den wünschdirwas e.V. betreute.

Den Einstieg in die Branche ebnete ihr Studium an der bib in Bergisch Gladbach, wo sie zunächst eine Ausbildung zur gestaltungstechnischen Assistentin machte und schließlich den BA Promotional Media absolvierte. "Interlutions verbindet eine hohe fachliche Expertise mit viel Freude an der Arbeit. Dieser Spirit hat mich sehr fasziniert und ich freue mich sehr, Teil dieses ambitionierten Teams zu sein", so Nina Pollerhof zu ihrer Jobwahl.

"Wir freuen uns sehr, mit Alexandra und Nina zwei so hochmotivierte neue Mitarbeiter an Bord zu haben. Sie passen nicht nur fachlich sondern auch menschlich wie die Faust aufs Auge zu uns. Herzlich Willkommen in unserem Team", so Eric Meurers, CEO der Interlutions GmbH.

Bildquelle: @Interlutions

Pressekontakt:

forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14 50674 Koeln
022192428140
info@forvision.de
www.forvision.de

Firmenportrait:

Über Interlutions
Die Interlutions GmbH (www.interlutions.de) ist eine Digitalagentur mit Sitz an den Standorten Köln, Berlin und Hamburg. Unter Leitung von Eric Meurers und Christian Schmidt liefert das rund 84-köpfige Team ein Full Service-Angebot, das von Strategie und Beratung über Kampagnenentwicklung und -umsetzung bis hin zu Software-Entwicklung und eCommerce-Lösungen reicht und Kunden auf ganzer Bandbreite bei der digitalen Transformation unterstützt. Als Experte für digitale Markenführung arbeitet Interlutions für renommierte Kunden wie Nintendo, Disney, Renault, Nissan, Haribo und Super RTL. Zu ihrem Portfolio gehört die Entwicklung von Individualsoftware und Websites, wie auch E-Mail-Marketing und Apps.

Interlutions zählt zu den führenden Agenturen für die Anwendung der Open Source Software Symfony in Deutschland und engagiert sich u.a. als Event-Sponsor für ihre Weiterentwicklung. SensioLabs Deutschland, die deutsche Niederlassung des Lizenzgebers von Symfony, ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Interlutions.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.