ARGE-HAUS erneut "Fairster Massivhausanbieter"

Veröffentlicht von: ARGE-HAUS
Veröffentlicht am: 08.08.2017 09:08
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Focus-Money Studie mit Gesamtergebnis "sehr gut"

Rostock, 8. August 2017

Zum zweiten Mal in Folge hat das Wirtschaftsmagazin Focus-Money das Unternehmen ARGE-HAUS als "Fairsten Massivhaushersteller" ausgezeichnet. In dem Gesamtergebnis "sehr gut" zeigt sich die hohe Zufriedenheit der Bauherren.

"Neu im Feld der besten Anbieter ist in diesem Jahr ARGE-HAUS", so die Focus-Money Redaktion (32/2017, S. 75). Denn nach Auszeichnung als "Fairster Massivhausanbieter" mit der Gesamtnote "gut" im Vorjahr, konnte sich der Spezialist für Häuser mit besonderer Architektur in diesem Jahr auf die Bestnote "sehr gut" steigern - und gehört damit zu den vier Top-Massivhausherstellern in ganz Deutschland.

Aber nicht nur in der Gesamtbewertung, auch in den Einzelkategorien Produktleistung, Kundenberatung, Kundenservice und Preis-Leistungsverhältnis konnte ARGE-HAUS seine Bauherren begeistern und mit "sehr gut" abschneiden.

"Wir sind stolz, den Sprung in die Top 4 der "Fairsten Massivhausanbieter" Deutschlands geschafft zu haben", erklärt Falk Rösler, Geschäftsführer von ARGE-HAUS. "Wir sind besonders zufrieden, weil die befragten Bauherren nicht von uns vorgeschlagen, sondern völlig unabhängig ausgewählt wurden und uns ein Spitzenzeugnis ausgestellt haben", ergänzt Fredi Paul Brodde, ebenfalls Geschäftsführer des Unternehmens mit Zentrale in der Hansestadt Rostock.

Die befragten Kunden wurden über ein unabhängiges Online-Befragungspanel rekrutiert. Im Mai und Juni 2017 beantworteten insgesamt 1.009 Bauherren dem Analyse- und Beratungsinstitut ServiceValue (Köln) detaillierte Fragen zu ihrem zurückliegenden Bauvorhaben. Jeder Studienteilnehmer durfte dabei nur den Massivhaushersteller bewerten, mit dem er in den vergangenen 36 Monaten gebaut hat.

"An dieser Stelle danken wir all unseren ARGE-HAUS-Partnern bundesweit, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den verschiedenen Unternehmensbereichen sowie unseren Handwerkern. Sie haben dieses hervorragende Ergebnis erst möglich gemacht", so Falk Rösler. "Für uns ist das eine Bestätigung unserer bisherigen Arbeit, aber auch ein großer Ansporn für die Zukunft", betont Geschäftsführer Fredi Paul Brodde.

Anspruchsvolle Architektur - ganz am Kunden orientiert
Anspruchsvolle Architektur und viel Liebe zum Detail sind bundesweit ein Erkennungszeichen von ARGE-HAUS. Über 5.000 Bauherren haben mit dem Unternehmen bereits ihren Traum vom eigenen Haus verwirklicht. Individualität steht dabei immer im Vordergrund: Jeder der rund 200 Vorschläge aus den ARGE-HAUS-Katalogen - ob Bungalow, klassisches Einfamilienhaus, Stadt-, Mansarddach- oder Bauhausvilla - kann nach den Wünschen der Kunden weiterentwickelt werden. Dafür steht ein eigenes Architektenteam zur Verfügung. Auch die Grundrisse sind ganz auf die konkreten Wohnbedürfnisse der künftigen Bewohner hin wandelbar.

Nicht zuletzt werden ARGE-Häuser schon im Standard als besonders energiesparendes KfW-Effizienzhaus 55 verwirklicht, auf Wunsch auch in den KfW-Standards 40 und 40 Plus.


Weitere Informationen zu ARGE-HAUS und den Standorten des Unternehmens unter Tel.: 0381 8172730 sowie www.arge-haus.de

Bildquelle: ARGE-HAUS/Focus-Money

Pressekontakt:

ARGE-HAUS
Falk Rösler
Alt Bartelsdorfer Straße 1 18146 Rostock
0381 8172730
info@arge-haus.de
www.arge-haus.de

Firmenportrait:

Anspruchsvolle Architektur und viel Liebe zum Detail sind bundesweit ein Er-kennungszeichen von ARGE-HAUS. Über 5.000 Bauherren haben mit dem Unternehmen bereits ihren Traum vom eigenen Haus verwirklicht. Individualität steht dabei immer im Vordergrund: Jeder der rund 200 Vorschläge aus den ARGE-HAUS-Katalogen - ob Bungalow, klassisches Einfamilienhaus, Stadt-, Mansarddach- oder Bauhausvilla - kann nach den Wünschen der Kunden weiterentwickelt werden. Dafür steht ein eigenes Architektenteam zur Verfügung. Auch die Grundrisse sind ganz auf die konkreten Wohnbedürfnisse der künftigen Bewohner hin wandelbar.
Nicht zuletzt werden ARGE-Häuser schon im Standard als besonders energiesparendes KfW-Effizienzhaus 55 verwirklicht, auf Wunsch auch in den KfW-Standards 40 und 40 Plus.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.